KNOPPIX läßt sich nicht starten

  • Na, das sind ja Ausichten.


    Versucht hatte ich es mit dem normalen Format Tool von Windows, doch da gab es Fehlermeldungen, also habe ich die Platte vorher mit LowLevelFormat bearbeitet und anschließend hat das Formatieren geklappt.


    Das mit den Maxtor Platten hört sich ja nicht gut an, ich habe eine IBM 20 GB (etwas laut aber funktioniert schon seit Jahren) und jetzt zwei 80 GB Maxtor gekauft. Da nur eine als Slave angeschlossen ist und die zweite zur Datensicherung nur ab und zu, werden die natürlich nicht so belastet, hoffentlich gibt es da keine Probleme. Ich habe mich für die Maxtor entschieden, weil ich besonders zuverlässige Platten haben wollte. Zur Auswahl hatte ich mit Seagate oder Maxtor ausgesucht, wobei die Entscheidung letztlich auf die Maxtor viel, weil sie bereits ATA133 fähig ist. Wäre natürlich nicht so gut, wenn die Platten jetzt ihren Geist aufgeben würden, ein paar Gigs haben sich schon bei mir angesammelt und für ein brennen auf CD mit z.B. Ghost würde ich 30 CDs brauchen. Die Image wäre dann auch noch komprimiert.


    Ich schau mir erst einmal die o.g. Hefte an, vielleicht bekomm ich dann den nötigen Antrieb, es mal mit Linux zu versuchen.


    Gruß
    michi-w.

    Mit freundlichen Grüßen
    Michi

  • hi,
    soll ja nicht heißen das maxtor grundsätzlich mist ist.
    hab hier och ne 30gig maxtor platte, und die tut seit 1 1/5 jahren schön ihren dienst.
    die lief mehrere wochen fast durchgehend im router für eseleien. jetzt hatt se es ein wenig ruhiger im zweitrechner.
    na ja, ibm empfiehlt wohl kaum noch jemand. meine 60er macht manchmal so kratzgeräusche, da wart ich fast aufs abrauchen.


    stevie

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!