Abstürze nach einbau einer 8x Agp Karte!

  • Hi,


    hab hier ein Problem was mich ziemlich nervt... Ich habe meine Geforce 4 Ti 4200 von Pixelview gegen eine Nagelneuen G4 4200 von MSI mit 128 MB Speicher und 8x AGP getauscht. Seit diese Aktion stürtzt mein PC aber immer wenn ich Spiele spiele ab. Erst laagt der Sound und dann bleibt das Bild stehen!! HILFE ! Kann es daran liegen das mein Board nur 4x AGP unterstützt? Mir wurde gesagt das macht nichts die Karte läuft auch auf 4x Boards. Oder muss man das vlt irgend wo umstellen? Ich verzweifel bitte helft mir, vorallem weil ich morgen auf ne große Lan will.


    PLZ HELP


    Danke euer ToxiT

  • das problem habe ich auch. hast du im bios schon von 64mb auf 128mb karte umgestellt? alle treiber drauf???? weiter kannst du noch unter start,systemsteuerung,monitor und erweitert die einstellungen deiner graka kontrollieren. vielleicht mal auf volle leistung stellen. bei mir hat es wenigstens zum teil geholfen...

    Geld macht nicht glücklich aber es beruhigt ungemein....

  • normalerweise dürfte eine agp8x karte, wenn sie auch auf AGP8x gestellt ist, auf einem board was nur 4xAGP unterstützt nich laufen. guck mal im bios ob de da was mit agp-modus findest. wenn da 8x, stell es mal auf 4x zurück.


    Und was für ein mainboard hast du??


    hast du nach umtausch auch nochmal die treiber deinstalliert und neuinstalliert?? wenn nein solltest du das tun.

    Sucht bevor ihr ein Thema eröffnet. Vielleicht müsst ihr ja euch gar nicht erst die Arbeit machen?

  • 8x lauft mit nem 4x steckplatz
    ich hat da null probleme
    ich denk es müst am speicher liegen

  • Abend, erstma danke für die Antworten:


    das hab ich gemacht:


    1. AGP Funktion im Bios gesucht, nicht gefunden
    2. Windows neu installiert
    3. Board Bios geflashed
    4. Agp Funktion gesucht und nicht gefunden
    5. Agp Karte auf 128 Gestellt


    Und das Problem hab ich immer noch.


    Was soll ich noch tun, ich bin total am Ende.

  • Hab mal wieder gegoogelt und folgendes gefunden:


    http://www.au-ja.org/review-msi845emax-2.phtml


    Hier ein Auszug...


    Zitat

    ...Auch das MSI 845E MAX unterstützt nur 1.5 Volt AGP 4x Karten, einige ältere Karten sind für dieses Mainboard nicht geeignet. Allerdings ist es nicht immer einfach herauszufinden, ob man nun eine 3.3 oder 1.5 Volt Karte besitzt. Aus diesem Grund bauen Asus und EPoX Sicherungen ein, die eine Inbetriebnahme mit einer 3.3 Volt Karte ausschließen. MSI behilft sich mit einem Beipackzettel sowie einem Aufkleber auf dem AGP Steckplatz. Das reicht meiner Meinung nach nicht aus, hier sollte MSI nachbessern!...


    Damit siehts nicht gut aus...


    Mfg Oliver

    Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist daher ohne Unterschrift gültig.
    Linux is like a wigwam, there are no windows, and a apache is inside.
    AntiVirenTools

  • und was mach ich jetzt ? Karte zurück geben? Warum läufts dann überhaupt im Windows???

  • Kannst du denn irgendwo nachschauen mit wieviel die Karte läuft ob 3.3 oder 1.5?


    Ich hab in einem Hardware Mag geschaut (http://www.hardware-mag.de/hardware.php?id=80&page=2) dort stand nix über die entsprechende Spannung...
    Dann hab ich bei MSI geschaut (http://www.msi-computer.de/produkte/main.php3?Prod_id=257) aber auch da gabs keine Infos.
    Steht denn nix im Handbuch?


    Mfg Oliver

    Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist daher ohne Unterschrift gültig.
    Linux is like a wigwam, there are no windows, and a apache is inside.
    AntiVirenTools

  • Mh hab schon gesucht aber net gefunden, zum Glück hab ich die Rechnung noch... leih mir nun ne Andere Graka und tausch die um... THX AN EUCH ALLE!!!


    Servus ToxiT

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!