bekomm mein Gehäuse nicht auf (schäm)

  • Hallo


    Hab gerade mein neues Gehäuse abgeholt. Ein "Futerline Deluxe II" mit Netzteil. Das doofe ist nur, daß ich das nicht aufbekomme. Ich weiss klingt doof aber ich hab alles gewaltfreie probiert und bin kurz davor, schweres Gerät aufzufahren.
    Vielleicht hat ja einer das Gehäuse und kann mir sagen, wie ich in den aufbekomme, damit ich mich über schraubenloses Öffnen freuen kann :)


    Eine kleine Hilfe wär echt nett
    (Ihr dürft auch über mich lachen :))


    Gruss,


    Frank

  • Lachen ist immer gut :D ... leider kenn ich das Gehäuse nicht und ohne das zu kennen wirds schwer dir da zu helfen. Aufgemacht hast du aber schon mal so ein Gehäuse oder? An der Hinterseite ist auch nix auffälliges oder unten drunter? Ist da ein Schiebemechanissmus?


    Mfg Oliver

    Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist daher ohne Unterschrift gültig.
    Linux is like a wigwam, there are no windows, and a apache is inside.
    AntiVirenTools

  • hi,


    bei manchen Gehäusen sind kleine Knöpfe oder Schieber dran.
    Schau mal auf der Rückseite, ob da ein kleiner metall schieber mit einem Loch ist? Wenn ja dan schieben bis das loch geschlossen ist, dann von vorne ziehen ;)
    Ansonsten kann ich dir auch nicht weiterhelfen :(
    Ausser du Postest mal einen Link vom Hersteller mit Bild.

    Gruß Horst


    Mein PC


    Bitte benutzt eine aussagekräftige Betreffzeile! (Überschrift) Danke :)
    Und gebt bitte Bescheid, wie ihr euer Problem gelöst habt, damit andere auch gleich eine Lösung haben.

  • Ich Zitiere

    Zitat von frank


    damit ich mich über schraubenloses Öffnen freuen kann :)


    bist du dir da sicher "ohne schrauben"?
    Schau doch mal hinten an der Seitenwand, ob da nicht eventuell doch ein paar Schrauben sind.
    Wenn nicht geh doch mal vorsichtig mit einem Schraubendreher unter die Hintere Kante und teste mal leicht an ob du sie nicht bewegt bekommst.

    Gruß Horst


    Mein PC


    Bitte benutzt eine aussagekräftige Betreffzeile! (Überschrift) Danke :)
    Und gebt bitte Bescheid, wie ihr euer Problem gelöst habt, damit andere auch gleich eine Lösung haben.

  • Versuch mal von vorne mit den Fingern unten rein zu greifen ob du da eine Art Riegel findest?Siemens PC lassen sich so öffnen.

  • UND????
    wie Schauts?
    Müssen wir noch nach Lösungen suchen oder hastes?

    Gruß Horst


    Mein PC


    Bitte benutzt eine aussagekräftige Betreffzeile! (Überschrift) Danke :)
    Und gebt bitte Bescheid, wie ihr euer Problem gelöst habt, damit andere auch gleich eine Lösung haben.

  • Erst mal Danke für die vielen Tips.


    Aber es will einfach nicht. Die Seitenwand lässt sich keinen mm bewegen.
    Mein Schraubenzieher hat es dann zwar geschafft, aber ich finde einfach keinen Riegel oder so was. Nach hinten schieben geht auch kein mm.
    Den Hersteller konnte ich im Internet auch nicht ausfindig machen.


    Die Komplette bezeichnung lautet


    "Futureline-Deluxe II ATX Midi Tower (6044L-C10) 300W"
    Bild ist oben (post Nr.3)


    Muss wohl noch mal bei K&M nachfragen.


    Bis denn,


    Frank

  • :cry: Probier mal ob sich der Deckel nach hinten schieben lässt und dann die Seitenteile nach oben aushängen lassen.

  • kann es sein das du dich im Bild oder im Namen geirrt hast?
    das bild das du gepostet hast ist der GEH Futureline-Deluxe II ATX Midi Tower (6049-C10)
    und du hast aber GEH "Futureline-Deluxe ATX Midi Tower (6044L-C10) 300W geschrieben" ???


    da bekomme ich ein ganz anderes Bild. Aber auch da kann man nicht genau erkennen wie und wo der aufgeht :(

    Gruß Horst


    Mein PC


    Bitte benutzt eine aussagekräftige Betreffzeile! (Überschrift) Danke :)
    Und gebt bitte Bescheid, wie ihr euer Problem gelöst habt, damit andere auch gleich eine Lösung haben.

  • Das könnte auch eine Lösung sein: Bei einem Freund von mir, muss man zuerst ads Vorfer-Plastik oder den Schutz entfernen. Ich meine, wenn du frontal auf den PC schaust, wo der Einschalt und Resetknopf ist. Vielleicht kannst du ja diesen Teil abnehmen und dann die Seitenteile wegnehmen.

  • Hallo,


    irgendwie erinnert mich das an das Lied vom Krüger. Sie müssen erste den Nippel durch die Lasche ziehn... :D


    Also ich denke auch das Du das Seitenteil entweder nach hinten, oder nach unten wegschieben musst. Leider kann man halt an den Bildern nicht erkennen ob es irgendwo noch einen Riegel etc. gibt. Bin aber mal gespannt was am Ende des Rätsels Lösung war!


    Gruß
    Schwabenpfeil!

  • @Schwabenpfeil
    :lol:


    Ich glaube, es wurde schon einmal geschrieben, aber ich hatte mal einen alten AT, dort musste ich den oberen Teil abziehen, um die Seitenteile abnehmen zu können.


    Gruß
    michi-w.

    Mit freundlichen Grüßen
    Michi

  • Hey stimmt! Da gab es mal so ein System wo man Oben den deckel nach hinten schieben musste, um dann die Seitenteile abzunehmen.

    Gruß Horst


    Mein PC


    Bitte benutzt eine aussagekräftige Betreffzeile! (Überschrift) Danke :)
    Und gebt bitte Bescheid, wie ihr euer Problem gelöst habt, damit andere auch gleich eine Lösung haben.

  • Yippieh!!


    Er ist auf. Vielen Dank.


    Man muss hinten oben eine Schraube lösen um den Deckel nach hinten schieben zu können. Dann kann man die Seitenteile nach oben schieben und rausnehmen.
    Das Gehäuse sieht aber echt massiv aus. Als gäbe es kein reinkommen :)


    Thx an alle


    Gruss,
    Frank

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!