Kann meinen PC micht mehr booten

  • Hallo


    Von Zeit zu Zeit ist mein PC immer langsamer geworden...
    Darum hab ich mich entschieden nach Viren zu scannen und hatte ca. 29 Treffer. Als ich den PC neu starten wollte, ging es nicht mehr. Ich konnte ihn nicht mehr booten, denn jedesmal sartete er automatisch nochmal.
    Ich versuchte ihn im Abgesicherten Modus zu starten, mit Eingabebeförderung, als letzte funktionierende Konfiguration; doch es half alles nichts. Es kam sogar ein "Bluescreen", der gleich wieder weg war und der PC erneut von selbst startete...


    Darum hab ich mich entschieden von einem anderen PC zu booten und die defekte HDD nochmals nach Viren zu scannen.
    Das Problem war, ich hatte kein OS auf diesen PC also wollte ich WinXP Pro draufinstallieren, doch er erkannte meine HDD nicht.
    Kann es sein, dass ich sobal ich WinXP installieren möchte, F6 drücken muss und einen "Treiber"installieren muss?


    HDD: Maxtor DiamondMax 10 Modell: 6B160MO
    160GB S-ATA


    Was soll ich tun?
    Bitte antwortet schnell, es ist dringend, danke vielmals!



    MfG
    Monze

  • Ich möchte an einem anderen PC der "funktioniert" die verseuchte HDD dranhängen und mit Hilfe des "funktionierenden" PC´s die verseuchte HDD nach Viren durchsuchen...


    Doch leider funktioniert dieser noch nicht richtig, weil ich da erst ein OS draufmachen muss(WinXp). Doch da gibts ein Problem...; dieser "funktionierende PC" erkennt meine Maxtor HDD ncht...
    Wie muss ich vorgehen`?

  • ja, aber das OS soll nicht auf die versuchte HD, sondern auf eine andere, die in dem "funktionierenden" PC ist? da es ja ne SATA HD ist, kann es sein, falls das Windows, das du installieren willst, noch ohne jegliche servicepacks ist, vorher noch per diskette SATA treiber installiert werden müssen, aber da weiß ich jetzt leider net wie ... sry. am besten mal abwarten, was andere dazu sagen.


    gruß,
    anancusbaum

  • Der einzige PC der momentan normal läuft ist mein Notebook, der zurzeit mit dem Internet verbunden ist. Dieser hat aber kein Floppydisk...
    Kann ich den Treiber auch auf einen USB Stick kopieren, dann beim anderen PC F6 drücken und installieren, oder bin ich gezwungen den Treiber auf eine CD zu brennen?


    Noch etwas...
    Welchen Treiber muss ich verwenden? Könnt ihr mir den direkten Downloadlink geben? Danke

  • Zitat von monze_pro

    Der einzige PC der momentan normal läuft ist mein Notebook, der zurzeit mit dem Internet verbunden ist. Dieser hat aber kein Floppydisk...
    Kann ich den Treiber auch auf einen USB Stick kopieren, dann beim anderen PC F6 drücken und installieren, oder bin ich gezwungen den Treiber auf eine CD zu brennen?


    Noch etwas...
    Welchen Treiber muss ich verwenden? Könnt ihr mir den direkten Downloadlink geben? Danke


    das müsste nen driver für dein board sein, glaube ich. und das dürfte nur mit floppy gehen, aber eventuell auch mit usb-stick. cd glaube ich net, da is ja dr xp cd drin.

  • Lies doch mal meinen Link richtig durch,dann wirst du das ohne
    Probleme auch verstehen

    Seit Geld alles ist, ist Ehrlichkeit nichts

  • Auf deiner Mainboard CD befindet sich irgendwo ein Ordner in dem man sich eine SATA Treiber Diskette erstellen kann. (Bei mir heißt die exe "MakeDisk.exe"; Kann bei dir aber anders sein)


    Die SATA-Treiber können meines Wissens nach nur per Diskette eingespeißt werden.
    Musst also ein Rechner mit CD Laufwerk und Floppy haben.

  • Ich hab den Link richtig durchgelesen, doch mein Problem weis ich somit nicht zu lösen...Er hilft mir nicht weiter der Link


    Ich hab für meine Maxtor 160GB SATA 6B10MO den "maxblast4" gesaugt und muss ihn jetzt irgendwie auf ne Floppy b´ringen aber wie???Mein Lappi hat kein Floppylaufwerk und mit einen USB Stick klappts anscheinend nicht, weil ich andauernd auf F6 gedrückt habe, aber nichts passiert ist. Was soll ich tun?

  • Ja, ich dachte auch dass Floppy jetzt out ist :D


    Ja sicherlich hat jemand in meinem Freundeskreis Floppy, aber die schlafen alle schon und ich muss diesen einen Rechner dringend ins Laufen bringen, weil ich bzw. meine Sister ihn für die UNI braucht und auf der einen verseuchten HDD sind all ihre Dokumente die sie morgen in der Früh braucht das ist ja das rießige Problem!!!

  • WinFuture XP ISO Builder 2.2.3 (Final); das ist voll aufwending und zu dieser Uhrzeit!?!


    Gibt es nicht einen normalen HDD Treiber den man einfach auf ne CD brennen kann ohne zusätzlichen Schnickschnack?

  • Leider geht das nicht von CD bleibt also nur das Floppy irgendwoher
    oder einbinden in die CD

    Seit Geld alles ist, ist Ehrlichkeit nichts

  • Also muss ich doch WinFuture XP ISO Builder 2.2.3 (Final) verwenden...


    Ich kopiere mir jetzt WinXP Pro+SP2+ASUS A7N8X-E Deluxe(mein Board)+maxblast4


    Frage zu maxblast4:


    Kann ich dieses Tool auch einbinden? Weil dieses Tool muss ich doch ausführen um eine Floppy mit dem Treiber drauf zu erstellen...


    Wenn ich dieses Tool auch in die CD einbinde, und F6 drücke, ladet der Treiber dann?

  • Wenn du den Treiber auf die CD einbindest wird Sie von XP(SATA)
    automatisch erkannt

    Seit Geld alles ist, ist Ehrlichkeit nichts

  • Ist dies (maxblast4)aber der richtige Treiber für meine Maxtor SATA 6B160MO ?Wenn nein, welcher dann?


    Also dieses Tool einfach einbinden und fertig oder?

  • Auf der Board CD gibt es einen Ordner SATA dort musst du schauen
    und den einbinden und dann kanns los gehen

    Seit Geld alles ist, ist Ehrlichkeit nichts

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!