Rechner startet nicht mehr, bleibt beim starten hängen !

  • Sehr geehrte Damen und Herren,


    ich bin absoluter Neuling in Sachen Pc,
    Eure Homepage habe ich vom Nachbarsmädchen erhalten.


    Ich habe folgendes Problem, ich habe einen etwa 3 Jahre alten
    Rechner, und nun fährt der Rechner nicht mehr hoch wenn ich
    ihn einschalte, er bleibt bei der Meldung
    "Memory Checking" hängen.


    Was heist das?


    Ist da jetzt was kaputt?


    Vielen dank schonmal im voraus.


    Karin

  • Die erste Frage ist einmal immer: Hast du irgendwas verändert?
    Am besten drücke mal esc oder enter. Bei einem Freund hat das am Laptop geholfen, teste es mal! :wink:



    LG

  • Hallo...


    ich habe vor Wochen einen zusätzlichen Arbeitsspeicher eingebaut,
    aber der hat bis heute getan.


    ich habe es mit Esc oder enter versucht versucht aber von der Tastatur kommt keinerlei Reaktion.



    Gruß


    Karin50

  • Hi!


    Teste bitte mal die Speicher einzeln ob er dann läuft. Vielleicht hat sich der alte verabschiedet!

  • Hallo...



    Das hat leider nichts verändert, startet immer noch nicht...



    Gruß


    Karin50

  • Hallo...


    ja ein speaker ist angeschlossen, der der immer im Rechner ist.


    Da piebst aber auch garnichts...

  • Hi


    Ich würde folgendermassen vorgehen:


    1. Beide Speichermodule ausbauen und PC starten -> Piepst da was jetzt? Wenn nicht, dann hat es schon mal nichts mit den RAM zu tun.


    2. Nur ein Modul in "Bank 0" einbauen und PC starten -> gucken, wo genau der Memory Check hängen bleibt (Anzahl KB)


    3. Das Modul wieder ausbauen und das andere einbauen -> wieder gucken, wieviele KB hochgezählt werden, bevor das System hängen bleibt.

  • Hallo....


    es piepst nichts wenn ich beide ausbaue...


    der fängt ja garnicht zuzählen an, bzw. hat meiner noch nie
    jedes einzelne KB hochgezählt...



    Gruß


    Karin50

  • Hallo



    als erstes erscheint die Garfikkarte,
    danach prüft er den CPU soweit alles in Ordnung,
    und als nächstes kommt dann das "Memory checking" wo er dann
    schließlich hängen bleibt.

  • Hallöchen :D
    Lad Dir mal das Tool MemTest86, brenn es auf CD und laß es dann ein paar Stunden durch laufen, um den RAM zu prüfen

    Ein Computer ist eine Ansammlung von Gemeinheiten, die Gott bei den Frauen nicht mehr unterbringen konnte...

  • hallo,


    erstmal, die meisten werden dich hier duzen ;) das sehr geerhte ist in foren nicht so verbreitet


    hast du mal das bios resettet ?


    sollange das board den ram nicht erkennt und vollständig den POST beendet, (Power on self-test) wird das booten von cd um memtest laufen zu lassen schwierig...


    http://www.paules-pc-infothek.de/ppf2/viewtopic.php?t=570


    das wär das einzigste was mir einfällt. wenn der ram ok ist, kanns eigentlich nur am board liegen.

    querem os purés de maca total ?


    you ate my fucking schnitzel

  • Zitat von Iceman1968

    Hallöchen :D
    Lad Dir mal das Tool MemTest86, brenn es auf CD und laß es dann ein paar Stunden durch laufen, um den RAM zu prüfen


    Wie macht man das, wenn der Rechner bereits bei der Speicherprüfung hängt??
    :-?


    Karin: Weißt Du, WAS für Speicher es genau ist?


    Rabe

    Computer setzen logisches Denken fort!
    Unlogisches auch....

  • Auf der Rechnung steht das es ein PC133-SDRAM mit 512 MB ist...


    was heist PC133?


    und der andere ist ein 64 MB Modul ich nehme an, weil der schon von
    Anfang drin war, das es dann auch so ein PC133 ist...



    Oder wolltest Du was anderes wissen?



    Gruß


    Karin50

  • Nee, genau das meinte ich!


    PC133 heißt, dass der Speicher mit einer Taktrate von bis zu 133 MHz benutzt werden kann...


    Davon KÖNNTE ich noch 2 Module rumliegen haben....


    Falls es also am Speicher läge, könnte ich die abgeben...


    Rabe

    Computer setzen logisches Denken fort!
    Unlogisches auch....

  • Also wenn ich das alles so noch mal lese, kommt mir das doch recht merkwürdig vor!


    Bitte prüfe noch mal 2 Dinge:


    1. Gehe gleich beim Booten in's BIOS und checke das angezeigte Datum!


    Ist es noch das aktuelle?


    2. Öffne den Rechner und checke mit einer Taschenlampe die Kondensatoren. Defekte Kondensatoren sind oben gewölbt oder sogar geplatzt. Intakte sind oben gerade.
    Defekte sehen so aus:
    http://www.smial.prima.de/download/kondensator.jpg


    Rabe

    Computer setzen logisches Denken fort!
    Unlogisches auch....

  • Ich find's nur komisch, weil absolut kein POST error kommt, wenn beide RAM draussen sind. Kann natürlich auch sein, dass gar kein Systemlautsprecher verbaut ist. Aber wenn einer drinn ist, dann würde ich auf einen Fehler des Motherboards tippen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!