Jahresarbeit Technik - PC in Aquarium

  • So Leute !


    Langsam wird es ernst, ich hab das ganze nun eh schon zuuu lange aufgeschoben.
    Würde gerne mal einkaufen gehen.


    Allerings drifte ich von der Idee "PC ins Aquarium" immer mehr ab.
    Scheint mir sehr schwer zu realisieren und die Kosten für ein Aquarium ( müsste ja doch etwas größer sein ) habens auch in sich.


    Bin nun also schon ein wenig auf der suche nach einer zum Mindest theoretisch möglichen anderen Möglichkeit.


    Mir viel dabei im großen und ganzen nur eines ein :


    Ich kauf mir nen großen Blumenkasten aus Plastik und verfrachte den PC in diesen.
    Dann was Jukkapalmenmäßiges oben drauf.
    Stelle mir das ganze mit nem Doppelten Boden vor.
    In den unteren Teil kommt der PC, der eigentliche Boden wird ausgeschnitten für Kabel, a bissl Luft etc.
    Dann kommt über den PC ein zweiter Boden, auf den wiederum Erde + auf diese Sand und das Pälmchen.
    Dann würde ich durch Röhren noch Kabel nach Oben führen um kleine Boxen anschließen zu können.
    Meerauschen, Karibischemusik etc. :D


    Denke das wird leichter zu verwirklichen.


    Vielleicht fällt euch dazu ja noch etwas ein, oder ihr sagt was ganz neues.

    Error: keyboard not attached - Press F1 to continue

  • Wenn dann würde ich Topf in Topf machen. Net das der Boden irgendwann net mehr dicht ist.


    Gruss


    Subcu

    "Wenn's Suppe regnen würde, würdest du 'ne Gabel holen, Pinky."

  • Jaaa das stimmt natürlich !
    Gute Idee & danke :)


    Ich habe mir überlegt dass ich an einer Seite des Topfes auch noch ein Loch säge und an dieses dann ein Gitter mache.
    Dahinter einen Lüfter und diesen würde ich gerne durch einen Sensor bei einer gewissen Temperatur automatisch starten lassen.
    Sollte ja zu verwirklichen sein?


    Dazu mache ich oben unter den Sand eine Büchse mit Anschlüssen für Maus + Tastatur, ich muss ja vorführen können dass der PC auch voll einsatzbereit ist.
    Verstecke diese Büchse dann unter einer Klappe die sich bei Bedarf aufklappen lässt.
    Muss mir ( oder jemandem von euch :D ) nurnoch einfallen, wie ich gewärleiste, dass kein Sand in die Anschlüsse kommt ...

    Error: keyboard not attached - Press F1 to continue

  • Wie wär es mit Funk Maus und Tastatur?


    Gruss


    Subcu

    "Wenn's Suppe regnen würde, würdest du 'ne Gabel holen, Pinky."

  • :-?
    Langsam wirds ja peinlich :oops:
    Gefällt mir wieder gut, die Idee ! :D


    ABER das müsste ich dann extra für diesen Zweck anschaffen.
    Muss natürlich nichts weltbewegendes sein aber man sollte nicht vergessen dass ich das ganze Zeugs danach wohl nie wieder brauche.
    Wegen dem Preis ..

    Error: keyboard not attached - Press F1 to continue

  • Hi
    du kennst doch bestimmt die Steckdosen im Boden. Du könntest auf diese Art und Weiße einen Verschluss basteln und die Abdeckung mit Leim bestreichen und anschließen mit Sand bestreuen, sodass sie nur noch kaum sichtbar ist....

    mFg
    K. R. Eyden

  • Ja, eine Klappe kommt aufjedenfall in die Büchse, für den Fall, dass nichts angeschlossen ist.
    Sollten dann Maus + Tastatur angeschlossen sein dürfte ja kein Platz mehr für Sand sein.
    Da wäre die Idee mit dem Wireless natürlich eine schicke Lösung, und einfacher noch dazu, aber eben auch die "teuerste".


    Fals ihr noch andere Ideen habt, wo ich was wie verändern könnte, oder welche anderen Dinge ich noch einbringen könnte, ich bin ganz Ohr :D


    Danke schonmal für eure Mitarbeit :wink:


    Und nur fals jemand denkt das wäre so nicht rechtens, dass ich mir solche Hilfe hole, mein Lehrer hat extra betont ich darf mir von jedem und überall Ideen und Hilfe einholen.
    Lediglich erklären was genau gemacht wurde und wie es funktioniert muss ich alleine :P

    Error: keyboard not attached - Press F1 to continue

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!