Netzwerk verlangt passwort

  • hi leute, ich hab ein kleines problem und zwar hab ich 2 pc's vernetzt, jedem ne ip zugewisen alles schön und gut... wenn ich den jeweils anderen pc anping, dann krieg ich auch von beiden ne antwort. wenn ich aber dann auf einen der beiden pc's zugreifen will, dann verlangen die beide ein passwort, aber was für ein passwort? der admin, also das benutzerkonto hat auf keinem der beiden pc's ein passwort... also welches passwort brauch ich???
    bitte helft mir :cry: :cry: :cry:


    mfg



    Checkervara

    "Das Leben ist hart, ich bin härter"

  • Hi,


    mit Paßwort geht es.


    Z.B. hat dein administratives Konto den Namen 123 und das Paßwort 456 so muß dieses Konto auf dem anderen Rechner genauso vorhanden sein.
    Es muß aber kein administratives Konto sein, mit Benutzerkonten geht es ebenfalls.


    Du kannst auch die Forensuche benutzen da hat jemand eine Lösung mal gepostet die mit Gastkonto oder so ähnlich funktionierte.


    Gruß
    frankenjo

    ...Live long and prosper...
    oder
    ...Heute ist ein guter Tag zum Sterben...

  • ja, habs gefunden, aber ich verstehs nicht, kann mir denn das keiner erklären?????? ich hab jetzt auf beiden pc's ein konto erstellt, auf beiden bin ich admin und trotzdem klappts nicht... warum?????????????????????
    kann mir ma bitte jemand helfen???


    mfg



    Checkervara

    "Das Leben ist hart, ich bin härter"

  • Hi,


    hast du die beiden Konten mit dem gleichen Namen benannt?
    Hast du jeweils das gleiche Paßwort verwendet?
    Hast du die Datei- und Druckerfreigabe eingeschaltet (über den Netzwerkinstallationsassistenten oder direkt in den Eigenschaften der LAN-Verbindung)?



    Gruß
    frankenjo


    P.s.: kennst du überhaupt den Unterschied zwischen Groß- und Kleinschreibung?
    So wie du schreibst, scheinbar nicht!
    Pisa läßt grüßen.

    ...Live long and prosper...
    oder
    ...Heute ist ein guter Tag zum Sterben...

  • Was er sagen will:
    Du sitzt an PC A und bist angemeldet als BENUTZER1 (Windows Benutzername).


    Jetzt gehst du an PC B und erstellst dort einen neuen Benutzer der auch BENUTZER1 heißt und das selbe Kennwort hat wie das BENUTZER1-Account auf PC A.


    Jetzt klappt auch der Zugriff.


    Alternativ kannst du auch einfach das Gast-Konto auf beiden PCs aktivieren. Mach dies aber NUR wenn in deinem Netzwerk kein W-LAN eingesetzt wird. Sonst öffnest du nach aussen hin jedem eine Tür zu deinen Freigaben.

  • @ Frankenjo


    ich denke Ceckervara kennt den Unterschied zwischen Groß-und Kleinschreibung, sonst würde er keine Satzzeichen setzen.


    Aber bedenke das Leute die viel chatten aus Gewohnheit klein schreiben, weil Großschreibung im Chat als schreien empfunden wird.


    Alles klar :D


  • nee ich kenn den unterschied nicht... :lol: :lol: :lol:
    es ist für mich einfach bequemer einfach alles klein zu schreiben... ich chat halt viel und da is es sehr nervig ,jedes mal auf groß und kleinschreibung zu achten...


    FA-T: vielen dank, ich probiers gleich ma...


    mfg



    Checkervara

    "Das Leben ist hart, ich bin härter"


  • Das ist ein Forum und kein Chat.
    Meiner Meinung nach gehört einigermaßen richtige Rechtschreibung zum Guten Ton eines Forums. :ätsch!: :verstaendnis: :freunde:

    ...Live long and prosper...
    oder
    ...Heute ist ein guter Tag zum Sterben...

  • FA-T: Ich hab jetzt auf jedem PC ein Benutzerkonto mit dem selben Namen und selbem Passwort erstellt, wenn ich jetzt auf den jeweils anderen PC zugreifen will, verlanngt er immernoch ein Passwort und wenn ich das Passwort von meinem Benutzerkonto eingeb, dann geht es nicht, warum????


    dwarf8175: besser? :wink:


    mfg



    Checkervara

    "Das Leben ist hart, ich bin härter"

  • also ich hab jetzt auf
    pc1 das benutzerkonto: Name1
    mit dem passwort: pass1


    und auf
    pc2 habe ich das benutzerkonto: Name1
    mit dem passwort: pass1


    geht aber trotzdem nicht, ich muss immernoch ein passwort eingeben, und wenn ich pass1 eingeb, dann funktioniert es nicht...


    meine pc's haben aber andere namen, das is doch kein problem, oder?


    mfg



    Checkervara

    "Das Leben ist hart, ich bin härter"

  • Die Computernamen müssen unterschiedlich sein, sonst wird sich Windows beschweren.


    Wenn du dich jetzt am ersten PC als Name1 anmeldest, kannst auf die Freigabe des anderen zugreifen (ausser er hat die Berechtigungen gegen dich gesetzt).


    Aber ich würde keine neuen Benutzer nur dafür anlegen, da du ja damit angemeldet sein musst damit der Zugriff klappt. Also leg den Benutzernamen den du immer benutzst auch auf dem anderen PC 1:1 an (mit Passwort).

  • Zitat von Freaky

    Die Computernamen müssen unterschiedlich sein, sonst wird sich Windows beschweren.


    Wenn du dich jetzt am ersten PC als Name1 anmeldest, kannst auf die Freigabe des anderen zugreifen (ausser er hat die Berechtigungen gegen dich gesetzt).


    Aber ich würde keine neuen Benutzer nur dafür anlegen, da du ja damit angemeldet sein musst damit der Zugriff klappt. Also leg den Benutzernamen den du immer benutzst auch auf dem anderen PC 1:1 an (mit Passwort).


    und wenn das der fall ist, wie ändere ich das dann?


    mfg



    Checkervara

    "Das Leben ist hart, ich bin härter"

  • Wenn du ein Verzeichnis freigibst, machste ja Rechtsklick drauf und dann "Freigabe und Sicherheit". Dann gehst du auf die Registerkarte "Freigabe" und aktivierst "Diesen Ordner freigeben". Darunter setzt du über den Button "Berechtigungen" die Rechte für jeden Benutzer, oder für alle Benutzer (dann steht da "Jeder").


    Solltest du keine Rechte setzen können, hast du die einfache Dateifreigabe aktiviert und die Rechte sind automatisch für Jeden Benutzer.

  • Daraus schließe ich das es nun geht?


    So jetzt hast du vielleicht das Problem, dass beim Starten der jeweils neu angelegte Benutzer angezeigt wird, den du ja nur angelegt hast um auf die Netzwerkressource des anderen zugreifen zu können.


    Wenn das der Fall ist, und es dich stört, meld dich einfach kurz, dann hab ich da auch noch nen Tipp für dich parat.

  • Systemsteuerung -> Verwaltung -> Computerverwaltung
    Links auf "Lokale Benutzer und Gruppen" -> "Gruppen".


    Rechts im Fenster sind alle Gruppen aufgelistet die es am PC schon gibt. Mach irgendwo wo frei ist einen Rechtsklick und wähle "Neue Gruppe". Gib dieser einen aussagekräftigen Namen, z.B. "Netzwerk-Benuter" und klick auf "Hinzufügen".


    Jetzt navigierst du links von "Gruppen" nach "Benutzer".


    Hier sind alle Benutzernamen des PCs aufgeführt. Wähle den Benutzernamen aus den du vorhin wegen dem Zugriff erstellt hast (Doppelklick).
    Gehe auf die Registerkarte "Mitgliedschaft" und entferne alle vorhanden Mitgliedschaften die schon drin stehen.
    Dann klicke auf "Hinzufügen" und gib den Gruppen-Namen ein den du gerade erstellt hast (z.B. "Netzwerk-Benutzer"). Und dann auf "OK". Danach steht der Gruppen-Name auch in der Mitgliedschaft. Mit "OK" schließen.


    Sollte klappen :wink:

  • Komisch. Hast du eventuell XP Home? Währe möglich das es das dort nicht gibt. Bei mir unter Professional gibts diesen Punkt jedenfalls.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!