Treiberecke

  • Hallo,


    soetwas hatten wir mal versucht.


    Der Aufwand ist allerdings extrem groß, daher wurde das Projekt vorerst auf Eis gelegt.


    Das Treiber-Forum ist letztlich dabei rausgekommen, es ist einfacher gezielt nach dem jeweiligen Treiber zu suchen.


    Falls sich natürlich jemand findet, der sich die Mühe machen möchte solch eine Datenbank aufzubauen, wäre ich gerne bereit die Webspace dafür zur Verfügung zu stellen und Schwabenpfeil wäre bestimmt bereit es ins PPF einzubauen.


    Es sollte aber jedem klar sein, das es sich dabei um ein Endlosprojekt handelt.

  • Ich hätte dafür Zeit, aber a) wer würde die genehmigung hohlen..
    b) Man müsste mir eine Liste vor die Nase setzten, wo ich alle "Wichtigen/Begehrten" Treiber von Firmen finde , das heißt.. wo ich die ammeisdten gesuchten (hier im Forum) Treiber sind..

  • Stellt doch einfach mal ein externes Team zusammen, wenn man da alleine vor sitzt wird das häufig nichts.


    Ob sich das PPF, also Schwabenpfeil da angaiert kann ich natürlich nicht sagen, aber wenn euer Projekt brauchbar ist, ist die Wahrscheinlichkeit doch sehr hoch.


    Wegen der Webspace braucht ihr im Moment keine Sorgen haben. Sobald es etwas brauchbares und rechtlich einwandfreies gibt, stell ich sie, für den Anfang 5 GB Speicher, Traffic egal, Datenbanken, auf unbestimmte Zeit, zur Verfügung.


    Das Problem ist erst einmal eine brauchbare Plattform zu finden.
    Als Muster könnte treiber-archiv.de dienen, oder man nimmt ein Foren Script (wie Infothek), wobei das vielleicht etwas unübersichtlich ist, wird allerdings gut von den Suchmaschinen bearbeitet.


    Stellt euch das nicht so einfach vor!

  • Das ist meiner Meinung nach viel zu Umfangreich. Treiber-"Ecke" hört sich ja ganz nett an, aber das wird keine kleine Ecke, es gibt ja zig-Treiber.


    Und Treiberseiten gibt es meiner Meinung nach genug... reicht doch wenn die für aktuelle Treiber sorgen.

  • Hallo,


    danke für das Interesse und die Bereitschaft zur Mitarbeit, aber das ganze hatten wir schon mal in Angriff genommen und musste das Projekt wieder einstampfen, weil es einfach viel zu Zeit- und Arbeitsaufwendig ist. Treiber gibt es in rauhen Mengen und diese allte zu Katalogisieren ist ein Mammut-Projekt. Alleine mit einer Auflistung wäre es aber auch gar nicht getan. Die ganze Pflege und Aktualisierung kommt ja auch noch hinzu. Zum Download können und dürfen wie die Treiber auch nicht anbieten.


    Ist gut gemeint, aber einfach nicht durchführbar! Wie gesagt, wir hatten schon mal viel Zeit und Mühen in eine Treiberdatenbank gesetzt und musste am Ende dann doch aufgeben.


    Wenn Ihr aktiv mit machen wollt dann schreibt Anleitungen und Tipps und Tricks für unsere Infothek! Da haben wir noch sooooo viel zu tun! Wir wollen eine große Datenbank aufbauen mit vielen Anleitungen und Hilfestellungen. In diesem Bereich können wir jede Hilfe und Unterstützung nur zu gut brauchen!


    Gruß
    Schwabenpfeil!

  • Hallo!



    Wie lief das damals denn ab? (gibts da denn noch alte Beoträge hier?)


    Wäre das nicht machbar, wenn sich genügend Leute finden? Sind da die Anbieter so eigen, dass man da auch keine Erlaubnis bekommt die zur Verfügung zu stellen? Zumal da für uns ja nur der Spaß an der Freude ;) herausspringt...
    Ich wäre jedenfalls gern bereit (so) meinen Beitrag zu leisten, da ich noch nicht sooo viel Knoff-hoff im Bezug auf PCs habe, um wirklich an der Infothek mitwirken zu können ;) (denke ich jedenfalls)



    MfG


    CM

    Diejenigen aber, die die Regungen der eigenen Seele nicht aufmerksam verfolgen, sind zwangsläufig unglücklich.

  • Nein, alte Beiträge dazu gibt es nicht. Das lief intern ab.
    Die meisten Hersteller wollen nicht, dass ihre Treiber auf anderen Seiten zum Download angeboten werden. Nebenbei wäre das auch viel Traffic-lastig.


    Stell Dir mal vor, Du müsstest jeden Hersteller abklappern und dann die Treiber nach Hardware katalogisieren. Beispiel: http://www.treiber.de Das ist ein zu großes Projekt. Dazu kommt, dass wir nichts aufbauen können und uns dabei "nur" auf eine handvoll Helfer stützen können. Was ist, wenn Du morgen keine Zeit oder keine Lust mehr hast?


    Vielleicht lässt sich noch irgenderwas anderes finden, was man aufbauen könnte. Treiber gibt es aber zu viele und jede Woche gibt es unzählige Neuzugänge.


    Gruß
    Schwabenpfeil!

  • Ist wohl doch einiges an Arbeit, ja...


    Hatte vorher (Stichwort Infothek ;) ) den Gedanken, dass man -vor allem für Leute, die sich nicht so mit PC auskennen und vielleicht auch noch einen neuen PC haben/bekommen- eine Liste mit (Freeware-)Programmen zusammenstellt, die man so im "normalen" täglichen Gebrauch nutzt, wie halt Musikabspielen, Messenger, Virenprogramm, Brwoser, Mail usw.


    Hab nämlich beim Aufsetzen meines PCs festgestellt, dass es inzwischen sehr viel (gute) Freeware im Netz gibt. Musste mir außer XP keine neue Software kaufen bisher, da das alles Freeware ist.


    Eventuell könnte man die ja zum Download anbieten (Computerbase.de macht sowas) und Shareware auflisten/verlinken. Und wenn das noch nicht reicht, dann noch zu den einzelnen Programmen eine (kurze und/oder bebilderte) Anleitung - wobei man ja eigentlich immer gut mit der Hilfe der Programme bedient ist (jedoch u.U. ein Problem bei rein englischen Programmen).


    Nur so ein Gedanke...



    MfG


    CM



    Edith:
    Michi würde ja Webspace zur Verfügung stellen, somit wäre das Problem ja keines...



    Edith zu Lumen:
    Wenn du mir sagst wie, dann kümmer ich mich um das Layout, kein Problem ;)


    Und das ist ja auch nur für das Wichtigste gedacht und wäre dann sicherlich kein so großer Aufwand wie bei Treibern... Vor allem, da hier ja auch einige "PC-Noobs" sind, für die das hilfreich wäre, denke ich.

    Diejenigen aber, die die Regungen der eigenen Seele nicht aufmerksam verfolgen, sind zwangsläufig unglücklich.

  • Klingt toll, und da wünsch ich mit und Toppa ja schon viel Spaß bei der Umsetzung der Artikel in ein einheitliches Layout. :D


    Die Ürogramme anbieten ist wieder das selbe Problem, musst du erst fragen bevor du es machen kannst.


    Aber ansonsten halte ich von den Treibern nicht viel, wie viele Leute sollen die Teile denn noch im Netz horten.

  • Das wäre z.B. eine Idee für einen Artikel für die Infothek.
    Die besten Freeware-Programme für Deinen PC. Es würde reichen die Programme kurz zu beschreiben und zu machen vieleicht noch einen Screenshot oder eine ausführlichere Erklärung. Selbst zum Download müsste man das nicht mal unbedingt anbieten, es reicht auch ein Link auf die Download-Seite des Herstellers. Damit ist auch gewährleistet, dass man immer die neuste Version anbieten.


    Gruß
    Schwabenpfeil!

  • Moin!
    das mit den Treiber'n war nur son eine Idee...
    ich hab damals für meinen Infrarot-Adapter auch ewig lang gesucht...
    ...selbst die Seiten, die von Hersteller geschickt wurden gingen nicht.


    habe aber zum Glück doch noch einen gefunden...

  • Okay, Nvidia und ATI würden ihre Treiber rausrücken.. ich denk mal bei den großen.. (Im Netzbreich D-Link,und so..) würde ihre rausrücken...
    ich hab mir mal ein paar beiträge zum Thema Treiber angeguckt. Das sind meist Firmen die ihre Treiber auch für PC Zeitschriften herausrücken..
    Wieso sollten die das bei uns auch nicht tun?
    Ich würde nur so mal eine Liste erstellen wer überhaupt mitmachen würde..
    Dazu brauch ich nur _EINE_ PN, ich sammel die mal.. ich denk ab 5-10"Mitgliedern" wäre es schon möglich alle 2-4Tage die Treiber datenbank zu aktualiesieren.


    Also wer intresse und Mitwirken will, einfach mal eine PN schreiben.
    Ich versuche dann ein paar zustimmungen bei den Treiberherstellern zu ergattern ;)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!