Kauft kein VISTA

  • Aha, Die Vistagegner werden schon gesperrt,


    Du sprichst mir aus dem Herzen TOBI !



    Dieser vorauseilende Gehorsam der VISTA Jünger ( hervorzuheben Schwabenpfeil)
    ist schon nicht mehr erträglich.


    Die Vistahnhänger sind sind eben der Gates Mafia völlig ergeben.
    Die Schnüffelei vom M$ ist nicht nur mehr unanständig, sonder eine eine
    nicht mehr zu überbietende Anmassung und Bevormundung des USERS.


    Wer sich das bieten lässt, dem ist wirklich nicht mehr zu helfen.
    Ich wünsche mir wirklich das M$ endlich mal auf die Schnauze fällt, es gibt
    noch andere (und Sicherere ) Betriebssysteme auf diesem Planeten.
    Aber so es in
    meiner Kraft steht, werde ich in meinem Bekanntenkreis (und der ist groß)jedem
    davon abraten, diese (Nutzerverarschende u. Bevormundende Spionage) Betriebssystem zu nutzen.



    Aber meistens ist der eher unbedarfte USER, der schon mit XP Probleme hatte,
    und nun hofft, das mit VISTA alles Gut und besser wird.


    Mike

  • [ironie] Vorsicht, sie haben so eben den gesicherten Boden des realen öffentlichen Lebens verlassen. Zur Wahrung der öffentlichen Sicherheit wurden ihre Nutzerdaten an Microsoft weitergesendet.[/ironie]


    Wie biste grad hier? Unix, Linux, Ubuntu, Red Hat oder gar Windows!??! Ne oder?


    DRm ist grad im Fallen, TCPA hat seine Vorzüge, und euch fällt nix besseres ein als ständig alles zu kritisieren. Also hopp umziehen auf eine ferne Insel der Südsee. Baut einen Damm, könnte demnächst eng mit dem Wasser werden. Mein Gott kann man depressiv sein. :roll:
    Ums mal mit den Worten der Kanzlerin zu sagen (die ich gut fand): Erst schauen was es kann, und dann meckern!

  • Hallo Tobi,


    brauchst nicht als Gast schreiben :lol:


    In diesem Forum gibt es X Threads wo schon genug gestänkert wurde gegen Vista. Und ich kann mich nur wiederholen... nutz es eben nicht, aber wie man sieht sind viele davon begeistert.


    Hier sollte es um Tipps, Tricks und Problemlösungen zu Vista gehen und nicht um hörensagen usw. gegen Vista!


    Eröffnet doch ein Projekt gegen Vista und gut ist... die Seite wird dann viele anhänger aus Mac und Linux Fraktionen finden... ihr werdet bestimmt STARS! :D

  • muss schon weh tun als überzeugter Macianer oder Linuxer erleben zu müssen das sich Vista in paar tagen nicht nur mehr verkauft als der Apple und Linux kram in JAHREN, der Gipfel ist auch noch das noch nicht eine Hackerschwachstelle gefunden wurde obwohl sicher Horden dieser Chaoten mit verschwitzen Gesichtern daran arbeiten, hrhr
    :P:D

  • Frage an den Gast:
    Weißt du, ob LINUX sooooooo sicher ist? 8O
    Nein :?:


    Wer es nutzen will, nutzt es, wer nicht, eben nicht!


    EDIT: Und dann noch so feige und als Gast schreiben^^
    EDIT 2: Erst selber testen, dann's Maul aufmachen :!:

  • :roll:


    nun wir sollten vorallem daran denken,das ms immer hauptsächlich für den amerikaner als solches mittenken muss.


    da sind die halt so geworden.


    XP ist doch auch so gestaltet das nur jeder janicht was gegen bill gates unternehmen kann,falls er sich bei surfen u.gleichzeitigen kaffegenuß ,sich nicht die lippen verbrennt,u.dann ms verklagt.


    leider sit der ami so,wir müssen damit leben,oder kein windows mehr nutzen


    setter

  • [ironie]Mal ne andere Fragen...wieviel festplattenplatz bräuchte man, um all die so BÖÖÖÖÖÖÖÖSE ausspionierten Sachen von Vista Computern von der ganzen Welt zu speichern und zu verarbeiten?


    Ich glaub da hat sich der Bill ne ganz schöne Aufgabe zugelegt, uns alle auszuspionieren, ich glaub der reisst noch die Weltherrschaft an sich![/ironie]



    Ne aber mal ehrlich:
    Wenn jemand so ein "Spionage-Komplott" tatsächlich entdecken würde (und das würde ganz sicher einer), dann würde niemand mehr von Windows kaufen.
    Sowas kann sich Bill net leisten, auch wenn er der reichste Mann der Welt ist ( was er ja ist, oder?), so wie schon beschrieben würde es aus seinem eigenen Land nur so von Anklagen wimmeln.



    Oder was denkt ihr?

  • Dieses simple Gemecker ist wirklich nervig!


    Jedoch gibt es auch sehr ärgerliche Sachen bei Vista:
    So z.B. die OEM-Version - wird hier auf ein anderes nicht SLP2 Board gewechselt, kann man die automatische Registrierung vergessen. Irgendwie eine Frechheit, wie ich finde!
    Einzige Konsequenz für mich - kein Rechner mit Vista kaufen! Man kann ja auf das OS verzichten und dann lieber eine SB-Version kaufen. Die läuft dann unabhängig von der Hardware!

  • Hi Aleks-München,


    vielen Dank für die Anschuldigung und die Unterstellung, illegale Webseiten zu besuchen :wink:


    Ich finde es schade und erschreckend, dass die Rechte, die sich die vorhergehenden Generationen erkämpft haben, heute mit einem einzigen Argument mit Füßen getreten werden "Ich hab' ja nix zu verbergen, ich bin viel zu uninteressant für die Großen" kombiniert mit "Ich kann doch eh nix verändern".


    Es hat durchaus Sinn, dass es Kontrollorgane gibt, die den Staat in seinen Schranken halten. Staatliche Willkür und ein Überwachungsstaat sind keine angenehme Sache. Es ist durchaus richtig, dass der Staat mit der Zeit gehen muss, um Verbrechen besser bekämpfen zu können. Überwachungskameras auf öffentlichen Plätzen sind eine sinnvolle Neuerung, die sich mitlerweile auch schon bewährt hat.


    Doch du musst dir im Klaren darüber sein, dass jedes neue Kontrollinstrument eine Möglichkeit des Missbrauches schafft. Mal angenommen, jemand schiebt dir Kinderpornografie auf den Rechner und gibt dann den entsprechenden Stellen einen Hinweis. Aber es gibt sicher noch bessere Beispiele.


    Dann sollte man sich auch Fragen, welchen Sinn die neuen Überwachungsinstrumente haben. Wenn die Durchsuchung deines Rechners sowieso nur mit einem richterlichen Durchsuchungsbefehl gestattet ist, wieso reicht dann die Beschlagnahmung deines Rechners nicht vollkommen aus? Aber hey, ändern wir halt ein Gesetz, damit wir's durchbringen ...


    Wenn wir jetzt noch ein paar Altlasten wie Schweigepflicht, Postgeheimnis, geheime Wahl oder die Computersicherheit entfernen, dann haben wir endlich gar nichts mehr zu verbergen.


    Ein hoch auf die neue Demokratie, die von Politikern bestimmt wird, die etwas tun, wofür sie ganz sicher nicht gewählt worden sind. Ein Hoch auf Lobbyismus!


    Sollte jemals ein "Bundestrojaner" den Weg auf meinen Rechner finden, so werd' ich versuchen diesen mit allen Mitteln zu besteitigen. Klingt wie die Ankündigung einer Straftat, ist auch so.


    Grüße
    Genesis

  • Weißt Du denn ob man Deine Telefongespräche mithört/abhört, oder ob man Deine Faxe abfängt, Deine Briefe liest, ... ?


    Also ich verstehe solche Beiträge nicht. Niemand wird gezwungen Vista zu kaufen.


    Oder sollen wir nun Grüppchen bilden, uns alle an den Händen anfassen und dann vor Billies Hütte demonstrieren ?


    Mein Gott, soll doch Billie Boy meine E-Mails lesen und er kann sich auch gerne meine Musik anhören - sofern er auf HipHop steht. :wink:


  • @setter:Jetzt wiedersprichst du dir aber.In meinem Beitrag zum Datenschutz sagst du ich soll mich nicht so anstellen und mein Hirn anstellen,jetzt sagst du das wir alle Gläserne Bürger sind!hast du das gläserne Bürger Bild nicht mit einer solchen Behauptung gestärkt???


    Es ist wie es ist,Datenschutz oder Sicherheit ist eine Utopie und jeder der etwas Digitales heraus bringt und dir oder dir oder dir andreht kann dich ausspionieren,rein Theoretisch.


    Man fragt sich sich nur was Sinnvoll ist.Ich finde niemand muß wissen was auf meinem PC passiert.Ich glaube aber auch nicht das der Billie sich abends an den PC setzt und sich bei mir einloggt.


    Dann darf man eigentlich gar nichts mehr.Und da geht es wieder um die Generationen die etwas bewegt haben.


    Wenn man das nicht möchte muß man etwas dagegen tun,Beweise bringen und ändern und nicht Sinnlos meckern!


    Zu meinem Beitrag kann ich nur sagen das ich mich deswegen an ebay wenden werde!

  • Zitat von DR.Schnackel


    Ich glaube aber auch nicht das der Billie sich abends an den PC setzt und sich bei mir einloggt.


    Man Man Man, soviel Naivität auf einen Haufen tut weh!!


    Natürlich macht das nicht der Billy - Das macht dann der BND, das BKA oder LKA oder die Polizei!!!!


    Und wenn du was illegales auf deiner Kiste hast (egal ob du das selbst gesaugt oder dir jemand auf die Kiste schob) dann bist du halt FETT!!!


    Bei einem Schulfreund sind die Polizisten neulich wegen ein paar Muschi-Fotos eingelaufen und es gab ne Anzeige wegen illegaler Verbreitung von Pornografie!!!


    Der Vater von meinem Freund fand das dann garnicht lustig!!!!


    So - Noch Fragen?


    Edit: Da hier keiner Anonym ist, wurden die Tiere in eine menschliche Berufsgruppe umgewandelt. :!:



    8O 8O

  • http://panopti.com.onreact.com/swf/index.htm


    so siehts schon aus bzw. kommt es noch... also war es nur eine frage der zeit bis es auch in den virtuellen bereich wechselt...


    ich finde überwachung in einem gewissen maße für angebracht... nur übertrieben sollte es nicht werden...


    es gibt weltweit ~300.000.000 internetbenutzer... wie hoch is da die wahrscheinlichkeit das sich bill grad euren rechner ankuckt? schwindent gering würd ich mal sagen... selbst wenn er nur aus fun und nur zu dem zweck nochmal 1000 neue mitarbeiter einstellt bleibt die chance sehr klein...


    ich selbst hab noch kein vista... werde es mir aber bestimmt zulegen wenn ich mir "sicher" sein kann das ich auch meine games drauf zocken kann!


    greetz
    Squider

  • Eigentlich ist das doch ganz einfach. Wer tatsächlich von der paranoiden Wahnvorstellunge befallen ist, dass Microsoft alle Rechner der Welt auspioniert und wer wirklich glaubt, dass Microsoft oder die Geheimdienste Interesse an seinen letzten Urlaubsfotos haben, der sollte sofort den Rechner ausschalten, die Festplatte formatieren und sich Linux aufspielen. Wobei auch bei Linux keiner mit Bestimmtheit sagen kann, dass es dort keine Hintertürchen gibt die von bösen Mächten genutzt werden.


    Das ist immer das gleiche langweilige Spiel. Als Windows XP auf den Markt kam schrien die gleichen Leute, man solle sich kein XP kaufen. Auch damals hies es immer, Microsoft würde uns alle ausspionieren und der US-Geheimdienst würde ebenfalls Spionagefunktionen eingebaut haben. Die gleichen Leute die damals laut schrieben welch Teufelszeug Windows XP doch ist, nutzen es heute. Mehr noch, die Gegner von damals sind heute vielfach die XP-Verbündeten und verteitigen "Ihr" XP gegen das böse Vista.


    Ohne Zweifel, man sollte immer wachsam sein und ruhig auch mal kritische hinterfragen. Aber man muss eben sehr aufpassen den Bezug zur Realität nicht zu verlieren. Panik zu verbreiten mit Gerüchten und Halbwahrheiten, hilft niemandem weiter. Im Gegenteil, solchen Schreier und Weltverbesseren hört man schnell nicht mehr zu.


    Wer wirklich so viel Angst hat sollte den Rechner einfach aus lassen und sich ein anderes Hobby suchen. Wie wäre es mal wieder mit einem Spaziergang an der frischen Luft?


    Gruß
    Schwabenpfeil!

  • Hallo,


    KAUFT JETZT NOCH NICHT VISTA!!


    Treiberprobleme oh Mass!!!
    -fehlende Unterstützung seitens der Hersteller!


    Etliche Programme funktionieren noch nicht einwandfrei
    -Outlook XP
    -Winrar
    -Wiso Sparbuch


    Also, wartet ab!


    Gruß von einem leidenden Vista-Nutzer!

  • Winrar funktioniert... aktuelle Version?


    Outlook XP würde ich nicht drauf wetten das MS da was patcht... die wollen die leute eher auf 2003 oder 2007 sehen


    und wiso sparbuch benutzen die meisten ja nur mal zum steuer machen, da wird dann spätestens nächstes jahr laufen! ;)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!