fragen zu Opensuse

  • also ich möchte mal was neues kennenlernen und meine erfahrungen in dem bereich sammeln. ein guter freund von mir nutzt opensuse schon seit langer zeit und er sagt das er mir raten würde es mal zu probieren.


    ich hab nun die frage ob ich fürs erste Opensuse neben windows installieren kann. ich hab unter windows eine C: und eine D: Partition und mein freund meinte das Linux sich 3 partitionen anlegen halt für programme, systemdateien und benutzerdateien.


    wenn diese 3 partitionen angelegt werden werden meine C: und D: platte gelöscht oder wie wird das gemanaged?


    und noch ne kleinere frage läuft unter Opensuse Counter-Strike 1.6???
    ohne CS 1.6 kann ich nich lange was neues testen^^
    wenn guild wars laufen würde wäre es uach von vorteil.


    ich hoffe ihr könnt mir bisschen helfen

  • Linux-Distributionen nutzen normalerweise den nicht-partitionierten Platz auf einer Festplatte. Folglich musst du lediglich etwas Platz schaffen auf deiner Festplatte. Frage ist nur wieviel Platz du dort hast. Ich kenne OpenSuSE nicht und weiß daher auch nicht wieviel Platz das System braucht. Und ja: du kannst es auch parallel zu deinem Windows installieren.


    Counterstrike und andere Windows-Spiele laufen nur mit Hilfe von mehr oder weniger guten Windows-Emulatoren unter Linux. Dafür gibt es aber auch genügend andere Spiele für Linux ..

  • also ich hab gnu auf meiner platte gehabt (jungs das heißt nich linux. linux is nur der kernel) und habs bisschen probiert mitm freund am tele.
    aber ich hatte keine 3D unterstützung mit den offizielen ATI treibern.
    naja schon als bei aMSN irgendwelche nachrichten eingingen hat sich das ziemlich langsam rausgefahren echt ein jammer :(


    naja gnu hat mir halt mein XP zerschossenhabs mittlerweile aber mit allem drum und dran wieder am laufen.
    ich werd mir in nächster zeit ne externe 400gb platte oder ne interne 500gb platte kaufen dann mach ich dort nochmal opensuse drauf.
    hat mir sehr gut gefallen vorallem nicht dauernt mit der maus auf alles klicken zu müssen :)


    aber wie gesagt ohne graka treiber geht garnix :(

  • ne ne eben nich :)


    Zitat

    Das GNU-Projekt wurde von Richard Stallman mit dem Ziel gegründet, ein vollständig freies Betriebssystem, genannt GNU („GNU is not Unix“), zu entwickeln. Bekannt geworden ist das Projekt vor allen Dingen auch durch die von ihm eingeführte GNU General Public License (GPL), unter der viele bekannte Softwareprojekte veröffentlicht werden.


    zitat aus wikipedia :)

  • Hi
    Es gibt verschiedene GNU-Varianten. Linux wird auch als GNU/Linux bezeichnet. Siehe: http://de.wikipedia.org/wiki/GNU-Varianten
    Du hast recht, Linux an sich ist nur der Kernel (auch wenn Linux oft als Oberbegriff für Distributionen allgemein benutzt wird). Du hattest aber trotzdem nicht GNU auf deinem Rechner, sondern eine Distribution mit Linux bzw. GNU/Linux als Kernel (z.B. Suse, ubuntu, Debian...). Siehe: http://de.wikipedia.org/wiki/Linux-Distribution


    Gruß
    Cage

  • du kannst auch GNU/Linux sagen...


    Oder du benutzt GNU/Hurd ... das waehre dann wohl das GNU was urspruenglich da gewesen ist... jedoch bis heute nicht richtig einsetzbar... Es gibt ja den sexy Kernel Linux :)


    Das mit der 3D Geschichte...


    Kernel sourcen instaalliert und dann den installer von ATI sein ding machen lassen??? Funktioniert eigentlich immer ...


    ich glaube den Spruch mit Wine werde ich wohl in meine Siggi einziehen lassen :D

  • wenn ich das richitg in erinnerung habe stand bei mir in opensuse unter arbeitsplatz
    grafikkarte:
    unbekannt (keine 3D-Unterstützung)


    und bei meinem freund der hat ne Nvidia 6600GT bei ihm stand
    Nvidia 6600GT (3D-Unterstützung)


    schade eigentlich das gnu/linux so inkompatibel zu vielen windows programmen ist. wenn die entwickler das mal in den griff kriegen würden würd ich sofort umsteigen.
    naja ich benutz jetzt erstmal wieder windows xp mce und wen ich mir ne neue HDD hole werd ich da wieder opensuse draufmachen mit der hoffnung das ich bis dahin turbo pascal anständig beherrsche :)

  • Zitat


    schade eigentlich das gnu/linux so inkompatibel zu vielen windows programmen ist. wenn die entwickler das mal in den griff kriegen würden würd ich sofort umsteigen.


    Es gibt zu fast jedem Windowsprogramm eine gute/gleichwertige/bessere Alternative für Linux (Ausnahme Spiele).
    Im übrigen ist dein Satz falsch formuliert. Er müsste heißen: "Schade, dass so viele Windowsprogramme inkompatibel zu Linux sind". Der Entwickler des Programms muss doch dafür sorgen, dass sein Programm unter Linux läuft, nicht andersrum...
    Es gibt einen sehr schönen Text von Dominic Humphries zum Thema "Linux ist nicht Windows"

    Zitat


    Windows chauffiert sie herum; Linux gibt Ihnen die Schlüssel in die Hand und setzt Sie auf den Fahrersitz. Wenn Sie nicht fahren können, ist das Ihr Problem. Und Ihr Fehler. Viele Leute werden Ihnen helfen, wenn Sie fragen. Und wenn Sie einen Vorschlag machen, wie etwa einen Tempomaten einzubauen, könnten Sie auch irgendwohin kommen: Es belässt die Kontrolle beim Fahrer, aber nimmt ihm ein paar Dinge ab. Aber sie werden sehr schnell abgefertigt, wenn Sie versuchen, jeden zu überzeugen, dass Linux wirklich, wirklich einen Chauffeur braucht.


    http://www.felix-schwarz.name/…/Linux_ist_nicht_Windows/ Sehr lesenwert


    Gruß
    Cage

  • da hat dein Freund schon den Treiber installiert... wie gesagt.. mit dem Yast Kernel Sourcen installieren und dann den passenden Grafiktreiber für deine GraKa laden und durchlaufen lassen.. irgendwo hier hatte ich auch einen Thread gehabt mit Link zu ner Anleitung zum installieren des ATI Treibers :)

  • delta
    ich hab mir folgendes überlegt.
    da ich mich erst für Opensuse gewöhnen muss brauch ich windows. d.h. wenn ich für heute genug gemacht hab mit opensuse möcht ich ganz normal klick klick machen können :)
    und wenn ich erfahren genug mit opensuse bin komm opensuse von der platte. Vista brauch ich nich will ich nich und brauch kein mensch :)
    erst die übernächste version von windows evtl. :)


    Cage
    der spruch is super gleich kopiert :)


    Zitat

    fast jedem Windowsprogramm eine gute/gleichwertige/bessere Alternative


    bis ich das alles kenne und installiert habe würde das ein bisschen dauern.
    aber ich bin offen für linux.

  • Zitat


    1. wo krieg ich des her?


    Was? VMware? Oder Opensuse?
    VMWare: http://www.vmware.com/de/download/player/
    Opensuse: http://de.opensuse.org/Willkommen_auf_openSUSE.org


    Zitat


    2. schrottet mir das auch wieder mein XP wenn ja nein danke wenn nein ok ich installiers


    Wenn du Linux (egal welche Distribution) virtuell mit VMware installierst, kann nix passieren.
    Wenn du Linux paralell zu Windows installierst, überschreibt Linux den Bootloader von Windows mit seinem eigenen (meistens Grub). Wenn da etwas schief geht, wird Windows nicht mehr erkannt. Wenn du nicht an den config Dateien von Grub rumspielst, sollte das aber eigentlich passen.
    Eine Alternative wäre noch, Grub auf einer Diskette zu speichern. Legst du die Diskette beim Systemstart ein, benutzt du den Grub Bootloader und kannst damit Linux/Windows starten. Ohne Diskette startet Windows ganz normal, da es bei der Installation nicht angefasst wird.


    Zitat


    3. wieso kostet dieses Linux von Novel 44€???


    Bei dieser Version sind eine umfassende Dokumentation und verschiedene Installationmedien dabei. Außerdem erhälst du 90 Tage Installationssupport.


    Gruß
    Cage

  • sry das ich mich paar tage nicht gemeldet habe.
    ich hatte ne op am unterarm bin erst heute nach hause gekommen.


    so zum thema zurück
    ich trau mich garnicht mehr linux zu installieren weil ohne ein funktionierendes system wäre ich aufgeschmissen und xp alle neu installieren nochma des dauert mir zu lange.


    könnt ihr wenn ihr rbisschen zeit habt mir nen kleines tuto schreiben oder gibt es sowas schon im netz irgendwo?


    ja das linux den bootloader überschreibt hatt mein freund mir gesagt nur wusste der nich wie man eben linux und xp parallel betreiben kann.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!