PC startet nicht - Datenträger wird auf Konsistenz überprüft

  • Hallo,


    ich habe schon seit längerer Zeit ein paar Probleme mit meinem PC.


    Angefangen hat alles damit, dass er nicht mehr starten wollte sondern mich immer nur zu dem im-abgesicherten-Modus-starten-Screen gebracht hat (blabla wenn ein Stromausfall einen Start unterbrochen hat blabla...) Dann konnte man im abgesicherten Modus hoch fahren, runterfahren und dann erst wieder normal starten. Das hat mich irgendwann so angegast, dass ich xp neu installiert hab.


    Dann hat ne Zeit lang wieder alles gepasst, bis der Scheiß von vorne losging. PC an --> bootet --> XP ladescreen kommt --> für eine millisekunde blitzt ein hellblauer Screen auf und dann startet er wieder neu. Also es war gar nicht erst möglich in XP zu kommen. Da hab ich dann XP wieder neu installiert.


    Das lief auch wieder 1 1/2 Tage ganz gut, dann ging es gestern wieder los. PC startet --> XP Ladescreen kommt --> Screen "Datenträger wird auf Konsistenz überprüft" kommt, führt alle 3 Phasen ordnungsgemäß durch und startet neu --> XP Ladescreen kommt --> Screen "Datenträger wird auf Konsistenz überprüft" kommt wieder und alles geht von vorne los


    Ich weiß echt langsam nicht mehr weiter ??? Was mach ich denn falsch?


    Bitte kann mir da jmd helfen, weil ich den sonst irgendwann ausm Fenster werfen muss und mein Kopf explodiert.



    Vielen Dank

  • Die Ursache könnte deine Festplatte sein daß sie evtl. einen Defekt hat.


    Schau mal nach von welchem Hersteller die Platte ist.
    Fast alle Hersteller haben auf ihrer Seite ein Diagnosetool
    womit du die Platte testen kannst.


    Gruß
    Rolf

  • Zuerst trennst Du mal den Rechner vom Strom, öffnest ihn, und drückst vom Datenkabel der Festplatte die Stecker (an der Platte und am Mainboard) noch mal gründlich und auf ganzer Länge fest.


    Rechner wieder schließen und Strom einschalten.


    Boote dann mal von CD mit "R" in die Wiederherstellungskonsole (Bootreihenfolge im BIOS ändern, Windows-CD einlegen, neu starten) und führe dort diesen Befehl aus:


    chkdsk c: /f/r


    (Natürlich nur "c:", wenn das das problematische Laufwerk ist, sonst entsprechend den richtigen Buchstaben nehmen!)


    Rabe

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!