• Servus


    bin langsam am verzweifeln wegen meiner Sata-Platte! Monatelang keine Probleme gehabt, und dann auf einmal wurde sie vom Bios mal nicht erkannt, mal wieder doch. Auf Anraten eines Kumpels hab ich sie dann komplett plattgemacht, aufgrund des Verdachts, dass sich irgendwo ein Virus eingenistet hätte. Jetzt nach dieser Komplettformatierung wird sie überhaupt nicht mehr erkannt.
    Liegt das jetzt an der HDD selbst oder an den Anschlüssen auf dem MB oder gibt es eine andere Lösung?
    Habe mir, um den PC weiterhin nutzen zu können, eine alte IDE-HDD eingebaut, geht tadellos!


    Zur SATA-Platte: Maxtor 6L250M0 250GB Sata150 HDD
    Mainboard: ASRock 775 Dual VSTA


    Bin für jegliche Hilfe dankbar!


    Mit freundlichem Gruß


    Richard

  • glaube mal gehört zu haben das windows keine sata treiber an board hat. müsstest diese booten über diskette oder cd...


    aber über die suchfunktion findest du bestimmt mehr und genaueres darüber.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!