Neue Tastatur/Maus werden nicht erkannt

  • Seit 5 Monatren liegt eine neue Logitech Tastatur mit dazugehöriger Maus aufm Schreibtisch. Infrarot.
    Trotz Installation der dazugehörigen Software wurde das Zeug nicht erkannt.
    An den Batterien liegts nicht.
    Die Maus leuchtet und die Tastatur ist funktionsgfähig, denn ich hab sie zur Reklamation direkt im Shop prüfen lassen.


    Was kann ich tun ?


    XP-tauglich ist alles.


    Grüsse


    Pit

  • SAlle,


    Infrarot heisst ja, dass da nen Sender ist, der mit Kabel an Tastatur und Maus Stecker angeschlossen ist!


    Du muss aber zuerst noch die Teile aufeinander abstimmen, z.b. bei dem sender auf "connect" drücken und auch bei der maus.....haste das getan?


    Haste mal im Gerätemanager geschaut ob dort irgendwo ein gelbes ausrufe- oder fragezeichen steht???



    Gruß
    mw

  • Hi blackouthaber,


    ich habe es mit der Frequenzabstimmung gemacht.


    Ich habe das Problem dann einem Experten geschildert, der meinte man müsse eventuell im BIOS etwas umstellen.
    Das trau ICH mir nicht zu.

  • die werden doch über usb angeschlossen.tut sich dabei garnichts?normal müsste windows geräte erkennen,vielleicht als unbekannt aber das muss er melden.entweder ist irgendwo ein power knopf dran oder dein usb anschluss kann im ar.... sein.eventuell bei logitech nach neusten treibern schauen.

  • Denn ich hab 4 oder 5 Usb-Anschlüsse.
    Die funktionieren.
    Treiber is installiert.
    Ich wette es liegt an ner Kleinigkeit.
    Maus leuchtet nach Frequenzabgleich, rührt sich aber nicht.
    Tastatur geht garnicht.



    So siehts aus.


    Grüsse


    Pit

  • Ja da isn Knopf. Der is grün. Den hatte ich aber ca. 4000x gedrückt.
    Dat isses auch nich.
    Ich seh keine Typbezeichnung.
    Steht nix drauf.
    Ich bin zwar doof, aber nicht so doof die Installationsanweisung zu befolgen.
    Die aus 6 simplen Punkten besteht.
    Hoffe ich!??


    :(


    Gruss


    Pit

  • Das Ding heisst wohl : YRR63 Ultra X Media Desktop.
    XP-tauglich.


    Ich lasse die selbstverständlichen Schritte weg. Ausschalten, Einstecken USB,Anschalten,Batterien rein.


    Dann kommt der Hinweis.


    -überprüfen sie ob Maus und Tastatur gehen.--------Geht nicht


    -sollten sie nicht funktionieren drücken sie erst die connect taste am Empfänger------hab ich----dann die auf der Unterseite der Maus------hab ich auch.


    --dann 20 sek. warten und das gleiche mit Empfänger und Tastatur. ----hab ich.



    Zu diesem Zeitpunkt leuchtet der Empfänger, die Maus aber bleibt unbeweglich.


    Dann soll ich die software imstallieren.........



    Wie denn?
    Ohne Maus??




    So.


    Gruss


    Pit

  • Was für Adapter ?
    Sind die am Tower?
    Wat soll ich damit ?
    Beide Mäuse einstecken?


    Ich steck immer die neue Mouse in die Bux von der alten. USB.


    Klarer bitte.
    Bin Laie.



    Grüsse


    Pit

  • Warum kann man nicht eine niegelnagelneue Tastatur und Mouse eines namhaftten Herstellers mit bestehender Kompatibilität zu seinem System stinknormal anschliessen ?


    Das kapier ich nicht. :evil:


    Muss man dazu erst Extrastecker kaufen?????
    Muss man dazu erst als Laie ins BIOS rein um da rumzumanövriern?


    Das kann doch nich wahr sein??


    Grüsse erzürnt.



    Pit

  • Tach,
    also im Bios muss man normal nur rummgriffeln wenn etwas mit dem USB nicht stimmt, aber wenn du ins bios gehst, heisst das ja nicht das du etwas verstellst, du kannst ja einfach mal kurz reinschauen und checken ob alles mit usb auf enabled und alles auf auf sonstige maus/tastatur aktivitäts beeinträchtigung hinweist checken!



    Einfach beim Starten die "Entf"-Taste drücken!


    Gruß
    mw

  • Hi blackouthaber,


    ich habe meine derzeitige Mouse in einem USB Stecker und der funktioniert.
    Wenn ich nun die neue dort einstecke ist es unwahrscheinlich das dieser Anschluss dann nicht mehr geht, zumal er beim anschliessenden Einstecken meiner funktionierenden Mouse wieder funktioniert, und an Hexerei glaub ich nicht.
    Die USB s sind Okay, ich hab darüber Camera,Drucker,etc....in Betrieb.



    Der kanns nicht sein.


    Grüsse

  • Die USB-Ports sind auf jeden Fall in Ordnung.
    Das Problem mit der Maus an USB ist hier schon öfters aufgetreten. Die Lösung war immer, die Maus an den PS/2-Port zu verbannen.
    War bei der Maus evtl. schon ein PS/2 Adapter dabei?

  • Nee.
    War nix dabei.
    Ich besorg mir ma son Teil.
    Dauert aber.
    Wohn aufm Land.



    Falls das das Problem wäre fänd ich das echt Scheisse.
    Muss ich erst rumeiern.
    Die Tastatur hat 50 Euro gekostet.
    Da setz ich komplett kompatibles Zeug voraus.


    :(


    Grüsse


    Pit

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!