Computer hackt intervallartig für mehrere Sekunden aus

  • Hallo,
    ich habe einen Microstar Laptop, der seit einiger Zeit immer wieder Aussetzer hat. Wenn ich an meinem Lap arbeite hackt er plötzlich grundlos aus und nichts funktioniert mehr. So lässt sich auch die Maus nicht mehr bewegen. Nach ein paar sekunden funktioniert wieder alles. Der Fehler tritt während einer Sitzung immer wieder auf und macht mir das Arbeiten schwer, zumal eine Präsentation mit dem Lap z.Zt. unmöglich ist, weil er mitten in der Präsentation aussetzen könnte. Wenn ihr einen Tipp habt, wäre ich sehr dankbar.


    Computer:
    Betriebssystem Microsoft Windows XP Home Edition
    OS Service Pack Service Pack 2
    DirectX 4.09.00.0904 (DirectX 9.0c)
    Computername MARTIN-LAPTOP
    Benutzername Martin

    Motherboard:
    CPU Typ Intel Pentium 4, 3066 MHz (23 x 133)
    Motherboard Name MEDION FID2140
    Motherboard Chipsatz ATI Radeon 9100 IGP
    Arbeitsspeicher 512 MB (PC2700 DDR SDRAM)

  • Tach,
    nunja, bei nem normalen PC würde sich das für mich nach einem ziemlich deftigen temperatur/überhitzungs problem anhören!


    Aber naja, da man bei einem Laptop im normalfall nicht drin rum griffelt, ist es schwierig zu sagen, dass man mal schnell die cpu checken soll und neue wlmp drauf machen soll..... :D


    Es könnte auch ein fehler des rams sein...


    Deswegen frage ich mal anders,
    wieviel ist bei dir, "seit einiger zeit"??
    Wie lange haste des Teil denn schon?



    Gruß
    mw

  • Ich habe den Laptop seit drei Jahren. Vorher hatte ich das Problem nicht. Im Oktober musste ich das Betriebssystem neu raufspielen und seit Weihnachten habe ich das Problem.
    Das komische ist, wenn ich eine zweite Maus anschließe und sie dann bewege wenn der Fehler auftritt hebe ich den Fehler damit wieder auf. Und wenn der Fehler mit der zweiten Maus auftritt lässt er sich mit dem Touchpad auflösen. Ich habe schon einen neuen Treiber für das Touchpad runtergeladen, aber der Fehler ist geblieben.
    Bin echt ratlos. Auch ist der CPU nie voll ausgelastet wenn der Fehler auftritt.

  • Eigentlich habe ich alle Treiber raufgespielt, die ich über die CD raufspielen konnte. Du meinst ich soll mal nach einem geeigneten Grafiktreiber gucken und es dann noch mal probieren.

  • Also du hast es mit der original cd gemacht oder??


    Am besten gehste mal unter systemsteuerung->leistung und wartung->system->hardware->gerätemanager schaust mal ob dort irgendnen gelbes ausrufe- oder fragezeichen angezeigt wird!




    Gruß
    mw

  • Mhmh, komisch!


    Recovery, also hastes nur wiederhergestellt und nich komplett formatiert!


    Es ist halt wirklich schwierig zu sagen, da es ein notebook ist und kein normaler pc....somit kann man hlat nicht schnell im inneren nachschauen^^



    aber vielleicht solltest du mal auf die herstellerseite von dem nb gehen und nochmal den aktuellsten grafikkarten treiber für dein modell runterladen!


    Jedoch vorher den alten deinstallieren und neustarten!



    Gruß
    mw

  • Achja, was mir noch einfällt,
    wenn du den grafikkarten treiber draufmachen willst, dann solltest du nur die treiber von dem hersteller des notebookst runterladen!


    die normalen ati treiber, die auch noch catalyst haben, funzen irgendwie ned!


    Hatte das erst vor nen paar tagen an meinem hp notebook, auch mit ner 9100er drin^^




    Gruß
    mw

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!