datei kopieren

  • Das soll doch sicher keine Info sein? :D


    Wenn Du am PC Administratorrechte hast, kannst Du über Rechtsklick mal auf die Eigenschaften der jeweiligen Datei sehen, ob da Einschränkungen stehn.


    Lassen sich denn die Bilddateien vor dem Verschieben öffnen?

  • Dürfte sich hier um ein eingeschränktes Konto unter XP-Home handeln!


    Das Problem ist dabei oft, dass wenn Ordner oder Datein vom Admin angelegt wurden, die Benutzer da nur Lesezugriff haben!


    Abhilfe:


    Im abgesicherten Modus booten, als Admin einloggen, und dem ganzen Ordner (oder sogar Laufwerk, je nachdem..) für den Benutzer volle Rechte einräumen (> Eigenschaften/Sicherheit)...


    Rabe

  • Wenn es DAS Admin-Konto ist, hast Du ein ernsteres Problem!


    Dann eine Reparaturinstallation durchführen!


    Bringt auch das nix:


    Neues Admin-Konto anlegen, Daten vom alten Konto sichern, und altes Konto löschen.


    Besteht das Problem weiter:


    Alle Daten extern sichern und System komplett entfernen und neu installieren!


    Rabe

  • zb wenn ich eine mp3 von
    C:\Dokumente und Einstellungen\dario\Desktop\DC ind den ordner C:\Dokumente und Einstellungen\dario\Desktop\DC\winamp verschieben will. dann gehts net absielen nit löschen nix es kommt zB:
    Fehler beim Löschen der des Ordners


    Datei kann nicht gelöscht werden:Der Zugriff wurde verweigert
    Stellen sie sicher, dass der datenträger weder voll noch schreibgeschützt ist und die datei gerade nicht verwendet wird.


    wenn ich auf eigenschaften geh is die datei nicht schreibgeschützt und cerwendet wird sie auch nicht

  • ääähh... moment mal!


    Du hast ORDNER im DESKTOP?


    Da haben die nix verloren!
    Auf den Desktop gehören nur VERKNÜPFUNGEN!
    Nur so nebenbei! Ordner IMMER unter "Eigene Dateien" oder auf einem anderen Laufwerk anlegen, dann mit rechts anklicken, Verknüpfung erstellen, die ausschneiden und auf dem Desktop ablegen!


    Besitzt Du ein 2. Admin-Konto?
    Falls nein: Anlegen!


    Dann loggst Du Dich mit DEM Konto ein, und versuchst die Datenoperation von dem aus! (Vmtl. musst Du dafür erst mal im Explorer die Anzeige aller Dateien und Ordner freischalten: Extras/Ordneroptionen/Ansicht.....)


    Hat es geklappt, kannst Du das 2. Adminkonto wieder löschen, indem Du Dich mit dem 1. einloggst und es von da aus machst!


    Rabe

  • Der Desktop ist ja im Grunde auch nur ein Ordner, nur eben einer, der als Systemordner verwaltet wird und als Teil des Userprofils beim Systemstart (und jedem Fensterwechsel) geladen wird.


    Je mehr Daten sich in dem Ordner befinden, desto länger dauert die Aktualisierung der Darstellung, denn Windows prüft natürlich bei jedem Laden den Inhalt auf Veränderungen!


    Durch das direkte Anlegen von Ordnern im Desktop (und Speichern von Daten da drin!) verlangsamt sich daher das Anmelden und der Wechsel zum Desktop.


    Außerdem ist es ja auch gar nicht notwendig!


    Du kannst ja zu jedem Ablageort auf der Platte eine Vernüpfung anlegen, und diese auf den Desktop ziehen. Die Handhabung wird dadurch nicht beeinflusst. Zudem hat das sogar einen Vorteil: Einer Verknüpfung kannst Du ein anderes Symbol zuweisen, einem Ordner selber nicht!


    Rabe

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!