Systemstart beschleunigen

  • Mir ist aufgefallen, dass mein PC ca. 2 Minuten braucht, bis er Betriebsbereit ist! Bei der Auslieferung vor ca. 2 wochen ist alles viel schneller gegangen, auch nachdem ich schon all meine spiele installiert hatte! Der PC braucht bis auf den Desktop ca. 1 Minute, die restliche Minute ist er verdammt langsam!
    Ich hab im Moment diese Spile drauf:
    -Battlefield 2142 Demo
    -Gothic 3
    -Oblivion
    -Age of Empires III
    -Need for Speed Carbon


    Diese Programme:
    -Kaspersky Internet Security 6.0 (Autostart Objekte untersuchen ist deaktiviert)
    -AudioCon 1
    -DVD Shrink 3.2
    -Adobe Reader


    Insgesamt verbrauchen diese Programme und Spiele mit Windows Vista home Premium 32 bit ca. 30GB von 250GB(Defragmentiert und Bereinigt)!


    Mein System:
    E6600
    8800GTS
    2 GB Ram PC667
    Asrock ConroeXfire-eSata II




    1.Wie kann ich den Systemstart beschleunigen/Woran liegt es, dass der PC so lange braucht?
    2.Was sind das für Programme unter: Systemsteuerung->Programme Deinstallieren: 1. Microsoft visual C+++ 2005 Redistributable
    2.MSXML 4.0 SP2


    Kann ich die Deinstallieren, oder sind die wichtig?




    Sorry, dass ich euch jetzt so mit fragen bombadiere!
    Danke schon im voraus für euer Lesen/ eure Hilfe!

  • Hi,


    - Microsoft Visual C++ 2005 Redistributable Package = ne Art Runtime für C++ Programme
    -MSXML 4.0 Service Pack 2 = Microsoft XML Basisdienste (Office drauf?)


    beide Sachen sind beim Installieren irgendwelcher Programme mit auf der Festplatte gelandet, d.h. wenn du es löscht, läuft irgendwas nicht mehr :-?


    Und jedes Virenschutzprogramm macht den Start langsamer


    Grüße :)

  • Zitat von KragI

    bootvis: damit kann man das hochfahren beschleunigen .
    mehr weiss ich nicht SRY


    Das gibt es doch bei Vista gar nicht mehr?
    Oder hat schon mal jemand die XP-Version ausprobiert?

  • Zitat von Schwabenpfeil!

    bootvis hat auch bei XP nicht wirklich viel gebracht. Unter Vista wird das nicht mehr zu verwenden sein.


    Gruß
    Schwabenpfeil!



    Unter XP konnte Bootvis schon einiges richten! Voraussetzungen waren das man das Tool mehrfach laufen läßt und natürlich nicht ständig neue Sw installiert, ohne erneut zu optimieren!
    (BTW: Diese Erfahrung ist beim einrichten von vielen Hunderen von Installationen entstanden! ;))

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!