PC fängt an zu piepsen

  • hallo leute, ich hoff, ich bin hier richtig, wenn nich, dann entschuldigt mich....


    also, in letzter zeit, hab ich das problem, dass mein pc einfach so anfängt zu piepsen. Es ist ein durchgehendes piepsen und ich kann nix dagegen mache, außer wenn ich ihn neustarte.... das is natürlich sehr nervig, wenn man ihn z.b längere zeit anlassen muss weil irgendwelche videos konvertiert werden
    (so wie jetzt) und man aus dem schlaf gerissen wird :evil::evil::evil::evil:
    woran könnte das liegen? :cry: und was kann ich dagegen machen?



    ich bedanke mich schonmal im vorraus für eure Hilfe :D




    mfg



    Checkervara

    "Das Leben ist hart, ich bin härter"

  • hi, also das piepsen weist darauf hin, das irgendwas mit deiner Hardware nicht stimmt, genaueres solltest du im Handbuch finden, oder du postest uns dein Mainboard und das entsprechende BIOS dazu (z.B. Phonix)


    MfG, Fisher

  • Hallo,


    das hatte ich auch schon, bei mir war es der Arbeitsspeicher.
    Es war nichts kaputt oder falsch eingesteckt, es war Staub.


    Den Arbeitsspeicher ausbauen, die Goldkontakte vorsichtig mit Isopropanol 100 % (Apotheke) reinigen und lange trocknen lassen (wichtig).
    In die Schnittstellen vom RAM pusten (nicht spucken) und dann das ganze wieder zusammenbauen. Die Goldkontake dabei nicht anfassen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Michi

  • Oder den RAM einfach mal rausnehmen und vorsichtig mit einem Küchentuch drüberwischen. Wohlgemerkt nur die Kontakte am Sockel, nicht den Rest. Und auch nicht mit einem Pinsel oder ähnlichem durch den RAM-Steckplatz huscheln, dort hilft nur pusten. Reinigungsflüssigkeiten sollten unnötig sein, eine Verschmutzung die Chemie braucht dürfte da überhaupt nicht auftreten.

    a asneira do homem é intocável

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!