Probleme mit fast neuem Rechner

  • Hallo, meine Schwester hat ein großer Problem mit ihrem fast neuen Rechner( Mitte Januar gekommen und installiert). Auf dem rechner sind fast nur spiele installiert und noch office und brennprogramme.
    Er ist nicht am internet deswegen ist auch kein antiviren programm installiert, da man es ja nicht updaten könnte.
    Nachdem ihr freund letzte woche siedler spielen wollte hängte er sich andauernd schon nach wenigen Minuten und egal was man startet auf , und nachdem man ein paarmal strg+shift+entf gedrückt hat , wird der bildschirm schwarz und der monitor hat kein signal mehr vom rechner obwohl er noch läuft. Wenn man danach den rechner wieder neu hochfährt und den rechner mit den zuleetzt kunktionierender konfig. starten will oder auch windows normal starten will , kommt erst das ganz normale windowsladezeichen und dann wird der monitor schwarz und es funktioniert gar nichts. Weiterhin sind gleich am anfang des neustarts also wenn die ganzen sytemkonfigs angezeigt werden viele à's auf dem Bildschirm querverteilt. Er lässt sich also nur noch im abgesicherten Modus starten. Woran kann das liegen?
    Wollte meiner Schwester TuneUp installieren allerdings geht das ja nur wenn er normal hochfährt.


    Muss ich jetzt wirklich wndows neu installieren oder gibt es noch andere möglichkeiten, herauszufinden was los ist?

  • Hi!
    Ein paar PC Daten wären schonmal toll! ;)


    Fürs erste würde ich im abgesicherten Modus mal die Grafikkarten Treiber deinstallieren... PC neustarten und Windows "normal" booten lassen.
    Treiber erneut installieren.


    Klingt irgendwie nach falschen Einstellungen die der Monitor nicht verarbeiten kann.


    Also evtl. zu hohe Auflösung und zuviele Hz eingestellt... dann geht der Monitor "Out of Rage" und ab in den Standby!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!