Mainboard - SATA II Hotswapfähigt + ... gesucht

  • Ich bin auf der Suche nach einem neuen Mainboard. Folgende Eckpunkte sollten erfüllt sein:


    Wichtig:
    1. >= 6 SAT II Anschlüsse, welche auch unter Xp/Vista Hotswaptauglich sind
    2. für Intel Core2 Duo


    sollte auch dabei sein:
    3. >= 1* IDE
    4. viele USB 2 Anschlüsse (ext & intern)
    5 Bei Bestückung mit 4GB RAM sollte auch möglichst viel Speicher für XP/Vista 32Bit verfügbar sein.


    Achja, und natürlich bezahlbar - sprich das Board sollte << 200€ kosten.

    Vista, oder wann erreichen wir das Betastadium?


    Auf Win7 wartend....

  • Zitat von Haribomaennchen

    1. sagt mir nix :kp: ...


    SATA & Hotswap: Du kannst im laufenden Betrieb eine SATA-Platte stecken bzw. abziehen und diese wird automatisch erkannt. (Geht natürlich nicht mit der Systemplatte! :D )

    Vista, oder wann erreichen wir das Betastadium?


    Auf Win7 wartend....

  • hö?du meinst also direkt an den S-ATA Anschluss am Board? da dürfte doch


    das Netzteil nicht mitspielen,wenn du während laufendem System den Stromstecker steckst...ich meine das der PC dann direkt ausgeht

  • Da geht gar nicht aus! Hotswap ist Inhalt der Sata II Spezifikation! Nur scheint das Ganze eben nicht überall sauber umgesetzt zu sein.
    Hab schon mit einigen Boards probiert - aus gegangen ist noch kein Rechner. Bei manchen Boards muß man manuell im Gerätemanager auf aktualisieren drücken und schon ist alles i.o. Nur suche ich eben ein Board, bei dem das auch automatisch klappt.

    Vista, oder wann erreichen wir das Betastadium?


    Auf Win7 wartend....

  • ich frag mich nur ob das wirklich so wichtig ist?ich wüsste jetzt nicht warum


    man immer wieder ne interne Platte abklemmen und wieder anklemmen sollte :kp:


    ansonsten könntest ja auch nen Adapter kaufen,von S-ATA auf USB

  • Wie wärs damit: HDD kaputt, hat einen Brief hinterlassen mit dem Inhalt "Ich will nicht mehr". Dann hat sie brutal den Lesearm in die Scheibe gejagt und wimmert nur noch kläglich. ;)


    Das soll irgendwie nen Server werden? Dann kauf doch nen Serverboard und knall nen Linux drauf. :D Das kann dann auch gleich 64 Bit, was dir dein PCI-Adressproblem behebt.

    a asneira do homem é intocável

  • Zitat von Haribomaennchen

    ...
    ansonsten könntest ja auch nen Adapter kaufen,von S-ATA auf USB


    Schon mal über den Geschwindigkeitsunterschied zwischen Sata und USB nachgedacht? Glaube nicht!


    Warum muß in Foren immer mehr darüber diskutiert werden, warum jemand etwas will, als sachliche Lösungen zu bringen? ;)


    Ich weiß, das es geht! Mein Junior kann dies wunderbar tun, mit seinem Athlon-Board. Da gehen auch keine Platten kaputt (hierzu einfach mal in die Sata-Spec. schauen ;))!
    Nur will ich eben keinen Athlon. Ich bin und bleibe bis auf weiteres Intelfan.


    Achso: Es gibt hierfür auch die passende Hardware:
    Interne Wechselrahmen für Sata-Platten, Slotbleche mit Sata-Anschluß und auch Mainboards mit ext. Sata-Anschluß.




    PS: Bitte jetzt nicht noch eine Diskussion warum Intel oder Athlon - das bringt es nicht!!!


    Also hat noch jemand eine Lösung oder besser ein passendes Board im Angebot?

    Vista, oder wann erreichen wir das Betastadium?


    Auf Win7 wartend....

  • haja an sich wollte ich dir ja nur helfen^^ aber wenn du doch genau weisst


    worum es geht,weiss ich nicht warum du dann fragst?! such doch mal was im


    Netz...und ob Intel oder AMD,ist dem S-ATA Anschluss ja egal^^


    ausserdem weiss ich sehr wohl das S-ATA und IDE schneller als USB sind,wenn


    du aber nicht mir mehr Informationen rausrücken willst,kann ich dir auch nicht mehr helfen


    Lumen hatte ja auch gefragt,ob es für nen Server sein soll

  • Zitat von Haribomaennchen

    haja an sich wollte ich dir ja nur helfen^^ ...


    Ist ja auch o.k.


    Zitat von Haribomaennchen

    ...
    aber wenn du doch genau weisst


    worum es geht,weiss ich nicht warum du dann fragst?! such doch mal was im


    Netz...


    Mach ich doch. Das Forum hier ist och im Netz. ;)


    Zitat von Haribomaennchen

    ...
    ausserdem weiss ich sehr wohl das S-ATA und IDE schneller als USB sind,...


    Du hattest den Vorschlag mit dem Adapter gemacht. (Davon ab habe ich einen solchen Adapter. ;))


    Zitat von Haribomaennchen

    ...
    wenn du aber nicht mir mehr Informationen rausrücken willst,kann ich dir auch nicht mehr helfen


    Lumen hatte ja auch gefragt,ob es für nen Server sein soll


    Nein, kein Server! Einfach nur ein neuer Rechner für mich, zum Spaß damit haben. ;)
    Die HD soll z.B. für Datensicherungen, oder zum Datentransport dienen. Mit sind USB oder Firewire-Platten eben zu langsam. Außerdem, warum soll man die Technik nicht nutzen, wenn sie da ist.


    Mit der Frage nach dem Board habe ich einfach Leute gesucht, die hiermit schon Erfahrungen haben!

    Vista, oder wann erreichen wir das Betastadium?


    Auf Win7 wartend....

  • Naja das mit der Erfahrung und so wird wohl nix, wer stapelt sich schon den RAM daheim und steckt davon so eben 4 GB ins Board. Soooviel Kohle geht dann hier doch nicht jeeden Monat über die Theke. ;) :D


    Ansonsten, joah zum Rumspielen ist nett, fetzt sogesehen. Aber nicht die normale Datensicherung vergessen.
    Mit dem Intel Matrix RAID kannste ja süße Sachen mit 3 Platen anstellen, vorderen Teil als RAID0, hinteren als 5, und zwischendrin nix dergleichen.
    Aber welches Board jetzt den meisten RAM anbieten weiß ich nicht, würd sagen 2 GB reichen dir zu. 8-)

    a asneira do homem é intocável

  • Zitat von Lumen

    Bau´s, und dann meld hier was du so erlebt hast. Irgendwer muss ja mal damit anfangen. :D


    :roll:

    Vista, oder wann erreichen wir das Betastadium?


    Auf Win7 wartend....

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!