Systemabsturz kurz nach der Installation von Windows XP

  • Guten Morgen, versuche zum wiederholten Male Windows zu installieren auf einer Platte, die jedes Mal zuvor formatiert wurde. Nachdem die nötigsten Treiber installiert und der Internetzugang mit Firewall und Virensoftware eingerichtet wurde, erscheint kurz danach immer eine Fehlermeldung des Nachrichtendiensts. Die Meldungen sind unterschiedlich, aber sinngemäß gleich. Kurz danach bricht das System zusammen, das heißt, dass die Grafik einfriert und auch keine Befehle mehr über die Tastur angenommen werden.
    [Blockierte Grafik: http://upload7.postimage.org/96963/nachrichtendienst.jpg]

    MfG Kamose


    Die Vernunft formt den Menschen, das Gefühl leitet ihn.


    Jean-Jacques Rousseau

  • Hallo,. wenn das vom Nachrichtendienst kommt dann kannst du den
    abschalten unter:


    Start -> Einstellungen -> Systemsteuerung -> Verwaltung -> Computerverwaltung und dann den Eintrag Dienste auswählen - Dienste - Nachrichtendienst suchen - doppelt anklicken
    und dann bei Starttyp deaktivieren.


    Gruß
    Rolf

    Gruß
    Rolf

  • Kommt diese Meldung vor der Aktivierung oder danach?

  • Hallo Rolf, das Problem ist nicht die Meldung des Nachrichtendiensts sondern der komplette Blackout.
    Da muss doch irgendein Wurm drin sein oder könnte es auch eine Hardwarkomponente wie Grafikkarte, Arbeitsspeicher oder Mainboard erwischt haben?

    MfG Kamose


    Die Vernunft formt den Menschen, das Gefühl leitet ihn.


    Jean-Jacques Rousseau

  • Vermutlich Schädlingsbefall, dafür spricht schon die Meldung des Nachrichtendienstes (englisch, will dich auf eine Webseite lotsen). Ich würde erst mal folgendes tun:
    Internetverbindung physisch trennen (Kabel raus), neustarten und schauen ob eine solche Meldung mit anschliessendem Absturz weiterhin auftritt. Wenn nein Internetverbindung besser absichern und, sofern nicht schon passiert, alle aktuellen Updates für Windows, Firewall und Virenscanner installieren. Wenn ja sitzt der Übeltäter lokal. Computer im abgesicherten Modus starten und vollständigen Scan nach Viren, Malware und dgl. durchführen. HijackThis-log erstellen und hier posten. In der Ereignisanzeige (Systemsteuerung > Verwaltung > Ereignisanzeige) schauen was den Absturz auslöst. Vielleicht lässt sich hier noch was reparieren. Sollte es zum Absturz ohne Meldung kommen könnte es auch ein Soft- oder Hardwareproblem sein (das Zusammentreffen mit der Nachrichtendienstmeldung wäre dann eher zufällig).
    Ansonsten Windows neuinstallieren und dabei wie folgt vorgehen:
    Computer darf keine Verbindung zum Internet haben (Kabel raus). Windows inkl. Servicepack und aller aktuellen Updates installieren (alle Updates sollten als vollständiges Installationspaket auf der Platte oder auf CD vorliegen um sie ohne Internetverbindug installieren zu können, empfehlenswert ist dafür z.B. das Winfuture-Update-Pack). Firewall und Virensoftware inkl. aller aktuellen Updates und Virensignaturen installieren (hinsichtlich Updates und Signaturen gilt das gleiche wie bei Windows) und konfigurieren. Erst danach Internetverbindung herstellen (Kabel rein) und einrichten.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!