Notebook BenQ Joybook R55.G38 --> Empfehlenswert???

  • Hallo zusammen,


    der Titel sagt eigentlich schon alles. Möchte gerne wissen, ob man das genannte Notebook Joybook R55.G38 von BenQ empfehlen kann oder ob es Ramsch ist.


    Ich lege dabei Wert auf folgende Eigenschaften:


    GraKa: NVIDIA GeForce Go 7400 TurboCache mit 256 MB
    kann die was? :)


    Verarbeitung: Wie ist die BenQ Verarbeitung so?


    BenQ: Wie ist das mit BenQ, die sind ja auf gut deutsch am ***** mittlerweile. WIe schauts dann mit Support, Service, Garantie etc aus?


    Preis/Leistung!?!



    Falls ihr ein besseres Notebook empfehlen könnt zu günstigerem Preis schaue ich mir das gerne an :)
    Bin schon gespannt was ihr dazu sagt!!!


    Vielen Dank!


    Gruß
    Marcel

  • Der Preis wäre ja noch interessant... Aber die Grafik ist nicht von Welt, da sie ja auch über den Arbeitsspeicher läuft. Sinnvoller wäre da wohl GeForce Go 7600 mit eigenem Speicher. Kommt halt drauf an, ob Grafikleistung wichtig ist und wieviel Du ausgeben willst...

    Du kannst mit Deinem Rechner alles machen, was Du willst... Allerdings mußt Du erstmal rausfinden, wie das geht. :)

  • Dann schau mal hier. Da ist die Grafik besser und mit eigenem Speicher...

    Du kannst mit Deinem Rechner alles machen, was Du willst... Allerdings mußt Du erstmal rausfinden, wie das geht. :)

  • War ja nur ne Idee... Kommt ja auch drauf an, was Du mit dem Gerät vorhast. Bei 1000€ kann das nur ein Kompromiss werden... Schau mal hier vorbei. Vielleicht findest da noch was.

    Du kannst mit Deinem Rechner alles machen, was Du willst... Allerdings mußt Du erstmal rausfinden, wie das geht. :)

  • So viel Unterschied ist aber zwischen den beiden Prozessoren nicht, vor alem wenn du dich bei 1,66 GHz aufhältst. Da kansnte auch ruhig das ältere Modell nehmen.

    a asneira do homem é intocável

  • Zitat von Lumen

    So viel Unterschied ist aber zwischen den beiden Prozessoren nicht, vor alem wenn du dich bei 1,66 GHz aufhältst. Da kansnte auch ruhig das ältere Modell nehmen.


    Auch wenn ich dir zustimme, aber Du kannst doch hier nicht zu alter Technik raten. Das geht nun wirklich nicht. :D

    Du kannst mit Deinem Rechner alles machen, was Du willst... Allerdings mußt Du erstmal rausfinden, wie das geht. :)

  • Naja ihr habt schon Recht :)


    Hatte jetzt auch mal bei Lahoo geschaut auf deinen Tipp hin. Preis/Leistung sind die Geräte echt super. Nur der Service anscheinend nicht der beste.



    Fakt ist einfach, dass es eine viel zu große Auswahl gibt ^^
    von BenQ über Sony Vaio nach Lahoo... bin da echt ratlos wofür ich mich entscheiden soll...

  • bei dem hersteller überkommt mich ein grausen.
    den würde ich nicht unterstützen.


    wieviel negativ presse muss denn noch sein ????



    vadder

    Ein Großteil der Probleme liegt zwischen den eigenen Ohren.
    Mein Stoßgebet : "Herr schmeiß Hirn vom Himmel"

  • Geht jetzt hier die Siemens Diskussion los oder ?


    Die Handy waren eh fürn Popo... war klar das das schiefgeht... und wenn die jetzt ihr eigenen Handy bringen ist es eben Strategisch gut für BenQ die teile in Taiwan zu bauen mit deutschen KnowHow!


    Was die Telekom macht ist viel schlimmer!


    Ich werd weiterhin BenQ Monitore kaufen und empfehlen... Laptops hatte ich noch keine zwischen den Fingern, aber hatte ich auch mal angedacht!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!