neues Motherboard aber welches?

  • Hi,


    Ich habe mir letztens eine neue Grafikkarte gekauft
    Es war eine 512 MB nVidia GeForce 7600 GS DDR2.
    Das problem dabei ist jetzt, das die karte nicht in mein motherboard passt.
    Ich habe ein ASRockK7VT4A+
    Jetzt überlege ich mir ein neues Motherboard zu kaufen, wo auch diese Karte reinpasst.
    Und ich auch mehr als 2 GB Ram speicher einbauen kann
    Also nicht nur 2x DDR RAM sondern 3 Steckplätze.
    (Es sollte DDR RAM weil ich mir eine CSX 1024MB DDR-SDRAM PC3200 16CHIPS 64MX8 gekauft habe)
    Ich wäre euch sehr dankbar wenn ihr mir paar links posten könntet wo ich die Motherboards anschauen kann.
    ich würde ca. bis 150€ ausgeben

  • Du musst schon schreiben, ob Du eine AGP- oder PCIE-GraKa hast, weil das ausschlaggebend für das MB ist.
    ---------------------------------
    Dein MB könnte das sein:
    Erweiterungssteckplätze gesamt (frei):


    1 Prozessor - Socket A
    1 AGP 8x ( 1.5 V )
    2 Speicher - DIMM 184-PIN
    5 PCI


    Dann hast Du wahrscheinlich eine PCIE-GraKa, das steht aber auf der Schachtel oder in den Unterlagen dazu.

  • Jo also das neue Motherboard soll auch noch perfekt in mein gehäuse passen.


    hier mal mehr zum bisherigen Board:



    Bustyp: DEC Alpha EV6
    Busbreite: 64 Bit
    Tats. Takt: 167 MHz (DDR)
    Effkt. Takt 333 MHz
    Bandbreite: 2666 MB/s


    Speicherbus-Eigenschaften


    Bustyp: DDR SDRAM
    Busbreite: 64 Bit
    Tats. Takt: 167 MHz (DDR)
    Effekt. Takt: 333 MHz
    Bandbreite: 267 MB/s


    Motherboard Technische Infos:


    CPU Sockel/ Steckplätze: 1 Socket 462
    Erweiterunssteckplätze: 5 PCI, 1 AGP
    RAM Steckplätze: 2 DDR DIMM
    Integrierte Geräte: Audio, Lan
    Bauform: ATX
    Größe: 180mm x 300mm
    Motherboard Chipsatz: KT400A
    Besonderheiten: Hybrid Booster



    CPU Typ: 1833 MHz (11x167) 2600+
    Motherboard Chipsatz: VIA VT8377A Apollo KT400A


    Grafik: ATI Radeon 9200 SE






    hoffe das sagt euch was ;)
    bin dankbar für jede hilfe

  • du hast einen prozessor für sockel A und hast dir eine grafikkarte für pci-express gekauft. folglich brauchst du ein board für sockel A, dass auch einen pci-e slot bietet. und genau diese kombination gibt es nicht, zumindest konnte ich keinen ausfindig machen. sockel A ist einfach überholt (erst 754, dann 939, jetzt AM2), da wird ebeb nix mehr produziert ... ASRock baut immer so lustiges zeug, aber sowas anscheinend auch nicht ...


    sollte es sowas wirklich nicht geben, bleiben dir nur 2 möglichkeiten:


    1) graka zurückschicken bzw. gegen AGP-version tauschen
    2) neues board und neuen prozzi holen

  • sag ma paar boards und prozis will wissen wie teuer die wären


    du weißt sicher besser was ich brauche

  • prozzi wäre da z.b.:


    AMD 64 4000+; 2400 MHz > 76 €


    http://www.alternate.de/html/p…ils.html?articleId=180090


    ... dazu noch nen vernünftiger kühler, z.b.:


    Arctic Cooling Freezer 64 Pro > 16 €


    http://www.alternate.de/html/p…ils.html?articleId=125346


    mainboard wäre da z.b.:


    MSI K8N Neo4-F (nForce 4) > 64 €


    http://www.alternate.de/html/p…ails.html?articleId=25566


    >>> das ist jetzt ein Sockel 939 system, da du ja DDR1 RAM gekauft hast, für AM2 bräuchte man DDR2 ... aber das macht eigentlich nix, die CPUs nehmen sich kaum was ... das board oben ist so ziemlich das beste, was ich finden konnte bzw. was nicht allzu teuer war ...


    gn8 :)

  • ok schonmal danke für die links.
    Aber ich mach mir grad gedanken ob es noch in mein gehäuse passt.
    Also die von ASRock passte ja perfekt

  • du meinst, weil das breiter ist ... ja, kenne jetzt dein gehäuse nicht, wenn es ziemlich klein ist, könnte es eng werden, ja ... die boards entsprechen zwar alle dem ATX formafaktor, aber das MSI ist eben noch etwas breiter ...


    gut, das wäre noch ein "schmales" für 939, allerdings kenne ich das board absolut nicht, mit der marke habe ich auch noch keine erfahrungen gemacht ...


    http://www.alternate.de/html/p…ils.html?articleId=148161


    habe allerdings noch ein anderes problem festgestellt. wenn du dir die neuen boards mal ansiehst, siehst du oben neben / über dem CPU sockel noch einen 4-poligen (quadratischen) anschluss. das ist der zusätzliche stromanschluss für die CPU. und ich denke, der wird an deinem netzteil fehlen (falls du das nicht mittlerweile schonmal durch ein neueres ersetzt hast) ...
    daher würde ich doch denken, dass es das einfachste ist, die karte zu tauschen, also das pcie-modell zurürckzusenden / zurückzuschaffen und dir die AGP-variante zu besorgen. sonst wird das ganze (meiner meinung nach) zu aufwendig, wenn das netzteil auch nicht mitmacht ...

  • Perfekt!


    cool das freut mich
    ähm wie ist das jetzt wegen dem Netzteil?
    kann mir einer direkt den richtigen link geben?

  • wenn du ein Marken-NT haben willst, sind 50 € schon "günstig". würde sir auch empfehlen, so eins zu nehmen. es gibt auch 500W NTs für 20 €, aber die bringen vielleicht 50% der leistung oder sind instabil. davon raten wir hier immer ab, wie gesagt nicht ohne grund. 50 € sollte einem ein NT schon wert sein; dass das nicht unbedingt wenig ist, weiß ich, aber qualität hat nunmal ihren preis ... das straight power ist schon ein gutes angebot ...

  • Und wenn ich mir das ganze holen würde, funzen danach auch meine 2 festplatte usw.?


    und ebend auch meine DDR SDRAM Speicher?
    PC 3200 DDR SDRAM

  • ja, das passt alles: 2x PATA / IDE (also für insgesamt 4 IDE-Laufwerke) und 4x SATA sind vorhanden, also kein Problem. DDR400 / PC3200 wird auch unterstützt (auch im Dual Channel), insgesamt stehen bei dem Biostar-Board 4 Speicherbänke zur Verfügung. NT siehe oben. PCIe und genügend normale PCI-Steckplätze sind auch da ...

  • gut


    und wie ist das mit den anschlüssen für mein frontpanel?
    kann ich das wieder normal anschließen
    und auch die Neustart und Start taste in der front?
    weil ich weiß nicht ob ich auch noch die selben stecker dann haben werde

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!