Auslagerungsdatei

  • Hätte da ne Frage. Bei chip.de wird geraten das die Auslagerungsdatei doppelt oder 1,5 mal so hoch sein sollte wie der RAM. Soweit so gut. Aber es wird auch gesagt das der Anfangswert und Maximalwert der Datei gleich hoch sein sollte. Wieso hat dann meine schon vom System eingestellte Auslagerungsdatei eine Differenz zwischen Anfangs-und Maximalwert(also da liegen c.a. 1 GB dazwischen!)? Sollte ich die Werte gleichstellen?

  • Zur Auslagerungsdatei gibt es bereits genügend vollgeschriebene Seiten.
    Nachdem ich anfangs bei wenig RAM, 256 mb, die ganzen angebotenen Spielereien mit gemacht hatte, z.B.:



    hat sich mein RAM immer mehr vergrößert, jetzt 2048 mb und ich lasse das BS selbst die Größe des RAM festlegen.
    Ich hatte aber keine Verbesserungen festgestellt bei den vorherigen Spielereien. Alles nur Einbildung gewesen.
    Windows XP ist schnell genug und ich denke, ab 512 mb RAM kann man das BS entscheiden lassen.
    Da ist man auf der sicheren Seite und macht nichts falsch.


    Innerhalb eines bestehenden und evtl. vollgemüllten BS den RAM mit unterer und oberer Grenze gleicher Wert festzulegen, bringt eh nichts.


    Wenn schon so, dann unmittelbar nach einer Installation des BS und nach vorheriger Defragmentierung.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!