Fenster reagieren zeitweise nicht auf Mausklicks

  • Hallo zusammen,
    ich nutze seit einiger Zeit Windows Vista Home Premium und habe seit 2 Wochen folgendes Problem:


    Wenn längere Zeit z.B. im Internetexplorer gearbeitet wird, kann ich plötzlich mit der Maus innerhalb es Fensters nichts mehr anwählen. Selbst ein verschieben oder schließen des Fensters ist mit der Maus nicht möglich. Das einzige, was mit der Maus noch angesteuert werden kann, ist die Taskleiste und der Startbutton, aber sebst wenn man in der Taskleiste per Rechtsklck das geöffnete Fenster anwählt, kann man daraufhin in dem neuen kleinen Popup-Fenster nichts anwählen. Das gleiche gilt dann auch für den Explorer und Office-Programme, auch der Desktop reagiert nicht mehr auf Mauseingaben. Wenn man aber irgendein Spiel über die Tastatur anwählt, funktioniert die Maus noch einwandfrei?!?


    Über die Tastatur ist das gesamte System noch einwandfrei steuerbar. Wenn man 5-10 Minuten wartet, funktioniert plötzlich auch wieder alles mit der Maus. Ein Neustart von Vista behebt das Problem nicht, der Fehler ist erst weg, wenn man den Computer komplett vom Strom trennt und dann neu startet. Selbst eine Neuinstallation von Vista hat das Problem nicht behoben.


    Hoffe, jemand von euch weiß Rat, würde mich sehr freuen.

  • Ich habe ein ähnliches Problem. Bei mir bleibt nach längerer Benutzung des IE die rechte Maustatste ohne Funktion und zwar auch nach Schließen des IE.
    Ich konnte den Verursacher allerdings aufspüren. Das ist bei mir der Adobe FlashPlayer 9.
    Dieses PlugIn macht bei mir Probleme und bleibt auch nach Schließen des IE gestartet. Wenn ich den Prozess von Hand über den Task-Manager beende, geht die rechte Maustatste wieder.
    Lange Rede... Schau mal über den Taskmanager, welche Prozesse ausgeführt werden.
    Kann durchaus sein, dass irgendein PlugIn des IE diese Probleme verursacht.
    Ggf. kannst du ja mal die gestarteten Prozesse hier posten. Vielleicht finden wir den Übeltäter so.

  • Etwas "Verdächtiges" konnte ich nicht entdecken.
    Schuss ins Blaue: Deaktiviere mal den Prozess der SnippingTool.exe oder nimm es mal temporär aus dem Autostart, oder falls da nicht vorhanden, über msconfig rausnehmen.


    Zitat

    he Snipping Tool (part of the Experience_Pack for Tablet PC) allows you to easily "cut out" anything on screen and share it with other people. The whole screen becomes an "inkable" surface that you can add comments to and mark up however you like. You can then save that annotated image to use later, or send it to someone else in an e-mail message.


    Vielleicht verursacht dieses Tool Probleme....?

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!