Win XP Home Edition - Win XP Media Center Edition

  • Hallo


    Die Media Center Edition ist darauf ausgelegt, den PC als "Mediastation" zu verwenden. TV aufnehmen (mit ner Tunerkarte) und Musik/Fotos verwalten sind so Sachen die ohne Zusatzprogramme möglich sind.


    Wenn du nur ins Internet geht´s, spielst und manchmal einen Brief schreibst bist du mit Home besser beraten.

  • das heisst wenn ich jetzt einen PC kaufe mit einer leeren Festplatte und dann win xp media center edition installiere dann kann ich ohne was zu downloaden, installieren etc....fotos/musik verwalten und TV aufnehmen? (natürlich wenn nötige Hardware und Treiber vorhanden sind.)

    [LEFT]



    [/LEFT]

  • Jap so kann man es sich vorstellen :)

    Zitat


    Die Hauptrolle spielt das Programm Media Center, hier abgekürzt als "MC", das diverse Medienanwendungen zusammenfasst. In MC enthalten sind unter anderem Programme zum Empfang von Fernseh- und Radiosendungen (entsprechende Empfängerhardware vorausgesetzt), ein Videorekorderprogramm (zur Aufzeichnung von Sendungen), ein DVD-Player, ein Bilderalbum, ein Musikalbum und ein Videoalbum. Alle diese Programme werden über eine einheitlich einfach gestaltete Oberfläche bedient. Dabei können alle Funktionen auch über eine Fernbedienung gesteuert werden, so dass für die Bedienung weder Tastatur noch Maus erforderlich sind. MC ist auch in manchen Ausgaben von Windows Vista enthalten.


    QUELLE: http://de.wikipedia.org/wiki/Windows_XP_Media_Center_Edition

  • Media Center Edition basiert außerdem auf XP Professional ist also kein XP Home!
    (steht auch im o.g. Wiki-Artikel unter "Betriebssystem")

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!