Vista und Drucker

  • Habe einen, wie ich später merkte, falschen Druckertreiber installiert und wollte ihn dann wieder löschen. Scheinbar habe ich dies getan während noch eine Testseite zu drucken war.
    Es schien auch alles seinen normalen Verlauf zu nehmen:
    -Es wird angezeigt "Drucker" wird gelöscht und es wird gezeigt "Druckauftrag wird gelöscht" (aber auch Dokument i.d. Warteschlange)
    und dies jetzt schon seit mehreren Stunden.
    Habe jetzt den richtigen Treiber installiert, kann aber auf diesen nicht zugreifen, weil er, wie der zu löschende Drucker auf dem USB-Anschluß liegt. Kann den neuen Drucker dadurch nicht als Standarddrucker eintragen.
    Auch manuell konnte ich beim zu löschenden Drucker den USB-Anschluß nicht rausnehmen.
    Ich weiß, das klingt sehr chaotisch, aber erstens bin ich Anfänger, zweitens habe ich Vista erst seit 8 Tagen. Aber vielleicht versteht mich doch jemand und kann mir helfen.
    Ich müsste dringend drucken und bin fast am ausrasten.
    Bitte, bitte helft mir.

    Roger


    Der Anfänger aus der Pfalz

  • Hallo,


    sag den Leuten die dir helfen wollen/können doch auch einmal um was für einen Drucker es sich handelt. :?:


    Hast Du nach der Deinstallation und der neuen Installation den Rechner neu gestartet. :?: Das ist notwendig, damit der Druckauftrag aus dem Speicher verschwindet.


    Nachdem ein Treiber gelöscht wurde, sollte der PC immer neu gestartet werden und genau so beim neu installieren eines Treibers. :!:


    Bei einigen USB-Drucker muss der Treiber und die Software vor dem anschließen des Druckers installiert werden. :!:



    MfG schotti111

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!