PC + Stiefvater = Ganz, ganz schlechte Kombi...

  • Hallo. Bräuchte mal eine Auskunft.


    Und zwar geht es um meinen PC und meinen Stiefvater.


    Mein Stiefvater, besteht krankhaft hirnrissig darauf immer an meinem PC zu gehen und das obwohl er ein LapTop hat und hier noch ein weiter PC steht (der meiner Schwester). Selbst, wenn ich gerade an meinem Rechner arbeite und der Platz am PC meiner Sis frei ist, wartet er bis ich das Feld räume oder er reißt mich gewaltsam von meinem Platz. Selbst dann, wenn der Rechner meiner Sis schon raufgefahren und benutzt ist, wenn bei mir der Drucker zickt und der am anderen PC einwandfrei läuft...immer muss mein PC herhalten!
    Wenn er zuhause ist (und das ist er z.Zt. wieder da krankgeschrieben) wird also mein PC 2 bis 3 mal pro Tag rauf- und runtergefahren. Denn während ich früh bei der Arbeit bin geht er das erste mal an meinen PC und anlassen tut er ihn nie (außer manchmal den Bildschirm, den man manuell ausschalten muss, was er sich wohl nicht mehrkt). Wenn ich mittags nachhause komme in meiner Pause, fahre ich ihn also erneut rauf und am Abend muss ich in der Regel immer rebooten, da irgendeine DNS-Stöhrung eintritt und ich ohne Neustart mit keinem Browser mehr ins Internet komme.


    Ok, weiter zum Problem...Mein Stiefvater haut mir dauernd in die Tasten, sodass sich teilweise div. Fenster auf dem Screen öffnen und er schaltet mir außerdem währen des Betriebs meinen Monitor aus, so oft wie er kann, während er wieder seinen "Anfall" hat.


    Ich wollte fragen ob das Folgen haben kann? Mein PC ist gerade mal 2 Jahre alt und musste schon 2 mal in die Werkstadt. Zuhause waren div. Techniker schon viel häufiger. Ich denke mal das kommt nicht einfach so.
    Der Grund war, dass die Platte überhitzte. Kann das durch das mehrmalige Neustarten des PC über einen gewissen Zeitraum (damals war es sehr lange Zeit tägl. der Fall) kommen? Ich meine in Schulen etc. werden die Rechner doch viel häufiger an einem Tag an- und ausgeschaltet und da passiert in der Regel nichts?


    Momentan bekomme ich meine Nebentätigkeit "nur2 in Naturalien ausgezahlt. Habe also kein Einkommen, da ich auch kein Arbeitslosengeld oder Hartz IV bekomme. Und die Reparaturen waren echt teuer.


    Darum wollte ich Fragen ob diese Schäden, durch diese Aktionen von meinem Stiefvater auftreten konnten? Denn wenn ja, gehe ich zun ihm und Verlange mein ausgegebenes Geld für die Reparaturen zurück und dann soll er mir die nächste Rep. gleich im Voraus bezahlen, da diese ggf. dann nicht mehr lange auf sich warten lässt da er ja wieder anfängt sich wie ein Kleinkind zu benehmen und das als Ex-Techniker. Er sollte wissen was man mit einem Computer machen darf und was nicht. Denn ich benutze ihn nur zum Arbeiten und Surfen, so wie es sich eigentlich auch gehört und bezahle immer wieder Unsummen für die Kiste und das sehe ich nicht ein. Bin mir nämlich was die Überhitzung usw. angeht keiner Schuld bewusst, da ich ordnungsgemäß mit meinem PC umgehe.


    Ich finde es auch nicht sehr gleichberechtigt. Würde er auch mal hin und wieder den anderen PC benutzen oder da in die Tasten hauen, wenn er da so geil drauf ist, dann würde nicht immer die ganze Last auf meinen *armen* PC liegen. Aber er macht das wohl schon aus Prinzip so, weil er mich hasst und mir nichts gönnt.


    Und wenn das jetzt einen Zusammenhang geben kann, dann zahl ich es ihm so heim, dass er mir alles zurückbezahlt und am besten noch Schadensersatz oben drauf, ich hab die Faxen nämlich auch mal dicke.


    Danke für eure Hilfe im Voraus und Sry für das dämliche Topic, aber ich bin stinksauer echt mal. Denn gerade hat er wieder sowas gemacht.


    LG

  • Hallo,
    sorry, wenn ich wegen deiner Geschichte ein wenig skeptisch bin, denn es werden solche Geschichten zu gerne von sogenannten Trollen in die Forenwelt gesetzt, da darauf Forenmitglieder nur zu gerne einsteigen.


    Ich will zunächst mal ganz neutral antworten.


    Warum schützt du deinen Computer nicht ganz einfach durch einen User mit Login und Passwort?
    Du scheinst schon zu arbeiten. Bist du schon volljährig?
    Gehört der Rechner dir? Wenn ja, dann darf dein Stiefvater keinen Zugang erzwingen (Datenschutz, Persönlichkeitsrecht).
    Bist du bereit gegen deinen Stiefvater rechtlich anzugehen?

  • Ich hab von Technik keine Ahnung und da mein Stiefvater mich auch "verjagt" während ich gerade am PC arbeite, hätte es auch wenig Zweck. Außerdem muss ich als Admin am PC arbeiten können, nur ein Benutzerkonter reicht bei mir für gewöhnlich nicht aus.


    Ja ich bin volljährig. Bin letzten Monat 20 geworden.


    Der PC gehört, er ist mein Eigentum, deshalb bezahl ich ja auch alle Schäden (die ich nicht verursache -.-)


    Im Extremfall bin ich dazu auch bereit, aber ich bin ehrlichgesagt etwas zu feige, darum kann mans mit mir wohl auch so machen.

  • Hallo,


    benutze doch einfach den PC von deinem Stifvater, mal sehen wie toll der das findet, wenn du seine Pornosammlung findest.


    Spreche am besten mit deiner Mutter darüber, die wird am meisten Einfluss auf diese schlechte Ausgabe meines Geschlechtes haben.


    Der PC sollte nicht ständig an sein, falls du ihn nicht benötigst, schalte ihn aus.


    Du kannst ja auch die Festplatte abklemmen, dann kommt er auch nicht sehr weit. :wink:
    Anschließend ein riesen Geschrei machen und versuchen ein schlechtes Gewissen einzureden. Falls er dann kleine Börtchen backen muss (was ich nicht glaube), kannst du ja als großer Retter in der Not auftreten und den PC reparieren. :wink:

    Mit freundlichen Grüßen
    Michi

  • LoL michi du bist spitze. :lol: Das mit dem Retter spielen gefällt mir besonders....dann kann ich als PC-n00b mal mehr wie er als Ex-Spezi...


    Also der PC läuft mittags an durch, da auch nie länger wie 15 bis 30 Min. weg bin momentan. Nur halt früh benutzt ihn mein Stiefvater und schaltet ihn aus. Abends (so zwischen 21 Uhr u. 21:45 Uhr) muss ich meistens nochmals Re-Booten, da dann auf Teufel komm raus kein Server reagieren will. d.h. ich komm auf ca. 3 Boots /Tag und der andere PC (meiner Sis, den ich auch nie nutzen darf, wenn meiner nicht geht etc. ...) auf 1 Boot /Tag. Das finde ich ziemlich besch..eiden. In der Computerbild Spiele hab ich gelesen, wenn man den PC eh öfters braucht am Tag sollte man ihn durchgehend anlassen, da mehrfaches Re-Booten täglich auf Dauer zu einer Überhitzung führen kann. Laut dem Artikel war es das Netzteil. Bei mir überhitzte die Festplatte früher, aber laut dem Techniker war es ein mechanischer Defekt. Dabei lief die Kiste fast ein dreiviertel Jahr tadellos bis auf das manchmal für 2 bis 3 Wochen die Platte schon hing und klickte. Aber auch das erst relativ spät. und es ging immer wieder weg.
    Beim letzten Mal war es dann ein Lüfter.


    Wenn ich an den PC meines Dads gehe (was ich echt zu gerne mal machen würde und ihm auch damit schon drohte) bekomm ichs nur wieder dicke.


    Meine Mutter sagt immer ich sei alt genug mich zu währen, aber ich bin so eine Zwecke mit 20 Kg Untergewicht und er ist so ein Kraftpaket und wie gesagt reißt er mich auch gewaltsam weg, wenn ich nicht höre.

  • Hallo,


    Du sollst Dich ja auch nicht mit körperlicher Gewalt gegen Deinen Stiefvater wehren. :D


    Also was das Ein- und Ausschalten abgeht. Wenn der PC den Tag über immer wieder verwendet wird, kann er natürlich auch eingeschaltet bleiben. Aber das ist halt auch eine Kostenfrage, denn er verbaucht eben auch dann Strom, wenn keiner davor sitzt. Es schade dem PC aber nicht, wenn er am Tag 3-4 Mal Ein- und Ausgeschaltet wird. Ich schalte meinen PC auch immer aus wenn ich mal länger nicht dran bin. Ich denke also nicht, dass Du die möglichen Probleme Deinem Stiefvater zuschieben kannst.


    Die Frage ist eher, warum geht er denn überhaupt an Deinen PC? Das ist doch DEIN PC und er hat nicht das Recht Dich davon einfach weg zu ziehen. Das ist Dein Eigentum, Du hast den PC bezahlt und nur Du alleine darfst bestimmen, wer den PC nutzen darf und wer nicht. Ich denke Du solltest da mal mit Deiner Mutter und Deinem Stiefvater zusammen ein gespräch suchen und das mal klar stellen. Mit welcher Begründung geht er denn immer an Deinen PC? Er hat doch selbst einen Rechner.


    Ich würde dennoch mal versuchen den Zugang zu Deinem PC zu schützen. Du kannst Deinem Benutzerkonto ein Passwort hinterlegen und wenn er das nicht kennt, kann er in Deiner Abwesenheit schon mal nicht den Rechner nutzen. Da würde er schon mal dumm aus der Wäsche schauen.


    Was macht Dein Stiefvater denn an Deinem PC? Vielleicht könnte man ihm da auch noch ein paar Steine in den Weg legen. Besucht er z.B. bestimmte Internetseiten? Die könntest Du blockieren. Oder nutzt er bestimmte Programme?


    Gruß
    Schwabenpfeil!

  • 20 KG Untergewicht, also die Regel ist wohl ehr das Gegenteil. :D
    Da musst du eben mehr Essen! Oder verdrängt dich der Platzhirsch auch von Muttis Kochtopf?


    Ich denke, das dürfte nur Spitze des Eisberges sein, wenn du schreibst, das du es "dicke" bekommst.
    Es wäre zu überlegen, das du dir einen eigenen Hausstand zulegst.
    Ich nehme an, da du keine Harz IV Ansprüche hast, warst du auch noch nie in einem Arbeitsverhältnis. Zunächst wäre also zu überlegen ob man das nicht abändern kann, falls nicht, nun dann gehe zum Sozialamt, zum Teil ist das sogar besser als Harz IV. Wir Leben schließlich in einem Sozialstaat, zumindest war das mal so.


    Alternativ kannst du dir auch einen Freund mit Wohnung suchen, aber bitte nicht so einen wie deinen Stifvater, es gibt auch noch andere. :wink:


    Das der PC durchlaufen soll ist totaler Quatsch. Es sind ja nicht nur die Stromkosten, das ist schließlich ein elektrisches Gerät und da kann es, besonders wenn das Ding etwas anfällig ist, auch zu einen Brand kommen. Ich persönlich würde nie einen Rechner ohne Aufsicht laufen lassen. Mein Rechner wird am Tag bestimmt 10mal ein- und ausgeschaltet und bis jetzt hat es ihm nichts ausgemacht.

    Mit freundlichen Grüßen
    Michi

  • Michi, auch wenn Du noch nie arbeiten warst bekommst Du Hartz 4.
    Du bekommst es nur nicht wenn Deine Eltern viel Kohle haben und Dich unterstützen können.



    MfG

    Montag früh, 8:00 Uhr und die Woche nimmt einfach kein Ende

  • Ich bekam auch Hartz 4 wo ich noch nicht arbeiten war.


    Lies einfach mal.

    Montag früh, 8:00 Uhr und die Woche nimmt einfach kein Ende

  • Kann es sein, dass dein Stiefvater ein richtiger ******* ist? Also so gehts doch mal gar nicht mit körperlicher Gewalt! Dem würde ich in die Schuhe helfen dem Kerl...

    Ich habe schon oft versucht meinen Athlon 3500+ zu vergraben, doch er steht immer wieder vor der Haustür...

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!