XP formatieren und neu installieren

  • Hallo.
    Bei mir läuft XP home, aber seit geraumer Zeit ist es langsamer geworden. Man merkt dieses durch langes hoch- und runterfahren, teilweise bauen sich die Desktopsymbole nach und nach auf, ständiges Festplattengeorgel ohne gestartete Programme. Da der Rechner auch für Banking genutzt wird ist mir das nicht ganz geheuer. Auf dem Rechner läuft Norton Internet Security 2007 und Ad-Aware SE Personal und Spybot - Search and Destroy hab ich schon mal drüberlaufen lassen. Haben aber nie was gefunden außer cookies.
    Daher denke ich, es wäre am besten, mal reinen Tisch zu machen und zu formatieren. Dabei ergaben sich mir einige Fragen, bei denen ich sehr dankbar für Antworten wäre.
    Gibt es bei XP (und bei Office 2003) Probleme mit der Freischaltung, wenn es erneut installiert wird? Sind beides von mir gekaufte originale Versionen mit Zertifikaten, XP mit SP2.
    Wie formatiert man bei XP? (Hab das bei windows 98 immer im MS-DOS-Modus gemacht.)
    Gibt es was besonderes zu beachten oder gute Tipps?
    Danke.
    B.M.

  • Es gibt keine Probleme bei der Aktivierung nach einer Neuinstallation.
    Ich halte diese aber für verfrüht.


    Wie sieht denn der Wartungszustand des PC aus?
    Alle aktuellen Updates installiert?
    Defragmentierung, Chkdsk, Reinigung von TIF und anderen Temp-Dateien schon mal gemacht in letzter Zeit?


    Autostart-Programme kontrolliert und ausgemistet?
    Eventuell hilft Dir diese 30 Tage Vollversion der Demo,
    Dein Problem zu lösen.
    Nimm nur den RegistryCleaner und evtl.
    die Optionen zum System Optimieren.
    Klick
    ___________________
    Wenns denn sein muss:
    http://www.paules-pc-infothek.de/ppf2/viewtopic.php?t=1039

  • Zitat von Anton

    Es gibt keine Probleme bei der Aktivierung nach einer Neuinstallation.
    Ich halte diese aber für verfrüht.


    Ich bin der gleichen Meinung.
    Ich möchte PPF-Mitglied werden. :oops:

  • Zitat von Anton

    Registriere Dich einfach als Mitglied, vorher noch die Spielregeln durchlesen und Dein Einverständnis dazu geben.


    Es tut nicht weh und wir können aktive Mitglieder gebrauchen, die vernünftige Tipps geben können.
    :willkommen:

  • @HAaCooN
    Falls du Probleme mit der Anmeldung hast, wende dich bitte an Schwabenpfeil.


    bratislav
    Office hat ein Hintergrundprogramm, das nennt sich findfast.exe, das durchsucht den gesamten Festplatteninhalt nach bekannten Dateien.
    Über Start/Ausführen/mscofing/Systemstart kannst du das rausnehmen.


    Dann über Arbeitsplatz die Festplatten Blau unterlegen, also zum Beispiel C und einen Rechtsklick/Eigenschaften, den Haken bei "Laufwerk für schnelle Dateisuche indizieren" entfernen.


    Dann kannst du über Systemsteuerung/System/Erweitert/Systemleistung-Einstellungen/Erweitert/Virtueller Arbeitsspeicher-Ändern
    die Auslagerungsdatei optimieren. Bei "Benutzerdefinierte Größe" trägst du bei "Anfangsgröße" und "Maximal" das 1,5 fache von deinem Arbeitsspeicher ein, die Werte sind also gleich, anschließend auf "Festlegen" klicken.

    Mit freundlichen Grüßen
    Michi

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!