Frage zu Forenidentität

  • Hallo zusammen, ich habe hier mal ein paar Fragen, die sicherlich sonst nirgendwo reinpassen und mir schon lange unter den Nägeln brennen:


    1) Wenn man sich in einem Internetforum registriert, woher kennt dann der Forenbetreiber meine IP-Adresse?


    2) Kann der Forenbetreiber meine IP-Adresse auch dann einsehen, wenn ich nur als Gast im Forum auftauche, mich also nicht einlogge?


    3) Ist die IP-Adresse eventuell auch für andere User sichtbar?


    4) Kann der Administrator des Forums jederzeit sehen, wann ich in sein Forum gehe um Nachrichten zu lesen? Ist er also bereits informiert über meinen Besuch, wenn ich zwar nicht eingeloggt bin, aber trotzdem die Foreninhalte lese?


    5) Kann er vielleicht innerhalb seiner abgerufenen Web-Statistiken des Providers einsehen, wann, wie oft und wie lange eine bestiummte IP-Adresse das Forum besucht hat?


    Mit anderen Worten: Wieviel Kontrolle hat ein Forenbetreiber bzw. Administrator über seine Mitglieder?


    Hoffe auf zahlreiche Beiträge :)

  • Hallo
    ich antworte mal kurz und knapp, das es übersichtlich bleibt :)


    1. Das macht das Forum automatisch. Immer wenn jemand etwas auf der Page verändert (neuer Thread, Anmeldung, Registrierung etc.), wird protokolliert wer die Änderung durchgeführt hat.


    2. Ja (aber nur wenn du was schreibst)


    3. Nein


    4. Nein, da du ja bei jedem Internetbesuch eine neue IP hast und du so beim nächsten Besuch ein Fremder bist.


    5. Ja. Das kann jeder Webseitenbesitzer, ist ja schon wichtig wenn man Sponsoren/Werbepartner sucht. Aber da Ip´s meistens nicht statisch sind, kann man die Erkenntnisse keinen bestimmten Personen zuordnen.



    Im Grunde kann man sagen: Er hat genau die Kontrolle, die er benötigt um das Forum gegen Rechtsverstösse und Spam etc. zu schützen.


    Gruss
    FluX

  • vielen Dank für Deine Antworten. Ich habe allerdings gehört, dass es feste IPs gibt und solche, die ständig wechseln. Dann wird ja jemand mit einer fseten IP-Adresse immer eindeutig zugeordnet, oder?

  • Richtig, das wäre bei einer festen IP möglich. Es wäre egal wann und mit welchem Account oder Gastaccount die Person postet, sie könnte zugeordnet werden. (Ausser man benützt einen Proxydienst)
    Ein Proxyserver schaltet sich zwischen den eigenen PC und den Zielserver und kann so für eine andere IP sorgen. (Was aber wiederum kein Freibrief ist :) )

  • das habe ich auch schon gehört, denn ein beweis ist ja auch die zuordbarkeit der ip zu einem anschluss...denn sonst könnte man manche illegalen aktionen nicht zurückverfolgen oder?

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!