Riesenprobleme mit Marvell Yukon Ethernet & Asus p5b-v

  • Hallo,
    ich bin mittlerweile am Verzweifeln. Folgende Situation:


    Board: Asus P5B-V
    LAN: besagter Marvell Yukon Gigabit Ethernet 88e8001/etc (onboard)


    Nun folgende Sache:
    habe erst die Treiber von der Mainboard CD installiert, da lief noch alles Tutti, dann habe ich den chipsatz Treiber aktualisiert und bis dahin war dann auch noch alles klar. Nach ein zwei Neustarts gings dann los. Ich wunderte mich, warum meine Maus so harkt, und hab dann mal in den Taskmanager geguckt, der sagte mir bei services.exe 30-50 Systemauslastung und die ging auch nicht runter, hab dann mal ins Eventlog geschaut und dort gesehen, das ein yukonwxp einen Fehler verursacht hat. Nur das der nicht einmal da drin war, sonder gleich hundertemale. Ich gegooglt und nach erfolgreicher suche erstmal meine netzwerkkarte deaktiviert. alles klar, system aht sich beruhigt, nur zwangsläufig natürlich kein netzwerk. Ich hab mir dann den aktuellen treiber für die lan-karte besorgt und habe immer noch das selbe problem. es läuft einfach nicht...


    habe versucht einen alten treiber zu finden und zu installieren. gefunden hab ich ihn, aber ich konnte ihn nicht installieren, der hat dann immer den aktuellen treiber genommen. bevor ich mich meinen board dealer widme und den mit dem problem belaste wollte ich aber ganz gerne mal den alten treiber ausprobieren. kann mir einer sagen, wie ich den neueren treiber komplett aus dem system lösche, damit ich den alten installieren kann.


    oder anders gefragt, ich habe einen .cat, eine .sys und eine .inf datei. wo muss ich die einpflegen, damit ich den treiber sozusagen manuell installiere? denn wenn ich auf hardware gehe, dann installiert er bei der plug&play erkennung wieder den neueren treiber. und plug&üplay dienst beenden geht ja nicht so wirklich...


    bin sehr gespannt auf eure ideen...


    Gruß
    Henning

  • Zitat von hjhunter

    oder anders gefragt, ich habe einen .cat, eine .sys und eine .inf datei. wo muss ich die einpflegen, damit ich den treiber sozusagen manuell installiere? denn wenn ich auf hardware gehe, dann installiert er bei der plug&play erkennung wieder den neueren treiber. und plug&üplay dienst beenden geht ja nicht so wirklich...


    Stelle sicher, dass du den aktuellen Treiber von Marvell hast (nicht den von Asus und auch nicht die von der Asus-Homepage, die sind immer hoffnungslos veraltet).


    http://www.marvell.com/drivers/search.do


    Die .cat, .sys und .inf kopierst du in einen Ordner deiner Wahl.


    Gerätemanager - Netzwerkkarte - Treiber aktiualisieren - und den Ordner wählen. Damit installierst du den Treiber mauell.

  • ich habe den neusten treiber... aber mit dem habe ich ja anscheind probleme...


    ich wollte einen alten installieren um auszuprobieren, ob das mit nem alten treiber das selbe problem verursacht...

  • bin jetzt auch angemeldet ;)


    hatte es übrigens heute morgen, als ich den Rechner startete, dass ich eine Zeitlang wieder ganz normal die Netzwerkverbindung nutzen konnte, bis sie nach ca. einer Stunde die selben Symptome zeigte wie bereits in diesem Thread erwähnt...

  • ja ein mittlerweile bekanntest problem, hast du die aktuellen treiber von der asus homepage geladen?
    wenn ja geh mal direckt auf die herstellerseite vom netzwerkchip, und installiere den dort zur verfühgung stehenden treiber.


    bei mir hat das zumindetsns wunder gewirkt ;)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!