Externe Festplatte kaputt?

  • Moinsen,


    Ich hab mir am anfang des Monats eine Externe Festplatte gekauft, bis vor ca 2 Stunden ging noch alles einwand frei. Doch jetzt wenn ich sie anschalte, geht bei dem 'usb erkennungsgeräusch' die Systemlampe an der Festplatte aus, diese geht dann nach einigen Sekunden wieder an und daraufhin wieder aus und so weiter während die Platte läuft verzögern auch sogut wie alle Programme, sobald ich die Platte ausschalte geht alles wieder flott.


    Die Festplatte ist eine Philips SPE3030CC.

  • Wie ist die Platte angeschlossen? USB? Nutzt Du XP?


    Gruss


    Subcu

    "Wenn's Suppe regnen würde, würdest du 'ne Gabel holen, Pinky."

  • Jup, läuft über meine USB Schnittstelle, hab XP SP2. Hab sie bei meinem Bruder grad angeschlossen - gleiches Problem.

  • Geh mal auf Arbeitsplatz, rechte Maustaste auf die Platte, Eigenschaften und klick mal "Laufwerk für schnelle Dateisuche indizieren" weg.


    Wird es dann besser?


    Generell belasten USB Platten die Systemperformance. Hab ich auch erst gemerkt als ich mir eine gekauft habe :(


    Gruss


    Subcu

    "Wenn's Suppe regnen würde, würdest du 'ne Gabel holen, Pinky."

  • Die Platte wird nicht im Arbeitsplatz angezeigt. Wie gesagt, sobald das USB Erkennungsgeräusch kommt geht die Lampe aus.

  • Hm, steck mal alle USB Geräte ab die Du nicht brauchst. Und versuch es mal an unterschiedlichen USB Anschlüssen. Die Platte hat nen externes Netzteil? Stecken die Stecker richtig?


    Gruss


    Subcu

    "Wenn's Suppe regnen würde, würdest du 'ne Gabel holen, Pinky."

  • Netzteilstecker sitzen alle, ich könnte mal ein anderes netzteil testen. Nur ob die Festplatte die 0,5A mehr mitmacht?


    E// Nagut ich lass es dann wohl, die kontakte des andren netzteils scheinen anders gepolt zu sein....


    E2// Könnte man nicht sonst die Platte aus Ihrem Wechselrahmen rausnehmen und Intern einbauen?

  • Ich glaub da erlischt die Garantie. Aber ansonsten sollte es kein Problem sein. Wenn das bei anderen PCs auch nicht geht mit der USB Platte, würde ich mal über einen Umtausch nachdenken.


    Gruss


    Subcu

    "Wenn's Suppe regnen würde, würdest du 'ne Gabel holen, Pinky."

  • Hm also wenn Sie wirklich an nem anderen PC nicht geht, kannst Du ja mal vorsichtig die Platte aus dem Gehäuse nehmen Und intern testen.


    Gruss


    Subcu

    "Wenn's Suppe regnen würde, würdest du 'ne Gabel holen, Pinky."

  • So, habs mal etwas brachial gemacht und sie doch ausgebaut. Hab die unteren "zierleisten" aus Gummi entfernt und konnte somit den rahmen aus dem gehäuse ziehen. Hab sie mal bei mir eingebaut, sobald nach dem bios und dem tütelüt das Windows Logo kommt startet der pc Direkt neu.

  • Hast du die Platte richtig gejumpert? Hängt Sie am 1 oder 2 IDE Port? Master oder Slave? Welche Marke/Modell steht auf der Platte.


    Gruss


    Subcu

    "Wenn's Suppe regnen würde, würdest du 'ne Gabel holen, Pinky."

  • Ich hab die Jumper stellung von CableSelect auf Slave umgesteckt, da auf dem IDE Controller noch mein DVD Laufwerk(Als Master) steckt. Die Festplatte ist eine Hitachi Deskstar HTD725032VLAT80

  • Und wenn du den DVD Brenner weg läst, die Platte als Master jumperst? Ist im Bios die Auto Erkennung eingestellt?


    Gruss


    Subcu

    "Wenn's Suppe regnen würde, würdest du 'ne Gabel holen, Pinky."

  • Man ist die Platte zickig. Was hast Du den für ein Mainboard?


    Hattest Du die Platte extern via USB auch mal an einem anderen Rechner probiert?


    Gruss


    Subcu

    "Wenn's Suppe regnen würde, würdest du 'ne Gabel holen, Pinky."

  • Hm also eigentlich ein recht aktuelles Board. Hm irgendwie mit dem Latein am Ende. Wird die Platte den vom BIOS erkann wenn Sie als einziges am IDE hängt als Master?


    Gruss


    Subcu

    "Wenn's Suppe regnen würde, würdest du 'ne Gabel holen, Pinky."

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!