Wie Registry Eintraege von MS Office 2003 entfernen?

  • Hallo,


    wenn ich Office2003 wieder deinstalliere, werden die Registry Eintraege NICHT entfernt. So dass bei Neuinstallation nicht mehr nach dem Registrierungs-Code gefragt wird, was ich nicht will.
    Einen Reg-Tracer hab ich gefunden, um neue Reg-Eintraege ausfindig zu machen. Das Tool macht aber nur Sinn, wenn man ihn VOR der Office Installation installiert haette.....
    Wieso entfernt Office bei Deinstallation nicht alles ordentlich, sondern hinterlaesst solche haesslichen Reste? (Vielleicht ist das ja auch ein Feature von Win? *ironie off*).


    Wie werde ich jetzt ALLE Office-2003 Registry Eintraege wieder los? Es muss doch noch andere Moeglichkeiten geben, als diese in muehevoller Arbeit einzeln via regedit haendisch und einzeln zu suchen um sie entfernen zu koennen!?


    Fuer jeden Tipp dankbar
    Gruss

  • Was sollte daran schlimm sein ? Spart nur Arbeit wenn Du es eh neu installierst.


    Es sei denn man möchte eine Testversion verlängern und das ist illegal. :wink:



    Viele Grüße !

    Montag früh, 8:00 Uhr und die Woche nimmt einfach kein Ende

  • Hallo Jona,


    also: Illegales mach ich nicht. es gibt eine floating lizenz, ich darf tun, was ich gerade mache.


    Und was daran so schlimm ist....
    Also, da muss ich wohl doch noch mal ausholen. Man ist ja faul und ich will eine automatische-Installations-CD fuer Laptops erstellen. Wo bereits alle notwendigen Tools, OS, angepasste EInstellungen etc. gleich mitinstalliert werden. U.a. auch Office 2003.


    Ich teste natuerlich, und zwar nicht nur einmal, bis mein "Paket" fertig ist und alles funktioniert, wie es sein soll. Bei mehrmals testen (sprich installieren) auf meinem "Spiele-Laptop" wird das Ergebnis natuerlich verfaelscht, weil der Registry Kram bei mir nicht ordentlich entfernt wurde. Die naechste Installation klappt reibungslos, ich freu mich, geh zu einem frischen Laptop und muss dort wieder den Registrierungskey eingeben, weil der auf dem frischen Laptop ja noch nicht in der Registry vorhanden ist..... Versteht mich jemand? :)
    Die Installation soll spaeter ohne EIngabe des RegistrierungsKeys passieren. Ich kann aber mein geschnuertes Paket nicht richtig testen, weil der Kram bei mir nicht entfernt wird, wenn ich Office deinstalliere..... :(


    Gruss

  • Zitat von siiri


    Die Installation soll spaeter ohne EIngabe des RegistrierungsKeys passieren.


    Wie soll das funktionieren ? Bei einer Floating-Lizenz hat man mehrere Keys, da wird nicht nur einer verwendet.

    Montag früh, 8:00 Uhr und die Woche nimmt einfach kein Ende

  • du schreibst: Bei einer Floating-Lizenz hat man mehrere Keys, da wird nicht nur einer verwendet.


    Die Verwaltung und der Einkauf der Lizenzen ist nicht meine Aufgabe. Ich habe diesen Registrierungskey bekommen und darf ihn fuer unsere Zwecke nutzen.


    Und wie das gehen soll?
    Kurze Stichworte: *.ahk Script (zB. "!n" fuer next im Installationsmenue...), und CAB Files...


    Bisher habe ich nur http://beqiraj.com/office/2003/sp2a/index.asp abgearbeitet. Soweit so gut. Mein Fehler war, es erst mal NUR mit dieser CD bei mir zu testen... so habe ich nicht gemerkt, das der RegKey doch noch einzugeben ist, weil trotz Deinstallation alle EIntraege noch da sind... s.o.


    Mittels o.g. scripting kann ich ja auch Registry Eintraege bei Deinstallation loeschen lassen, falls welche vorhanden sind. (So, wie MS es leider NICHT tut und haessliche Reste hinterlaesst!).
    Dazu muesste ich sie aber erst mal alle finden. Frage: Wie? Ausser haendisch in stundenlanger Suche und Hoffnung, nicht den falschen von Outlook zu erwischen?! *g*
    Ausserdem muss ich mein Paket mehrmals testen (bis alles geht, hab ja nicht nur Office, was da rein muss) und da waer es hilfreich eine saubere Registry zu haben.


    Danke
    Gruss


    P.S. Wieso stellst du, statt mal zu antworten, staendig Fragen? Ich frage hier doch :wink:


    Gruss

  • Weil das sich irgendwie merkwürdig anhört mit dem "Paket", wo man dann keine Seriennummer mehr eingeben muss.
    Außerdem kenne ich das nur so, dass die Keys über den Server gezogen werden und nicht direkt eingegeben werden müssen.
    Aber das ist Deine Sache.


    RegCleaner soll helfen, auch nach der Installation. :wink:

    Montag früh, 8:00 Uhr und die Woche nimmt einfach kein Ende

  • Hallo Jona,


    "meine Sache". Genau.
    Ich meine, was soll ich denn machen? Oeffentlich ein Scan von meinem Perso mit einreichen? Dies ist ein Windows Forum, und ich habe eine Windows Frage.


    Werde dein genanntes Tool mal ausprobieren. Thx.


    Gruss

  • Zitat von Drawfit

    Existiert dieser Schlüssel bei dir nach der Deinstall noch (siehe Link)?


    Hallo Drawfit,


    dort geht es um Aenderung des "Product Key" und nicht um das Loeschen von Registry Eintraegen? oder ist hier als Product Office gemeint?
    Ich werde mir das morgen noch mal in Ruhe angucken. Heute wird Win nicht mehr gestartet. :) Danke fuer den Link,


    Gruss

  • Da wird die Registrierung des Office-Keys gelöscht (der steht ja bekanntlich in der Registry).
    Wenn du z.B. einen anderen Key für dein Office nutzen möchtest löschst du den Reg-Key und kannst beim nächsten Start von Office einen neuen eingeben.
    Wie sich das nach einer Deinstallation verhält kann ich dir allerdings nicht sagen...
    Try it!

  • Zitat von Drawfit

    Da wird die Registrierung des Office-Keys gelöscht (der steht ja bekanntlich in der Registry).
    Try it!


    Genau das will/such ich. Nicht mehr und nicht weniger.
    Werde dann morgen Bericht erstatten :idea:
    Danke! :)


    Gruss

  • Hallo,


    Deinstallation heißt nicht,daß alle Reg Key gelöscht werden


    #Lade dir Registry Search hier http://www.bleepingcomputer.com/files/regsearch.php auf dem Desktop speichern & entpacken,doppelklick auf RegSearch.exe


    Oben klicke auf search strings eingeben oder reinkopieren Office 2003 dann klicke auf OK,am Ende Scan Report speichern & hier posten

    Gruss Mopao
    Malware-Veteran

  • Hallo Mopao,


    Zitat von Mopao

    ..Deinstallation heißt nicht,daß alle Reg Key gelöscht werden


    ...wie wahr. Wieso eigentlich nicht? ziemlich unsauber was da an Muell hinterlassen wird. imho. Wenigstens die Wahl sollte ich haben, ob ich den behalten moechte.


    Zitat von Mopao


    #Lade dir Registry Search hier http://www.bleepingcomputer.com/files/regsearch.php ........


    sieht auf dem Ersten Blick brauchbar aus. Gleich starte ich doch noch Windows. :D
    Morgen mehr! :)
    Danke.


    Gruss

  • Zitat von siiri

    sieht auf dem Ersten Blick brauchbar aus. Gleich starte ich doch noch Windows. :D
    Morgen mehr! :)
    Danke.


    Gruss

    Heute wäre besser wenn geht,kann sein daß ich morgen nicht da bin

    Gruss Mopao
    Malware-Veteran

  • Zitat von Mopao

    ...Lade dir Registry Search ..... auf dem Desktop speichern .......


    Nee, also auf den Desktop bestimmt nicht. :|


    Zitat von Mopao

    Heute wäre besser wenn geht,kann sein daß ich morgen nicht da bin


    Nun habt ihr es geschafft. Windows blendet mich......


    Zitat von Mopao


    Oben klicke auf search strings ..... Office 2003 hier posten


    Also NACH der Deinstallation (Systemsteuerung-->Software...) von Office 2003 erhalte ich mit diesem Tool, den EIntrag nach HKEY_LOCAL_MACHINE.... gehe mittels regedit zu der angegebenen REG_SZ und loesche Sie einfach mal. Negativ. Naechste Installation von Office 2003 fragte wieder nicht nach dem RegistrierungsKey :(


    Gruss

  • Zitat von Jona


    RegCleaner soll helfen, auch nach der Installation....


    Hallo Jona,


    das ist ja huebsch. Findet sogat "verwaiste Eintraege"
    nur die Spaltenbreite verhaelt sich komisch bei mir, laesst sich nicht veraendern und somit sehe ich oft nicht den ganzen Pfad und muss erst ueber Datei-Info gehen :)


    Gruss

  • Zitat von Mopao

    Problem gelöst?


    Na ja, geloest ist etwas anderes. Einige Tipps helfen erst einmal voruebergehend. so dass ich wieder weiter komme. Da war doch noch ein Link... ? Hm. Morgen! :)
    *Windowsmuedebin* Wieso kann man via Systemst.-->Software nicht einfach sauber deinstallieren! :|


    Danke an alle fuer die gependete Zeit. Bis Morgen.
    :)

  • Zitat von siiri

    Wieso kann man via Systemst.-->Software nicht einfach sauber deinstallieren! :|


    Eine Ursache werden wie bereits gesagt die Testversionen sein.
    Weil sonst niemand mehr kaufen würde sondern einfach Testversionen immer und immer wieder neu installieren würde. :wink:
    Was ja nicht der Sinn davon ist. Von daher recht praktisch gemacht von den Firmen, denn dadurch können sie nicht nochmal installiert werden.

    Montag früh, 8:00 Uhr und die Woche nimmt einfach kein Ende

  • Zitat von Jona


    Eine Ursache werden wie bereits gesagt die Testversionen sein.
    Weil sonst niemand mehr kaufen würde sondern einfach Testversionen immer und immer wieder neu installieren würde. :wink:
    Was ja nicht der Sinn davon ist. Von daher recht praktisch gemacht von den Firmen, denn dadurch können sie nicht nochmal installiert werden.


    Testversionen? Kenne ich nicht. Also wie gesagt, ich arbeite mit einer offiziellen und keiner Testversion. Ich kann/darf(!) auch mehrmals installieren. Brauche aber zum Testen vor jeder Neuinstallation eine saubere Registry.
    Bin noch am rumprobieren. Vielleicht antworte ich heute N8 nochmal :)


    Gruss

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!