Vista: Wie läuft es so bei Euch?

  • Hallo liebe Forengemeinde und Vistabesitzer :D:D:D
    Wen man so durchs Vistaforum stöbert kann man viel lesen: Das läuft nicht und das funktioniert nicht usw.
    So nun meine Frage bei wem läufts? Läuft Vista stabil?
    Musstet ihr eine kleine Hürde überwinden um ans Ziel zu kommen?
    Na dann los posten!
    Dieser Thread ist gedacht als kleines Lexikon für die Häufig gestellten Fragen.
    Ich fang mal an: CCleaner wollte bei mir nicht reinigen doch da bekam ich den Tipp rechte Maustaste-->Als Administrator ausführen Und schon gings!!


    Liebe grüsse aus der SCHWEIZ :)

  • Habe zur Zt. keine Probleme,


    hatte zwar etwas Probleme mit dem WLAN bei der Installation (Speedport W700V Router), aber nachdem ich herausgefunden hatte das es am WLAN Adapter im Rechner lag konnte ich das recht schnell lösen.


    Achja.. und die Zeitsynchronisierung von Vista hatte in der Ereignisanzeige (unter Verwaltung) nur Warnungen aufgelistet das es nicht funktionieren würde. Das war aber auch schnell gelöst nachdem ich bei einem MVP von Microsoft nachgefragt hatte.


    Ich hoffe mal das bleibt so.. :D

  • Hallo@All,


    ich möchte euch doch Alle darum bitten, in diesem Beitrag keine Beschimpfungen gegenüber dem Betriebssystem Vista, oder Microsoft abzulassen. Denn keiner wird von irgend Jemanden dazu gezwungen Microsoftprodukte zu nutzen. :police:


    Dieser Thred soll dazu dienen, Erfahrungen im Positiven und auch im Negativen hier niederzuschreiben.


    Des Weiteren sind auch sofort die Lösungen zu irgendwelchen Problemen, gerne willkommen. :wink:



    Ich kann nur zu dem Thema sagen: Ich habe auf meinen Rechnern die Betriebssysteme "Vista Home Basic", "Vista Home Premium" und "Vista Ultimate" im Einsatz und alle Drei laufen ohne Probleme. :!:



    MfG schotti111

  • also ich habe vista ultimate mal auf meinem pc getestet, das betriebsystem hat mir ansich gut gefallen. das einzigste was mich genervt hat waren immer diese meldungen wenn man was installieren will, kan mir irgendwie so vor als ob vista einen für blöde hält^^


    joa und die programme die ich so nutze liefen auch alle, der haken an der sache ist nur das mein pc nicht so ganz vista fähig ist
    P4 2,4GHz
    1gb ram
    GeForce 66GT


    edit: aber auf nem neuen pc wird es bei mir definitiv drauf kommen

    mfg Sky


    [LEFT]Mein anderes Spielzeug hat Räder: Skoda Fabia Hatchback, 1.8T (190PS @ 280nm), Brembo GT Junior, Borbet XL 17" (205-40-17), KW Inox V1, Bastuck Komplettanlage :cool:[/LEFT]



  • naja ist jez eh egal ich hatte es nur 1woche zum testen drauf damit ich mit reden kann^^

    mfg Sky


    [LEFT]Mein anderes Spielzeug hat Räder: Skoda Fabia Hatchback, 1.8T (190PS @ 280nm), Brembo GT Junior, Borbet XL 17" (205-40-17), KW Inox V1, Bastuck Komplettanlage :cool:[/LEFT]



  • Hallo,
    ich habe jetzt seit fast zwei Monaten Vista Home Premium und anfangs hatte ich einige Kompatibilitätsprobleme wegen 64bit; ich liste sie einfach mal auf:


    - Hardware-Defekt, ausgehen von RAM, CPU, Treiber oder Systemkarte
    letzten endes war meine Grafikkarte schuld, ich nehme an, dass sie Transportschäden hatte - wurde also ersetzt


    - Druckertreiber lies sich nicht installieren, hatte dummerweise ein USB-Kabel, dass länger als 2m war...


    - AntiVir lies/lässt sich nicht installieren, musste dann anderen Virenschutz nehmen (habe mich für Avast enschieden).


    - RealPlayer lies/lässt sich nicht installieren, verwende stattdessen VLC MediaPlayer.


    Irgendwie hatte die Leistung meines Rechners stark abgenommen und ich habe dann das System einfach nochmal neu installiert, seitdem läuft es einwandfrei!
    Ab und zu reagiert mal das ein oder andere Programm nicht mehr, kommt aber eher seltener vor. Die einzigsten schwerwiegenden Fehler waren Fehlgeschlagene Installationen von Age of Empires III (noch keine Ahnung warum, werde es erstmal mit einer Disk von meinem Freund versuchen).
    Momentan bin ich sehr mit Windows Vista zufrieden und kann es durchaus auch weiterempfehlen (auch 64bit)!

  • Hallo!
    Als ich vor ca.4 Monaten meinen neuen Rechner mit Vista Premium, (Dual Core 6400 2,13GHz 1GB RAM) vom Aldi-Markt erstanden hatte, war ich recht zuversichtlich.
    Das sollte sich aber ändern! Das Booten ging recht flott (damals), waren noch nicht soooo viel Daten drauf! Internetverbindung sofort gefunden, Updates auch problemlos! Druckerproblem von HP Deskjet 6122 mit Alternativtreiber gelöst (bietet HP auch an)
    Scannerproblem CanoScan Lide 70 nur mit eigenem Scannertreiber im Nachgang gelöst!
    Arbeitsspeicher sollte man schon auf 2GB erweitern, ist einfach beim Arbeiten schneller und man hat Reserven! (Video-Bildbearbetung)


    Fazit: -Mehr Programme - Computer bootet länger
    - Man sollte sich ein Optimierungstool gönnen, wegen unnötiger Prog. und Datenmüll - auch Defrag nie vergessen!
    - Virenprogramm Kasperski ist Komplettschutz (12 Monate gratis - gute Erfahrungen, auch bei Virenalarm!)
    - 2GB - RAM sollten es schon sein
    - Mediacenter, DVD-Maker u.Movie Maker ärgern manchmal noch!

    Vista ist immer noch eine Herausforderung, XP ist vielleicht schneller aber da gibts keine Überraschungen mehr! :wink:


  • Da kann aber Vista nichts für!



    Bei mir lief es von Anfang an super... Vista 32Bit Ultimate... keine Probleme mit Software und Treibern von unverzichtbaren sachen!
    Selbst meine TV Karte hat Vista direkt richtig installiert.
    Drucker (übrigens an 4 Meter USB Kabel :lol:) hab ich angemacht und wurde direkt erkannt, installiert und läuft perfekt.


    Trotzdem hatte ich Probleme:
    - Logitech QuickCam Pro 4000 lief nicht... das lag an Logitech wegen Treibern (mittlerweile da)
    - Das Texas Hold'em Extra hatte Probleme mit der 8800GTS, mittlerweile läuft das auch super


    Spiele hab ich aber immernoch nicht richtig unter Vista getestet... werd das demnächst mal mit BF2142 in angriff nehmen!


    So wie es aber ausschaut werd ich Ende des Jahres mein XP in Rente schicken und komplett auf Vista gehen.

  • Hallo,


    nutze Windows Vista Ultimate 32-Bit und hatte bisher keinerlei Probleme mit Vista. Mein alter Drucker und mein alter Scanner wurden sofort erkannt und eingerichtet. Keinerlei Treiberprobleme.


    Ein Problem gab es mit meinem DVB-T Stick. Mit dem alten Treiber lief dieser unter Vista nicht. Nach über 6 Monaten hat es Freecom dann endlich geschafft einen passenden Vista-Treiber zur Verfügung zu stellen. Seither klappt es problemlos.


    Auch alle Software die ich so nutze, läuft ohne Probleme unter Vista. :)


    Gruß
    Schwabenpfeil!

  • Zitat von Toppa

    Da kann aber Vista nichts für!


    Mit der defekten Grafikkarte hast du natürlich recht, jedoch war bei dieser Fehlerdiagnose ein Softwarefehler nicht auszuschließen.
    Das mit dem Drucker lag unter anderem an dem Kabel, jedoch funktionierte zunächst auch der Treiber nicht.
    Den Aspekt mit der Software, finde ich, sollte man schon berücksichtigen, wenn man vorhaben sollte, sich auch ein Vista in 64bit zu kaufen...
    Natürlich kann man auch das nicht Vista verübeln, aber wer auf diese Programme schwört, müsste dann vorerst kürzer treten.

  • Bei mir lief Vista Home Basic wie auch Business auf anhieb relativ Reibungslos.
    WLAN läuft stabil und ohne Aussetzer.


    Einzig der Fingerprintscanner streikt ab und an mal und meine Online Banking Software läßt sich nicht installieren.


    Aber sonst läuft es wunderbar.


    Gruß
    Ken

  • Es wird besser, sagen wir mal so. :D
    Ohen Suche und Indexierung sowie dem langsam besser werdenen Superfetch macht das schon Spaß.
    Nur der Start ist elendig lang, mein altes XP SP1 ist da deutlich flotter unterwegs!

    a asneira do homem é intocável

  • Zitat von Lumen

    Nur der Start ist elendig lang, mein altes XP SP1 ist da deutlich flotter unterwegs!


    Vielleicht hilft es den Autostart aufzuräumen (auch über Defender).

  • Danke, ich weiß mein System zu optimieren. 8-)
    Hilft abe rnicht, wenn MS halbe Dienstestrukturen und andere Dinge umkrempelt. Vista ist einfach fetter da kansnte nix machen. :|

    a asneira do homem é intocável

  • Hatte bis jetzt auch keine nennenswerten Probleme, außer:


    1). Zuerst hab ich Vista als virtuelles Betriebsystem (VMWare) installiert, als ich dann ein Netzwerklaufwerk erstellte schmierte immer der Explorer ab, kann aber auch an VMware liegen.


    2). Anfangs massiv Software-Kompatibilitäts-Probleme, aber die Softwarehersteller passen sich ja an.


    3). Bei Hardwareinstallationen (wie zb ein einfacher Memory-stick) blieb das Sytem hängen


    Personlich finde ich Vista nicht so übersichtlich wie Windows XP, besonders die Installation eines Netzwerkes find ich komplizierter, das kann aber auch daran liegen daß ich noch zu sehr an Windows XP gewohnt bin.
    Die ständigen Bestätigungsaufforderungen zB wenn man in der Systemsteuerung was ändern will nerven gewaltig. Aber wie schon jemand vor mir gesagt hat kann man die Benutzerkontensteuerung deaktivieren.


    Kurz zusammengefasst: Anfangs ein paar kleine Schwierigkeiten, sonst bin ich mit Vista recht zufrieden. :)


    Grüße
    Mingo

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!