Arbeitsspeicher. Wie erweitern?

  • Hallo miteinander,
    ich wäre dankbar, wenn mir einer sagen könnte, wie ich meinen Arbeitsspeicher erweitern kann. Ich habe zwar mit Sandra den derzeitigen Stand (siehe Bild) ermitteln können, kapiere aber nicht, wie und was da jetzt zu machen wäre. :(:(:(
    Vielen Dank für eine Hilfestellung.
    Adventsgrüsse aus dem Schwarzwald
    dobel
    [Blockierte Grafik: http://www.postimage.org/Pq1RlxzS.jpg]

    Tiere sind auch Menschen.

  • Hallo


    Wenn Sandra nicht lügt dann verwaltet dein Board nur maximal 512 MB RAM.Da du aber schon zwei 256 MB Module iengebaut hast ist somit Schluss.Benötigen würdest du 168 poligen SD RAM mit 133 Mhz.Dieser ist aber so alt und selten mittlerweile und deshalb auch schön teuer.


    Wie alt ist der Rechner denn ca ?


    Lad dir auch mal Everest Home Edition herunter und poste die Daten


    mfg sea


    :)

    Viele Grüße von sea
    ----------------------------------------------------------------------
    SUPPORTER DES MONATS FEBRUAR 2010 von PCVISIT
    ----------------------------------------------------------------------
    meine Homepage: http://www.pcdietmar.de

  • Sandra lügt wohl.
    Von offizieller Seite her werden maximal 3 GB RAM unterstützt.



    MfG


    CM

    Diejenigen aber, die die Regungen der eigenen Seele nicht aufmerksam verfolgen, sind zwangsläufig unglücklich.

  • Hallo sea, hallo Christian, danke für die Antworten. Der Rechner ist jetzt ca. 4 Jahre alt: Pentium(R) 4 CPU 2.66GHz, 512RAM, WindowsXP, Home Edition.
    Everest habe ich mir runtergeladen. Nur weiss ich nicht genau, was ich da jetzt posten soll. Die Angaben über Motherboard oder Speicher oder was?
    Wäre nett, wenn mir das gesagt wird.
    Grüsse von dobel :(

    Tiere sind auch Menschen.

  • Wäre stark, wenn ich nun auf meine Frage bzw. Hochladen des Everest-Ergebnisses einen Antwort erhielte.
    Grüsse an alle
    dobel
    :roll:

    Tiere sind auch Menschen.

  • Hallo


    Du hast zur Zeit 512 MB DDR 1 Arbeitsspeicher eingebaut Bezeichnung


    PC 2700 Müsste wenn ich nicht irre der mit 333 Mhz Taktfrequenz sein


    :) Leider zeigt Everest das Mainboard nicht an Also Rechner aufschrauben und Boarbezeichnung posten.Du kannst auch mal schauen wieviel Riegel zur Zeit drinstecken deswegen mal ein Bildchen von Everest posten und zwar den Eintrag Motherboard öffnen und dann auf Speicher klicken.


    mfg sea


    :)

    Viele Grüße von sea
    ----------------------------------------------------------------------
    SUPPORTER DES MONATS FEBRUAR 2010 von PCVISIT
    ----------------------------------------------------------------------
    meine Homepage: http://www.pcdietmar.de

  • Steht im ersten Screen ;)


    Maximal 3GB, also noch 2x 1GB DDR PC2700 dazu.



    MfG


    CM

    Diejenigen aber, die die Regungen der eigenen Seele nicht aufmerksam verfolgen, sind zwangsläufig unglücklich.

  • Hallo Christian, hallo Sea, hallo Deacon!


    Hier das Everest-Bildchen vom Motherboard. Es sind 3 Bänke, 2 mit jeweils 256MB besetzt, also nur eine frei. Als Motherboardnamen finde ich nichts anderes als "MSI DDR". Auf den 256MB-Speicher steht drauf: Elixir 256MB DDR-333MHz.


    Jetzt hoffe ich auf Euch.
    Welche Möglichkeiten habe ich:
    3x1GB (also die alten weg)?
    1x1GB (und die beiden 256MB lassen)? Wie müsste dann dieser Speicher heissen, etwa 1GB DDR-333Mz?
    Oder was?


    Nochmals vielen Dank an jeden von Euch.
    Gruss Dobel


    [Blockierte Grafik: http://www.postimage.org/Pq26nbvS.jpg]

    Tiere sind auch Menschen.

  • Hallo


    Kauf dir zwei Speicherriegel mit je 1 GB und nimm einen 256 MB Riegel raus.


    Dann hast du insgesamt ca 2300 MB Arbeitsspeicher.


    Kauf am besten Speicher von Samsung oder Kingston mit der Bezeichnung 184 pin DDR PC 2700 oder ruhig PC 3200 Das sind dann Module mit 400 MHz. Sie passen sich dem 256 MB Modul mit 333 Mhz an.Wenn du feststellen solltest das die neuen nicht mit dem verbliebenen alten Riegel laufen dann kannst du den letzten alten auch noch raus nehmen. 2GB sollten dann reichen an Speicher.
    Die PC 3200 deshalb wenn dein Board 400 Mhz untestützen sollte dann bekommst du noch ein bischen mehr Geschwindigkeit rein.


    Preislich dürften die 400 MHZ Module günstiger sein als die 333 MHZ da älter und deshalb nicht mehr so häufig hergestellt.


    mfg sea :)

    Viele Grüße von sea
    ----------------------------------------------------------------------
    SUPPORTER DES MONATS FEBRUAR 2010 von PCVISIT
    ----------------------------------------------------------------------
    meine Homepage: http://www.pcdietmar.de

  • Hallo Sea,


    ich danke Dir sehr herzlich für Deine Mühe und Deine Hilfsbereitschaft. Du hast es so geschrieben, dass es auch Laien, wie ich verstehen können.


    Jetzt schaue ich, wo ich die von Dir empfohlenen Riegel am günstigsten erhalte.


    Gute Adventsgrüsse aus dem Schwarzwald,
    leider noch ohne Schnee
    dobel :lol::lol::lol:

    Tiere sind auch Menschen.

  • Hallo


    Bei uns im Sauerland auch noch kein Schnee haben zur Zeit 10 Grad plus


    mfg sea :)

    Viele Grüße von sea
    ----------------------------------------------------------------------
    SUPPORTER DES MONATS FEBRUAR 2010 von PCVISIT
    ----------------------------------------------------------------------
    meine Homepage: http://www.pcdietmar.de

  • Sorry, aber jetzt ist mir nach diesem schönen Vorschlag von Sea noch etwas aufgefallen und zwar die unterschiedliche Latenzzeit. Die jetzigen Riegel haben 2.5. Ginge das trotzdem zusammen mit neuen 1GB-400MHz-Riegeln, die aber alle eine Latenzzeit von 3.0 haben oder ist diese Latenzzeit dabei unwichtig?


    Das scheint eine Wissenschaft für sich.
    Grüsse
    dobel

    Tiere sind auch Menschen.

  • das ist eigentlich relativ einfach
    cl3 heisst. das der Speicher in drei Takten die angeforderte Speicheranforderung bereitstellt...
    bei 400 mhz hast du cl3 bei der gleichen Geschwindigkeit hast du mit 333 mhz cl2.5...
    das heisst beide verstehen sich prächtig, es wird demnach entweder der langsamere Speicher höhergetaktet, mit mehr wartezeit (cl3) oder, wie es normalerweise ist, der schnellere Speicher runtergetaktet mit weniger Wartezeit (cl2,5)
    wie einen Takt halbieren (cl2,5) ??
    es sind steigende und fallende Flanken, Vorstellen muss man sich das in etwa so, als ob sich zwei Postboten abwechseln, um Daten (Post) abzuliefern oder zu holen...
    der eine kommt morgens, der andere abends, also alle halbe Tage...
    während der eine nur bringt, holt der andere nur ab...
    Allerdings kann man dem abholenden oder dem bringenden bei Ankunft eben was mitgeben, oder aber ihm sagen, das er bei abholung auch gleich was bringen kann...
    bisschen verwirrend, aber eigentlich relativ einfach


    Um auf einen Nenner zu kommen:
    die CL's sind schon relevant, hier passen sie aber zusammen

  • Vielen Dank an Euch, auch an Dich, Deacon. Jetzt habe ich fast alles kapiert, auf jeden Fall so weit, dass ich zwei Riegel á 1GB 184 pin DDR PC 3200 bestelle und danach entweder über 2 GB oder 2,256 GB Arbeitsspeicher verfüge.
    Damit gelöst.
    Grüsse
    dobel :roll::roll::roll::wink::wink::wink::wink:

    Tiere sind auch Menschen.

  • gut, du kannst mich ansonsten auch per pm oder icq, falls ich online bin, anschreiben...
    da ich weiss, das man nicht alles wissen muss, oder kann, und sich besonders Anfänger in manchen Dingen schwer tun, versuche ich da besonders drauf zu achten, Dinge der PC-Welt so zu beschreiben, wie es einigermassen verständlich ist...


    Meist ist es aber so, das man dabei oft auch auf eine "neue Welt" stösst, die sich schwer mit den Dingen aus dem Leben beschreiben lassen...
    Dabei ist es dann wichtig, den Wissensstand des jeweiligen Probanden abschätzen zu können....


    Aber Wichtig ist!!:
    Lernen musst du schon wollen, wenn du Fragen stellst...
    Merkt man, das einer fragt, aber nicht dazulernen mag, dann wird man schnell ruppig...


    Als wenn man jeden Tag fragt, welche Brötchen der Bäcker hat, und was sie kosten... irgendwann fühlt man sich leicht mulmig...


    Wie gesagt, ich bin gerne bereit auch über direktes ansprechen etliches Verständnis aufzuschlüsseln, oftmals auch über Stunden hinweg, wenn ich, wie gesagt da bin, und die Zeit habe....

  • Doch noch ein Hinweis von mir: Aufgrund er wirklich sehr guten, zeitnahen Beratung von Usern/Moderatoren in diesem Forum habe ich jetzt bei Jacob Elecctronic zwei 1GB DDR PC-400 Kingston HyperX (KHX3200/1G) bestellt. Diese sind zwar etwas teurer, aber damit beantwortet sich auch meine letzte Frage nach der Latenzzeit. Sie ist hier 2.5 und ermöglicht eine bessere Kompatibilität zum vorhandenen 256MB-Riegel und viel besser, bringen
    für mein System die maximal mögliche Performance.
    Also ein sehr gutes Ding, das Paule-PC-Forum mit seinen Beteiligten.
    Hoffen wir, dass mir auch noch der Einbau gelingt und dann alles paletti ist. Ich werde berichten.


    Grüsse aus dem immer noch verregneten Schwarzwald
    dobel


    Eine Erhebung der Sporthochschule Köln zufolge soll es ab 2012 im Schwarzwald gar keinen Schnee mehr geben. Und nicht nur bei uns... :roll::roll::cry::cry::wink::wink:

    Tiere sind auch Menschen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!