Dual Boot Win98 / Win2000 - Problem!

  • Hallo,


    Ich habe in meinem Rechner 2 Festplatten, auf der ersten (Master) war immer schon Win98 installiert, auf der zweiten (Slave) seit einiger Zeit Win2000.
    Jetzt hat die erste Platte den Geist aufgegeben. Stört nicht weiter, habe Win98 sowieso schon länger nicht mehr gebraucht. Allerdings kann ich nun Win2000 nicht mehr booten...
    Wie kann ich die defekte Platte entfernen und Win2000 dennoch weiterbenutzen? Ich nehme an, dass ich irgendwie mit FDisk die Win2000-Platte aktiv setzen muss und dann vielleicht noch eine boot.ini kreieren muss.
    Ideen? Danke für eure Hilfe!

  • Moinsen
    Wenn ich Dich richtig verstanden habe: 2 Platten auf der aktiven 98, die nun defekt. Auf der zweiten Platte W2K. Den Bootmanager hattest du von W2K auf der ersten Platte die nun defekt ist.
    Soweit so gut, welche Partitionen sind auf der zweiten Platte und in welchem Format sind die Fat32, oder NTFS?

    hoppla, was ist mir denn da passiert?!

  • Wow, das geht ja echt schnell...!


    Also:
    Auf der ersten (jetzt defekten Platte) nur eine Partition C (FAT32) mit Win98
    Auf der zweiten Platte 4 Partitionen D, E, F, G (alle FAT32). Win2000 liegt auf D.

  • Das is schon mal gut! Mit NTFS hättest Du Probleme mit FDisk bekommen. Hast Du einen Partitionsmanager den Du von CD booten kannst? Du musst die W2K aktiv setzen und dann W2K von Cd neu starten. Hier nun auswählen System reparieren, oder so ähnlich. Es müsste Dein W2k auf der Platte gefunden werden und ein neuer Main boot sector müsste generiert werden. Nun kannst Du eigentlich von der neuen Platte starten!

    hoppla, was ist mir denn da passiert?!

  • Werds versuchen, sobald ich den Partitionsmanager auf CD aufgetrieben habe. Erstmal vielen Dank für die Hilfe!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!