• :arrow: 1,425 Vcore Das wäre sonst außerhalb der spec.


    bei 4,25 unter Stickstoff sind dann ~ 10 Gig möglich :D


    naja 3600 ist noch leicht sollte jedes DDR 800 Modul schaffen; FSB : RAm 1:1 und gut is

  • Also ich hab nen E6600 mit Asus Silent Knight Kühler. Von 2.4 auf 3.34 Ghz übertaket, läuft absolut stabil, kann endlos zocken. Sogar Gehäuse ist zu. Temp wird nicht höher als 55° bei voller Belastung. Volt Einstellungen alles auf Auto. Für Benchmarkzwecke wäre sogar noch mehr drin. Und das der Kühler nicht regelbar sein soll, also immer mit 2200rpm läuft, stimmt nicht. Mein Asus Board regelt das.


    Ich hab 370Mhz FSB einstellt und Rams (DDR2 800) laufen mit 740Mhz, CL5-4-4-15, aber dafür 1:1 Teiler. Könnte auch 900Mhz und anderen Teiler nehmen, aber niedrigere Timings und 1:1 Teiler ist einfach am schnellsten.


    Dein Quad kannste vielleicht nicht ganz so hoch schrauben, weil er etwas wärmer wird, aber 3Ghz schafft der auch spielend und stabil.


    Achja und, wenn die Kiste abschmiert, muss nicht heißen das die CPU am Limit ist. Meistens sind es die RAM´s oder das Mainboard, dass dir einen Strich durch die Rechnung macht. Manche Einstellungen wollen einfach nicht laufen, selbst wenn sie unter Orginal Takt sind...

  • ich komm nicht über die 3ghz. meiner meinung nach liegts am ram. 1:1 teiler? also dann macht er wenn ich cpu auf sagen wir mal 1389mhz fsb (ist mein testwert den ich stabil bekommen will erstmal) stell dann hat der ram statt den originalen 800mhz auch gleich 1333. wie soll das denn stabil gehen? bei mir funzts nicht. die latenzen sind schon ewig weit oben. 5-6-6-31


    arbeitsspeicher hab ich so TakeMS: http://www1.hardwareversand.de…il.jsp?aid=18568&agid=599


    müsste der sein. ich glaub der ist schon recht am limit.

  • weiß zwar ned jetzt wie du auf 1389 kommst, aber egal...


    die rams kannste bestimmt runter stellen im Bios. Normal sind bei mir 266Mhz FSB eingestellt, was 2.4Ghz entspricht. Wenn ich auf 370FSB gehe, da muss ich dann logischerweise auch den Takt für die Ram´s runterstellen, sonst bleibt der Monitor schwarz. 1333Mhz mit DDR2 800 erreichst du natürlich nicht. Guck noch mal ins Bios, das geht ganz bestimmt einzustellen...

  • ja klar gehts da einzustellen. bei 3ghz hatte ich die arbeitsspeicher auf 1000mhz da läuft alles stabil mit 1040 nicht mehr. mit weniger als 1000 aber auch nicht. 1389 :D laufen weder mit 1000 noch mit 1040 stabil und mehr gehen glaub ich nicht. musste in den letzten tagen so oft das bios resetten wegen falschen ram einstellungen dann komm ich nicht mal mehr ins bios^^

  • mich wunderts, dass deine DDR800 überhaupt 1000 mitmachen. das is schon heftig...


    jedenfalls, wenn du 3 ghz oder mehr haben willst, stell sie einfach auf 533 oder 667 ein, dann haben die rams dann so um die 800 wieder, durch den höheren FSB.


    und mit blackscreens kenn ich mich auch zur genüge aus lol. wenn ich wieder mal ne übertakungsmacke hab, dann leg ich mein pc glei aufn tisch un nehm dann mal kurz die battrie raus wenn gar nix mehr geht ..

  • also ich soll den arbeitsspeicher runter statt rauftakten? statt 1000 auf 667 oder 533? hmm und die latenzen auch runter ? naja die werd ich auf auto lassen.

  • Genau, richtig erkannt. Musst den Ram Teiler verändern, dann rennt der auch bei erhöhtem FSB nicht so flott.

    "Lange Tage und angenehme Nächte!" - Roland von Gilead

  • ram teiler war bisher auf 2:3. hmm ich probier mal rum heut nacht...aber mir wärs ehh lieber den manuell unlinked zum cpu zu takten.

  • Zitat von F3l!x.

    ram teiler war bisher auf 2:3. hmm ich probier mal rum heut nacht...aber mir wärs ehh lieber den manuell unlinked zum cpu zu takten.


    ram teiler würde ich auf 1:1 stellen und dafür die MHZ der Rams runtertakten.

  • Ram Takt hängt unmittelbar mit dem FSB zusammen, kannst da nur über den Multi arbeiten. Geringerer FSB würde ja auch gleichzeitig einen geringen CPU Takt bedeuten!

    "Lange Tage und angenehme Nächte!" - Roland von Gilead

  • Ein höhere RAM takt als FSB takt bringt eh nich viel, weil der RAM nunmal durch den FSB an die CPU angebunden wird. Vielleicht 1-2% mehr leistung.


    Deswegen ist 1:1 aber nicht die beste einstellung, sondern bei extrem hohem FSB einfach nur die einzigst sinnvolle. Andere Ratios, solange es der RAM mitmacht, sind nich schlechter. Is ja hier nich Athlon XP. :wink: .


    F3l!x.
    Gib bitte immer den realen takt, und nicht den effektiven takt an (Durch die Intels "vierfach pumpe" ist der effektiv takt vervierfacht) Das verwirrt aber nur :wink:



    @c2d-fan
    Wenn du den FSB auf 333MHz anhebst sollte die 5/6er Ratio zu verfügung stehen. Da die Northbridge dann einen "gang höher schalten" sollte.

  • also wenn ich nen teiler von 1:1 hat nimmt er beim arbeitsspeicher den quad pumped fsb. also wenn ich 1333 fsb einstell (ca. 3ghz) also 333mhz reeller fsb dann taktet er den arbeitsspeicher bei 1:1 auf 1333mhz und nicht auf 333mhz.
    ich hatte bei 3,12ghz nochmal ausprobiert mit 533mhz, 667mhz und 633mhz.
    hat nur mit 533 gebootet mit 6xx musste ich immer bios resetten. aber stabil wars wieder nicht. zwar etwas stabiler als mit den 1040mhz aber nach ner minute oder so prime war dann wieder ende. latenzen hab ich manuell hoch weil er automatisch auf 3-3-4-12 oder so gestellt hat. habs mit 5-5-5-15 und 5-5-5-31 und 5-6-6-31 getestet aber war nie stabil...


    liegts evtl. am mainboard? hab ein paar mal gelesen dass das board nicht reicht fürn quad core. aber fsb haben sie in den tests auf über 360 getestet also müsste da schon noch bisschen was gehen...

  • nur zur erinnerung:


    FSB 333 = Intel Quadpumped = 1333 also hast Du deinen DDR2 800 RAM nicht ausgenutzt!! da reicht auch der DDR2 666 RAM (333x2=666)


    533 FAM läuft auf mit 266 er FSB (266x2=532)


    :arrow: F3i!x Du solltest Dir evtl nen DDR2 800er RAM zulegen


  • ähm bitte was? ich hab hier 4 ddr2 800er riegel. zwei sind aber schlechter als die andern deswegen hab ich bei taktversuchen nur die 2 besseren drinnen. wie meinst du das mit dem nicht auslasten?


    hatte die auf 1040mhz. ich glaub das ist mehr als genug ausgelastet.

  • @F3l!x
    Wenn du den FSB auf 333MHz stellst, dann verwende die Ratio vom DDR2-667 (5/6)(333/5*6=416MHz(416*2(wegen DDR)=832MHz effektiv takt!)!
    Dann rennt die CPU mit 3GHz.


    Wenn du mehr willst solltest du den RAM auf DDR2-533 (1/1) setzen! Dann kannst du bis 400MHz FSB gehen, ohne den Speicher zu übertakten! Sobald du über 333MHz FSB gehst, würde ich das auf jedenfall tun, so schließt du denn RAM als "bremse" aus!


    Kleine Frage am Rande: Hast du PCI und PCI-E takt auf 33MHz bzw 100MHz eingestellt??

  • Zitat von PC Looser

    @F3l!x
    Wenn du den FSB auf 333MHz stellst, dann verwende die Ratio vom DDR2-667 (5/6)(333/5*6=416MHz(416*2(wegen DDR)=832MHz effektiv takt!)!
    Dann rennt die CPU mit 3GHz.


    Wenn du mehr willst solltest du den RAM auf DDR2-533 (1/1) setzen! Dann kannst du bis 400MHz FSB gehen, ohne den Speicher zu übertakten! Sobald du über 333MHz FSB gehst, würde ich das auf jedenfall tun, so schließt du denn RAM als "bremse" aus!


    Kleine Frage am Rande: Hast du PCI und PCI-E takt auf 33MHz bzw 100MHz eingestellt??


    werde es mal probieren aber mit 667 ist er das letzte mal erst gar nicht gebootet...


    pci-e takt ist auf 100

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!