Wartezeit bei Dateiöffnen etc. reduzieren?

  • Hallo erstmal!
    Hab hier ein ziemlich nerviges Problem mit meinem Computer, vielleicht weiss jemand Rat.
    Ich betreibe von zuhause aus einen Online-Handel und hab eine ziemlich grosse Datenbank mit Artikel-, Kundendaten und so weiter. Diese Daten brauche ich natürlich tagtäglich.
    Vielleicht ist dieser Datenhaufen der Grund, warum mein Computer langsamer wird? Die Datenbank wird natürlich täglich grösser, allerdings ist immer noch viel Platz auf meiner Festplatte...Das Öffnen und Speichern von Dateien dauert jedenfalls viel länger als noch vor ein paar Monaten (der Computer ist erst 7 Monate alt!).
    Was ich mache ist, den CCleaner einmal pro Woche laufen zu lassen, das hat mir ein Freund geraten. Leider bringt das scheinbar nicht allzu viel :(


    Das Warten nervt einfach und es kostet mich viel wertvolle Zeit - Kann man dagegen was unternehmen?



    Mein PC: HP Compaq Business Desktop dc5700 mit Windows Professional - Intel Pentium Dual Core E2160 / 1.8 GHz - 1GB RAM und einer 160GB-Festplatte von WD (ca. 50GB frei)

  • Also es wäre schon interessant, um WAS für eine Datenbank es sich handelt...


    Soll ja 2 oder mehr Datenbankprogramme geben, oder? :-?


    Käme Für Dich eine RAM-Erweiterung in Frage? Ram is momentan günstig. Mit 2, oder noch besser, 4 GB sähe das bestimmt besser aus!


    Liegt die Datenbank auf einer lokalen Festplatte, oder wird die über's Netz geladen?


    Auf welchem Laufwerk liegt die Auslagerungsdatei ("virtueller Speicher"), und wie viel Platz ist da auf dem LW frei?


    Rabe

    Computer setzen logisches Denken fort!
    Unlogisches auch....

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!