VOIP Gerätefrage

  • Moinsen


    Da wäre mal wieder eine Frage.
    Meine Mutter hat DSL über SAT. (2Way)
    Die ganze Sache endet vor dem Rechner an einem speziellen Modem (kein normales DSL Modem sondern SAT Modem)
    Dort ist an einer Netzwerkbuchse der Rechner über LAN angesteckt.


    Da diese Verbindung grundsätzlich VOIP fähig ist würde mich interessieren wie man eine Konfiguration auf die Beine stellen kann die VOIP Funktionalität OHNE Rechner zur verfügung stellt.


    Brauche ich ausser einem VOIP Adapter auch einen Router?
    Was wird wo angesteckt?


    Mfg Nepomuk

  • du brauchst entweder einen VOIP fähigen Router oder ein sogenanntes SIP Telefon...


    an den router kannst du dann ein ganz normales analoges telefon anschliessen, dass SIP-Tel. verbindest du direkt mit den vorhandenen Netzwerkgeräten...

  • Zitat

    Wo wird dann der Rechner angesteckt?


    wenn du einen voip fähigen router mit analog tel. nutzt, brauchst du keinen rechner sondern der voip client befindet sich im router...


    btw: zum konfigurieren des routers brauchst du natürlich einen rechner/laptop... :) ...den kannst du ja dann via LAN oder USB verbinden



    EDIT:


    ...hab ich ganz vergessen...deine voip-zugangsdaten müssen natürlich auch im router gespeichert werden und ggf. das sip.gate über welches du "voipen" möchtest (bekommst du vom anbieter genannt)

  • Hi


    Danke für die schnellen Antworten.
    Also nochmal für einen Dummie:
    Der Adapter ist gleichzeitig ein Router? Oder nennt man einen Router auch Adapter?
    Ich blicks nich.
    Wird der PC dann sozusagen durchgeschleift?
    Also Modem --> VOIP Adapter --> PC? (Und zusätzlich am VOIP Adapter das analoge Telefon?!)


    Mfg Nepomuk

  • Zitat

    Der Adapter ist gleichzeitig ein Router? Oder nennt man einen Router auch Adapter?


    nein, ein router ist ein router :) , den bekommst du mit integriertem DSL modem und voip client oder ohne intergriertem DSL modem aber voip client oder aber ohne DSL modem und voip client, welcher dann ein reiner netzwerkrouter wäre...


    z.b. ein router mit voipclient und dsl modem wäre avm´s fritzbox 7270 oder der speedport w701v von der t-com (sind nur beispiele, keine kaufempfehlung)


    bei deiner SAT-DSL-Geschichte empfehle ich dir einen router mit voip client ohne dsl modem...(gibts z.b. auch von avm)

  • Ahhh, jetzt wirds heller...


    Nun gut, dann fehlt mir nur noch eins: Ein Router.
    Ich habe hier noch einen alten Hub rumliegen. Mit UplinkPort.
    Gänge der auch statt des Routers?


    Mfg

  • ein HUB ist ein HUB und kein Router, nepomuk :) ...dort wird wahrscheinlich kein voip client drin sein...


    schau mal auf der hersteller seite nach was das teil alles kann...

  • Hi
    Einen VOIP Client habe ich ja schon (s.o.)
    Ich habe ein Modem, einen VOIP Adapter, einen Hub, und einen PC.
    Geht das alles grundsätzlich so zusammen?


    Mfg Nepomuk

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!