Win-Explorer spinnt

  • Hallo @all


    seit einigen Tagen ist es so, wenn ich im Explorer Ordner öffne (rechtes Fenster) öffnet sich immer ein weiteres Fenster mit einer ein-Fenster-Ansicht. Und das bekomme ich nicht mehr weg, also daß sich ein weiteres Fenster öffnet. Laut den WE Einstellungen, sollte das nicht sein. Und das andere ist, die Systemsteuerung öffnet sich nur noch mit einer Ein-Fensteransicht (Symbole) bekomme nicht wieder die "Strukturansicht" hin, nachts zu machen! Habe ihr eine Lösung, denn das nervt gewaltig, wenn im Explorer zig Fenster offen sind.


    Danke im vorraus Priester42

  • Hi Priester42,


    versuch´s mal so:


    1.) Windows-Explorer Verknüpfung anpassen:
    Rufe über die rechte Maustaste die Eigenschaften der Explorer-Verknüpfung auf und schreibe hinter den Programmaufruf nach einer Leertaste /n,/e,/select,c:\


    2.) Windows Explorer, Menü Extras, Ordneroptionen...


    Register Allgemein
    - Option "Herkömmliche Windows-Ordner verwenden" aktivieren
    - Option "Jeden Ordner im selben Fenster öffnen" aktivieren


    ...dann Explorer aufrufen und die Ordnransicht wunschgemäß anpassen, also beispielsweise Detailansicht mit individuell eingestellter Spaltenbreite, etc. und dann...


    Register Ansicht
    - Option "Ansichtsoptionen für jeden Ordner speichern" aktivieren
    - Schaltfläche "Übernehmen" anklicken
    - Schaltfläche "Für alle übernehmen" anklicken


    Gruß,
    Tunarus

  • Hi Tunarus,


    hatte ich alles schon ausprobiert, ohne Erfolg, daß ich langsam der Ansicht bin, mein WE hat ein Ding zu "rennen". Dein erster Tipp, kann ich so nichts mit anfangen, was meintest du denn genau? 8O


    OK auf jeden Fall erstmal danke


    Gruß Priester42

  • Lege mal bitte ein ganz neues Profil an, melde Dich damit an, und teste da ob es da auch auftritt!


    Außerdem kannst Du das probieren:


    Boote (per F8) im abgesicherten Modus, mit dem Konto "Administrator".


    Ändere da die o.g. Optionen unter Extras/Ordneroptionen:
    Register Allgemein
    - Option "Herkömmliche Windows-Ordner verwenden" aktivieren
    - Option "Jeden Ordner im selben Fenster öffnen" aktivieren


    Dann schließe den Explorer, öffne ihn neu und teste es.
    Geht es da nun richtig, runter fahren und neu (normal) booten.
    Dann testen...


    Rabe

    Computer setzen logisches Denken fort!
    Unlogisches auch....

  • Zitat von Priester42

    ...Dein erster Tipp [...] was meintest du denn genau?


    Lege eine Verknüpfung zum Explorer auf dem Desktop an. Klicke mit der rechten Maustaste auf die Verknüpfung und rufe die Eigenschaften auf. Trage hier auf der Registerkarte "Verknüpfung" unter "Ziel" den Programmaufruf folgendermaßen ein:
    %SystemRoot%\explorer.exe /n,/e,/select,c:\


    Gruß,
    Tunarus

  • ravenheart  Tunarus


    ...so hab` jetzt eure beiden Tipps getestet, jedoch ohne Erfolg! Alles beim alten!!!


    Man, man kapuut geht der Mist so schnell, aber heile - keine Spur. Muss ja das XP relativ instabil sein, daß es derartige Deformierungen zulässt, ein "modernes" System sollte doch da darüber stehen. Gibt es denn wirklich keine Möäglichkeit das wieder i.O. zu bekommen (außer Format C bzw. D, nee ein Spaß am Rande). Hab´ keine Ahnung was ich noch machen oder probieren könnte. Die logischen Aspekte scheinen abgearbeitet zu sein (s. eure Tipps) und nun das unlogische, was könnte das denn wohl sein...


    Gruß Priester42


    Aber trotzdem danke für Eure Mühe

  • Richtig, und wenn auch das nix bringt:


    1. XP-CD ins Laufwerk einlegen, ggf. Autostart abbrechen, dann


    2. Start > Ausführen


    da eingeben:


    scf /scannow


    (Leerstelle beachten!)


    Diese Funktion führt eine Prüfung der Systemdateien durch und ersetzt ggf. beschädigte durch die Originale der CD.


    Bring auch das nix,


    Von XP-CD booten,
    Setup starten,
    und wenn er das vorhandene Windows gefunden hat,
    mit "R" die Reparaturinstallation starten.


    Programme und Einstellungen bleiben dabei erhalten,
    Servicepacks und Updates, die nicht auf der CD sind,
    müssen (möglichst bald!) neu eingespielt werden.
    (Zeit einplanen, das kann dauern!)


    Rabe

    Computer setzen logisches Denken fort!
    Unlogisches auch....

  • Zitat von Priester42

    Hallo @all


    seit einigen Tagen ist es so, wenn ich im Explorer Ordner öffne (rechtes Fenster) öffnet sich immer ein weiteres Fenster mit einer ein-Fenster-Ansicht. Und das bekomme ich nicht mehr weg, also daß sich ein weiteres Fenster öffnet. Laut den WE Einstellungen, sollte das nicht sein. Und das andere ist, die Systemsteuerung öffnet sich nur noch mit einer Ein-Fensteransicht (Symbole) bekomme nicht wieder die "Strukturansicht" hin, nachts zu machen! Habe ihr eine Lösung, denn das nervt gewaltig, wenn im Explorer zig Fenster offen sind.


    Danke im vorraus Priester42


    ahoi,


    passiert dieser Vorgang nur im Windowsexplorer?


    Von wo öffnest du den Windowsexplorer? (rechtsklick Arbeitsplatz, rechtklick Start, Verknüpfung?)



    gruß

  • Fritzle
    ...ach frag´ ruhig :wink:


    die Idee mit der Systemwiederherstellung hatte ich auch schon, aber wie von Geisterhand :evil: waren die nicht mehr vorhanden, die ...Punkte die ich so nach und nach erstellt hatte. Man bin ich da gehopst... :oops:


    ravenheart


    OK, das werde ich als nächstes probieren, aber im Moment hat meine Tochter die CD...


    unamend


    naaaaa ich habe eine Verknüpfung auf dem Desk, in der Schnellstartleiste und , eh, ja wo noch, achso in der Programmleiste ganz oben..., sind aber alles Verknüpfungen. Hat das was zu sagen...?


    OK, dann erstmal danke an Euch allen, wenn noch jemand eine Idee hat dann mal los. OK!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!