Starten kaum möglich - Windows 98 SE

  • Nach dem Einschalten des PC kommt beim hochfahren die Meldung


    Beim Initialieren des Gerätes SymTDI. Windows Schutzfehler. Starten Sie neu.


    Muß mehrmals (10-20 mal) einschalten. Oft rührt sich gar nichts. Wenn dann endlich im abgesicherten Modus starten kommt und ich dann auf normal starten gehe, quält er sich langsam hoch, etwa 2-3 Minuten. Ist er dann endlich soweit läuft alles normal. Es kann aber vorkommen, dass er grundlos völlig unverhofft abstürzt. Man kann jetzt auch wieder normal runterfahren und starten. Nur wenn das Gerät längere Zeit ausgeschaltet ist, geht das Theater von vorne los.


    Habe Windows neu installiert. Aber hilft nicht.


    Kann es evtl. an der Festplatte (oder anderer Hardware) liegen, beim Starten meine ich andere Geräusche zu hören?


    Was kann ich noch versuchen.
    Danke


    Konrad

  • Hallo Konrad,


    hast Du vielleicht eine Firewall oder z.B. Norton AntiVir installiert? Deaktiviere mal die Firewall, bzw. bei Norton die Option Auto Protect. Anschl. den PC neu starten. Tritt der Fehler nun noch immer auf?


    Hast Du einen AMD K6/2 oder K6/3 Prozessor über 350 Mhz? Dann findet Du hier ein Update von Microsoft.
    http://download.microsoft.com/….2/w95/en-us/amdk6upd.exe


    Gruß
    Schwabenpfeil!

  • Hallo Schwabenpfeil,


    Mein Gerät ist noch ein Pent. II. Benutze schon seit Jahren Norton, gab bisher noch nie Schwierigkeiten.


    Bei der letzten Installation hatte ich nur Windows drauf und als ich dann abends starten wollte ging vorerst gar nichts mehr.


    Startprobleme treten also auf, wenn Gerät längere Zeit abgeschaltet war.
    Vermute daher einen Hardwaredefekt, aber was. Aufgefallen ist mir, dass beim starten andere Geräusche zu hören sind, vermute evtl. Festplatte.
    Kann das sein, dass bei einer fehlerhaften Festplatte solche Probleme auftreten.
    Gruß
    Konrad

  • Hallo Konrad,


    ja, möglich wäre das schon. Starte einfach mal Scandisk, und lasse auch die Oberflächenanalyse laufen. Allerdings kann das dann schon 1-2 Stunden dauern! Schaue auch auf der Seite des Festplatten-Herstellers vorbei. Die meisten Hersteller bieten auf ihren Seiten kleine Diagnose-Tools zum testen der Festplatte an. Damit kannst Du dann prüfen, ob die Festplatte physikalische Fehler aufweist.


    Wenn Windows gestartet ist, hast Du dann manchal auch das Gefühl es würde länger dauern bis eine bestimmte Anwendung gestartet ist, oder das speichern einer Datei zieht sich in die länge? KommenSind die Geräusche die (Wahrscheinlich) von der Festplatte kommen, nur beim Start von WIndows zu hören, oder tauchen sie auch mal während des Betriebes auf?


    Wann hast Du denn zuletzt Deine Festplatte defragmentiert? Sollte das schon länger als 3-4 Monate her sein, dann defragmentiere die Platte. Allerdings kann auch das, je nach Größe und Zustand der Festplatte mehrere Stunden in Anspruch nehmen.


    Gruß
    Schwabenpfeil!

  • Hallo Schwabenpfeil,


    folgendes noch.
    Habe z.Zt. nur Win 98 auf dem System und Outlook 97. Heute z.B. hat es beim ersten Start geklappt. Es treten auch überraschend und öfters Abstürze, startet dann neu mit Sandisc etc.
    Die Festplattengeräusche sind nur beim Start zu hören. Er startet insgesamt zu langsam. Gestern abend wo es wieder Probleme gab, ist mir aufgefallen, wenn er sich langsam x-mal hochquälte, dass der Fernseher der nebenbei läuft Bildstörungen hatte. Könnte vielleicht mit der Stromzufuhr zusammenhängen.


    Werde mich nach einem neuen Gerät umschauen. Eine Reparatur ist nicht mehr lohnend.


    Vielen Dank für Deine Bemühungen.
    Gruß
    Konrad

  • Hallo habe das Problem auch.


    Bei mir stürzt der Pc auch nach einer Zeit immer wieder ab oder das Bild friert ein.
    Hab dann beim Hochfahren gelesen das EMM386 einen Fehler Nr à 5 bei Speicheradresse 0000:0004 gefunden hat.
    Um den Datenverlust zu minimieren wurde der Comp angehalten.



    Formatieren hilft nicht , und Norton hab ich auch aber er findet nichts.
    bitte helft mir
    lg demi

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!