Beiträge von DerOnkel

    Moinsen werte User!
    Hab bei meinem Windows7 den Energie-Modus (Monitor) auf "nach 5 Min. aus eingestellt. Das ging auch ne ganze Zeit gut (mehrere Monate). Doch seit kurzem "spinnt" der Modus, er geht nach 5 Min. zwar aus, aber danach gleich wieder an und bleibt es dann auch.
    Wenn ich dann zb. ein Programm benutze und wieder rausgehe funzt es meistens wieder.
    Was kann denn das wohl sein?
    Die Einstellungen im Energiesparmodus verändern sich nicht.
    MFG DerOnkel.

    Erstma vielen Dank für eure Antworten nebst Tipps.
    Zu X5-599: Klar nenn ich es teuer, wenn man den minimalen Hersteller Preis zum Vergleich nennt. Ok, ich hatte noch Glück mit meinen 4-5 Jahren, mein Vater hat den gleichen Drucker und schon in gleicher Zeit vor kurzen den 3.ten Kopf gebraucht, ob Pech oder falscher Umgang kann ich nix zu sagen, aber er ist definitiv vorsichtiger als ich :)
    Apropo kaputtgegangen: ist der Kopf wohl nicht als solches, nur des öfteren verstopft, verschmutzt, was weiß ich, habe ihn dann unter heissem Wasser ausgespült und anschließend in einem Ulltraschallreiniger ebenfalls mit Hot Water "bearbeitet".
    Danach war er wieder tako, zumindest bis zum nächsten "nachladen" der Patronen.
    Schön war noch die Zeit wo ich den "BLC nochwas" hatte, genaue Typen Bezeichnung weiß ich nicht mehr nach so langer Zeit, fakt ist da waren die Druckköpfe an der Patrone, davon hatte man 2, 1ne schwarze und 1ne mit den 3 Grundfarben, Preis für Schwarz damals ca. 9€ für Farbe ca. 19€. Dann kam der Hammer, es gab sie mal für kurze Zeit bei "Penny" für zusammen unterm 10er.
    Nur ma so Info mäßig.
    Zu gwherne: Natürlich habe ich von der Methode gehört mit dem Düsen Reiniger, sie selbst aber noch nicht angewendet, weil ging ja auch bislang immer so: siehe zu X5-599 (Ulraschall).
    Zu Bloody: Die Methode ist mir neu, gibt ja zu fast allen ne Alternative, aber speichere ich mir ma in meinem Kopf ab. Die Ultraschall-Methode klappt bei mir auch so gut weil wir das gute Harz Wasser mit fast ohne Kalk drin haben, sonst würde ich da wohl auch eher zu destilliertem W. greifen.
    Danke euch nochma, nur weiter so.:-)
    MFG DerOnkel.

    Moin


    Ich bin Besitzer eines Canon ip 4200. Den ich bislang erfolgreich auf Grund der hohen Tinten-Patronen Preise "wiederbefüllt" habe. Das kann man so ca. um die 5 mal machen dann streiken die Patronen auch, also neue kaufen (natürlich nicht original da bald genauso teuer wie nen neuer Drucker).
    Inzwischen gibt es die Patronen für den Canon auch mit Chip zu kaufen, (entfällt das lästige umbauen des "alten" Chip), ich rede noch von NICHT original Patronen.
    Doch jetzt nach ca 4-5 Jahren meint plötzlich der Druckkopf seinen Geist aufgeben zu müssen :-(, er beschenkt mich nur noch mit farblosen und Streifen vesehenen Ausdrucken.
    Nun gut, auf der suche nach einem neuen Druckkopf stellte ich fest das man im günstigsten Fall so um die ca. 58 €uronen liegt, (auch nicht weit weg vom Drucker-Neupreis).
    Gut, so verdienen die Hersteller ihr Geld, ich nenn es Abzocke.
    Bei den Patronen gibt es zum Glück günstige Alternativen zu den Originalen, beim Druckkopf sieht es leider noch anders aus.
    Der eine oder andere wird das Problem sicher bekannt vor kommen.
    Wenn jemand eine günstigere Methode kennt an einen neuen Druckkopf zu kommen wäre ich über Vorschläge sehr dankbar.
    Hatte auch schon mit dem Gedanken gespielt mir einen natürlich teureren (in der Anschaffung) Laserdrucker zu zulegen, aber die Dinger sind in der Größe ja wahre Monster, da gibbet Platzprobleme bei mir.
    So, falls sich wer fragt was der Thread soll? Wollte nur ma meinen Frust mit dem ewigen Drucker Ärger von der Seele tippen und hoffe natürlich auf Beistand und vielleicht günstige Vorschläge und Tipps :)


    MFg DerOnkel.

    Nach nem Neustart kann ich die Datei immer löschen, habe aber eben noch nen einfacheren Weg gefunden, Datei aus'm virtuellen Laufwerk auswerfen reichte ja nicht, aber wenn ich im virtuellen Laufwerk ne andere Datei öffene geht es. Dann ist die "alte vorherige darin befindliche wieder freigegeben".
    Einfacher als nen Neustart.
    Ist doch Interessant, falls mal wieder nen User das Problem haben sollte.


    MFG DerOnkel.

    werd ich wohl wie immer machen müssen, iss blos seltsam, vorher hatte ich keine Probleme damit und auf einmal wird's kompliziert, aber das ist ja nun mal so mit dem Compi.
    Trotzdem Dank für eure Tips/Versuche der Hilfe und Vorschläge.
    Dann bis zum nächsten Problem :)


    MFG DerOnkel.

    Windows 7 Ultimate, wenn ich als Admin Ausführe kommt möchten sie das Prog. ausführen, wenn ich ja anklicke ist nix mehr zu sehen, kein Fenster noch sonstwas.
    Wusste doch das ich's schon ma gegoogelt hatte: Fazit: Mit Unlocker löschen Sie jede Datei. Leider funktioniert das Tool nicht auf 64-Bit-Systemen. In diesem Falle sollten Sie zu LockHunter greifen.
    Hab nen 64 Bit System. Lock Hunter hatte ich glaube ich auch schon mal probiert, iss aber in Englisch und irgendwie kam ich damit nich klar, oder es funzte nicht. Kann es ja nochma versuchen.

    Moin Leutz!


    Habe auf Win.7 gewechselt und bin auf der Suche nach einem Reg. Cleaner auf das Glary Registry Repair + Glary Utulities gestoßen weil Win.7 kompatibel. Nun meine Frage: Durch diverse Installationen und deinstallationen haben sich natürlich etliche leere Schlüssel angesammelt und ähnliches, ich wollte wissen wenn wer das Prog. kennt und damit arbeitet, ob ich die Reg. einfach so bearbeiten lassen kann und ob das Prog. automatisch eine Sicherung erstellt? Habe nämlich nix gefunden wo ich das einstellen kann.
    Steht zwar ein Button vorheriges Wiederherstellen, ist logischerweise bei mir noch nix drin.
    Vielleicht hat ja schon wer erfahrung mit dem Prog und kann mir ein paar Tips geben?
    Vielen Dank im voraus.
    MFG DerOnkel.

    Moin


    Da isse ma wieder die Datei "ntuser.dat". Wollte nur mal wissen ob ich die ohne Probleme löschen kann? Habe jetzt Windoofs 7 und ich denke die betreffende Datei bekam ich als ich einen eigenen Systemherstellungspunkt erstellte. Jetzt geht mir besagte Datei aber auf die Nüsse, sie hat sich bei mir im "ehemals unter XP Eigene Dateien" breitgemacht.
    Natürlich kann ich sie nicht löschen, selbst als Administrator nicht.
    Benutzte sonst immer "Unlocker", leider ist der nicht mit Windoofs 7 kompatibel, meine aber im Netz schon was gefunden zu haben was ähnlich ist und auch auf W.7 löppt, also wenn das wer kennt, bitte mal Namen der App. geben.


    MFG DerOnkel

    Moin erstmal!


    Ich hoffe das ich im richtigen Thread bin? Und zwar geht es um folgendes, ich habe Nero 7. Version kann ich zur Zeit nicht sagen da ich vom Rechner meiner Freundin schreibe.
    Das Problem: Wenn ich eine Avi Datei in VOB umwandeln will so das ich sie auf jeden handelsüblichen Single DVD Brenner abspielen kann füge ich zum Beispiel immer ein eigenes Hintergrundbild mit ein, ändere Mein Disc um und füge ein MP3 Musikstück hinzu, aber genau das funzt nicht mehr. Er fängt an (tut so) als ob er die MP3 Datei hinzufügt, dann kommt aber die Fehlermeldung: Das die MP3 Datei aus dem b Ordner so und so nicht hinzugefügt werden kann, das ist alles, kein Hinweis wieso und warum?
    Muss dazu sagen das bei mir alles unter Windoofs XP lief, jetzt wo ich zu W.7 gewechselt habe NaDa.
    Hat da jemand ne Idee?
    MFG DerOnkel