Beiträge von Roger55

    http://www.wieistmeineip.de bietet die Möglichkeit man auf seiner eigenen Homepage den Banner für die Darstellung der IP-Adresse, des Betriebssystems, des Herkunftlandes und des Browsers des jeweiligen Besuchers meiner Homepage diesem anzuzeigen.
    Hierzu gibt es einen Quellcode den man kopieren und einfach in seine Homepage einfügen soll. Der Text lautet:

    Code
    [url='http://www.wieistmeineip.de/cometo/?de'][img]http://www.wieistmeineip.de/ip-adresse/[/img][/url]


    So weit so gut.
    Ich habe dies gemacht, aber der Banner der die obigen Angaben des Besuchers meiner Homepage anzeigen soll, erschien nicht. Stattdessen ist nur der Quellcode zu sehen.
    Ich nehme an dass es sich dabei um "HTML" handelt.
    Ich nutze übrigens beim T-Online Homepage Center die kostenlose Möglichkeit 3 Seiten mit einem Design-Assistenten zu gestalten (http://service.t-online.com...........).
    Kann es an dem Design-Assisten liegen, daß mein HTML(?)-Quellcode nicht in einen Banner umgewandelt wird?
    Oder habe ich etwas anderes falsch gemacht oder übersehen?
    Wer weiß Rat - wer kann mir diesbzgl. helfen?
    Gruß Roger

    Hallo,
    wenn ich über die Systemsteuerung die Software anklicke sind u.a. unmengen von "Windows-Hotfix-KBxxxxxx" enthalten (über 60 unterschiedliche).
    Ich weiß nicht welche Funktion diese haben. Ich nehme an sie stammen vom Herunterladen von Windows-Updates?
    Sind diese notwendig oder kann ich diese löschen und es reicht beispielsweise wenn ich den aktuellsten Hotfix belasse?


    Grüsse
    Roger

    Danke für eure Hinweise. Anbei die offizielle Stellungnahme bzw. Erläuterung von T-Online/T-Com:
    Sehr geehrter Herr Kerth,


    gern beantworten wir Ihre Frage zu Fastpath.


    Das zusätzliche Leistungsmerkmal FastPath für T-Online DSL sorgt für sehr schnelle Übermittlungszeiten zwischen Sender und Empfänger. Wenn Sie häufig und gerne an Online-Spielen teilnehmen, profitieren Sie besonders von diesen kurzen Antwortzeiten. Die von Ihnen gesendeten Datenpakete kommen schneller ans Ziel und die Antwortdaten vom Server treffen rascher bei Ihnen ein oder wie es Online-Spieler ausdrücken: Ihr Ping wird besser. Durch die optimierten Signallaufzeiten können Sie schneller auf das Spielgeschehen reagieren und steigern Ihre Chancen, noch vor den anderen Mitspielern zum Zuge zu kommen.


    Die Vorteile von FastPath für T-Online DSL auf einen Blick:


    - Verkürzt die Reaktionszeiten bei Online-Spielen
    - Sehr kurze Ping-Zeiten
    - Was kostet FastPath für T-Online DSL?
    - Monatlicher Aufpreis zu Ihrem bestehenden T-Online DSL- Anschluss: 1,02 € (inkl. MwSt.)
    - Das einmalige Bereitstellungsentgelt wird z.Zt. nicht berechnet, also 0,00 statt 24,99 € (inkl. MwSt.)


    Bei DSL 16000 ist FastPath bereits inklusive. Weitere Informationen finden Sie unter: http://t-online.de/dsl16000


    Bitte beachten Sie: Bei einem Wechsel von einer T-Online DSL Anschlussvariante zu einer anderen (z. B. von T-Online DSL 1000 zu T-Online DSL 2000) müssen Sie FastPath für T-Online DSL erneut beauftragen.


    Was brauchen Sie zur Nutzung von FastPath für T-Online DSL?
    Voraussetzung ist ein bestehender T-Online DSL Anschluss. Die gleichzeitige Beauftragung von T-Online DSL und FastPath ist nicht möglich.


    Wie funktioniert FastPath für T-Online DSL?
    Das Leistungsmerkmal FastPath für T-Online DSL bedeutet nichts anderes als das Deaktivieren der Interleaving-Fehlerkorrektur zugunsten schnellerer Ping-Zeiten. Diese Interleaving-Voreinstellung für alle T-Online DSL Anschlussvarianten korrigiert Fehler bei der Datenübertragung im Internet und ist umso wichtiger, je weiter entfernt der T-Online DSL-Anschluss von der Vermittlungsstelle ist. Das Abschalten von Interleaving beschleunigt somit Online-Spiele sowie den Aufbau von Webseiten mit vielen Elementen.



    Da ich kaum Spiele mache und das Fast Path auch noch was kostet, werde ich es wohl eher sein lassen.


    Trotzdem danke für eure Hilfe.

    Habe mein Internet von DSL 1000 auf 6000 "hochgerüstet". Jetzt habe ich den Hinweis vom Anbieter bekommen, dass mein Fast Path nicht mehr besteht bzw. wo es wieder eingestellt werden kann.
    Kann mir jemand leicht verständlich erklären was Fast Path bedeutet bzw. bewirkt und ob dies sinnvoll ist?

    Danke für die answer.
    Da es lnicht an einem früh abgezogenen Gerät liegen kann, wird´s wohl an dem Mainboardtreiber liegen.
    Wie aktualisiert man den?
    Gruss



    <<Klingt eher nach zu früh abgezogenem USB-Stick, MP3-Player, Kamera, o.ä....!
    Könnte das sein?
    Falls ja > noch mal ran stecken und sauber abmelden!


    Falls so was NICHT kürzlich dran war:


    Könnte auch ein Treiber-Problem mit einem Speicherkarten-Slot sein!


    Dann ggf. Mainboardtreiber aktualisieren!


    Rabe[/quote]

    Hallo,
    wer weiß Rat?
    Seit einigen Tagen kann ich, wenn ich eine Internetseite geöffnet habe, rechts oben nicht mehr umschalten zwischen Maximieren und Verkleinern - d.h. es passiert überhaupt nichts außer daß sich das Symbol ändert und die Seite kurz "zuckt".
    Bei Anwendungsprogrammen wie Word/Excel usw. klappt es weiterhin.
    Ich habe öfters Eintragungen aus dem Internet auf eine Exceltabelle zu übernehmen und da ist es sehr hilfreich beide Seiten auf "Verkleinern" zu stellen um bei beiden gleichzeitig reinschauen zu können.
    Habe ich da versehentlich was verstellt? Wenn ja - was? oder an was kann das liegen?


    Grüsse
    Roger

    Hallo,
    habe derzeit einen Laptop mit Windows 2000 und habe vor mir einen zusätzlichen Desktop zuzulegen. Diese beiden Geräte möchte ich dann im Haus mittels WLAN vernetzen. Da die neueren PC-Angebote jetzt schon mit Windows Vista ausgestattet sind, stellt sich mir die Frage ob ich die beiden PC´s trotz unterschiedlichem Betriebssystem überhaupt vernetzen kann. Die gleiche Frage stellt sich bei Win2000 und WIN XP.

    Was haltet ihr von dem neuesten Desktop-Computer des MediaMarktes?
    Was haltet ihr von dem Preis-Leistungsverhältnis?


    Microstar Prof. 4300320/6394:
    -IntelCore 2 Duo E 4300 Prozessor (1,8 GHZ, 2 MB Cache, 800 MHZ FSB)
    -1024 MB DDR2 Arbeitsspeicher
    -320 GB Festplatte Serial ATA mit 7200 Umdreh./MIn
    -DVD-ROM Laufwerk, 16 facher Multiformat DVD-Brenner mit DoubleLayer Funktion (DVD+R/+RW u. DVD-R/-RW u. DVD+R9 mit bis zu 8,5 GB)
    -NVIDIA GeForce 7500 LE Grafikkarte mit 128 MB u. bis zu 256 MB durch TurboCache Technologie
    -USB 2.0
    -10/100 MBit (DSL-Ready)
    -Multi-Card-Reader
    -8-Kanal-HD Audio on board)
    -Tastatur und Maus
    -Microsoft Windows Vista Home Premium OEM bereits vorinstalliert
    -Nero Burning ROM7
    Preis: 699,--


    Meiner Meinung nach bischen wenig Software dabei!?
    Oder könnte ich mir bei DELL für diesen Preis was besseres zusammenstellen?

    Hallo,
    werde demnächst hochrüsten von DSL 1000 auf 6000. Jetzt habe ich noch das Teledat 331 LAN im Einsatz. Lt. Telekom ist dies aber nicht für DSL 6000 geeignet. Manchmal lese ich aber auch Gegenteiliges im Internet.
    Was stimmt nun? Hat jemand Erfahrung? Wer nutzt DSL 6000 mit dem Teledat 331 LAN?
    Oder wer weiß wie das Nachfolgemodel des Teledat 331 LAN heißt?


    Rüdiger

    Hallo,
    kann mir jemand sagen ob beispielsweise die Telekom-Router Speedport W700 bzw. 701 bzw. 900 V und/oder die AVM Fritz!Box 7170 WLAN nur für den WLAN-Gebrauch oder auch als LAN-Router ohne Wireless zu verwenden sind?
    Sind dann besondere Einstellungen oder Kabelverbindungen notwendig?



    Rüdiger

    Hallo,
    kann mir jemand verständlich erklären was der Unterschied zwischen einem USB-Port und einem USB-Host ist?
    Diese Frage ist im Zusammenhang mit der Anschaffung einer FritzBox Fon WLAN aufgetaucht.

    Kennt jemand den Ausstattungsunterschied oder die Vor- bzw. Nachteile zwischen den beiden AVM-Modellen:


    -Fritz!Box Fon WLAN 7050 und
    -Fritz!Box Fon WLAN 7170


    Welches von beiden Geräten würdet ihr empfehlen, da der Preisunterschied schon erheblich ist?

    Ja so 500 € sind schon möglich.


    Auf was muß ich eigentlich achten, um einen PC zu bekommen der bereits WLAN fähig ist?
    Welches Ausstattungsmerkmal muß dazu vorhanden sein?

    Ich möchte mir einen "fertigen" PC Mini-oder Midi-Tower anschaffen.
    Der sollte in etwa folgende Ausstattung haben:


    -Intel Prozessor ca. 3 GHz
    -Windows XP
    -Markenfestplatte mind. 80 GB
    -DVD-Brenner
    -Arbeitsspeicher 512 MB
    -Grafikkarte 128 MB
    -WLAN on board


    1) Wer bietet so einen Komplett-PC an?


    2) Was für Änderungen würdet ihr vorschlagen?


    3) Was darf ein solcher PC kosten?


    Brauch den PC nur zum Arbeiten (schreiben und Fotos archivieren) und für´s Internet - kein zocken!

    Ich lese immer wieder von verschiedenen Prozessoren(?) bzw. PC-Ausstattungen:
    -Intel Pentium 4
    -Intel Pentium D
    -Intel Celeron M
    -Intel Celeron D
    Wie unterscheiden die sich voneinander und was ist besser?
    Was sollte ein neu angeschaffter PC haben?