Beiträge von Babba

    Hallo Renata,
    zuerst mal eines vorneweg:
    Wenn die Postings im Internet nicht von deinem PC aus geschrieben worden sind dann findet man das sicher heraus. Ausnahme: Es haben auch andere Personen Zugriff auf diesen PC und haben das "für dich erledigt".
    Zu deinen wichtigsten Fragen:
    Dateien, seien es Cookies oder Daten aus dem Verlauf, können von den Experten auch nach dem Überschreiben noch (fast) vollständig wiederhergestellt werden. Je nachdem wie stark der "Abdruck" der Datei ist ist er auch gerichtsverwertbar oder nicht.
    Die Frage die sich mir stellt ist eigentlich was du überhaupt auf solchen Seiten machst, eine Diskussion mit diesem Klientel dürfte so erfolgreich sein wie einem Ochsen ins Horn zu pfetzen.....


    Gruß Babba

    Hallo Simon,
    willst du tatsächlich auf die ganze Platte zugreifen?
    Das kann zumindest insofern gefährlich sein dass auch im Windowsordner Dateien gelöscht werden können die zum Booten gebraucht werden.
    Sinnvoller ist es so:
    Unter Systemeigenschaften > Netzwerkidentifikation (auch Rechtsklick Arbeitsplatz > Eigenschaften) sollte die Arbeitsgruppe identisch sein und der Computername muss unterschiedlich sein.
    Dazu sollte man für alle PCs im Netzwerk feste IP-Adressen vergeben (Start > Einstellungen > Systemsteuerung > Netzwerk und DFÜ Einstellungen > Rechtsklick auf Lan-Verbindung > Eigenschaften > TCP/IP > Eigenschaften).
    Vorher solltest du wissen welche Daten du hier eintragen musst dass die Verbindung zum Router passt.
    Nun kannst du auf allen PCs einen Ordner deiner Wahl freigeben indem du den Ordner rechts anklickst, auf "Freigabe" klickst und dann "diesen Ordner freigeben" auswählst.
    Nun sollte der jeweils andere Rechner auf diesen Ordner zugreifen können.


    Gruß Babba

    Hi,
    die Frage ist nicht ob das Nero der Schei.. ist sondern ob das was du damit brennen willst erlaubt ist.
    Nero brennt weder kopiergeschützte DVDs noch CDs. Und wenn der Kopierschutz derart angelegt ist dass defekte Sektoren auf dem Original sind kann es bei der Kopie durchaus zu diesem Problem kommen (weil das Laufwerk versucht die Lesefehler zu korrigieren was aber nicht geht).
    Da hilft nur legales Zeugs zu brennen :D


    Gruß Babba

    Hallo,
    in einem Rechner installieren und die Platte dann in einem Anderen laufen lassen geht nur dann wenn die Hardwarekonfiguration sehr sehr ähnlich ist.
    Alles Andere ist Murks.
    Die Registry zu übernehmen ist auch keine gute Idee weil darin z.B. die Geräte und deren Treiber gelistet sind.
    Bleibt ein Boot mit BartsPE und die Rettung der Ordner C:\Programme und C:\Dokumente und Einstellungen\User\Lokale Einstellungen (versteckter Ordner in dem die Einstellungen der verschiedenen Programme abgelegt sind).
    Auch kannst du probieren mehrmals eine Reparaturinstallation zu machen, ich hab schon gehabt dass erst die Dritte zum Erfolg geführt hat.
    Im Übrigen kann ich dir nur dazu raten ab und zu mit Programmen wie Acronis TrueImage ein Backup zu machen :oops:


    Gruß

    Ich meinte nicht einfach die Länge des Dateinamens sondern die gesamte Pfadlänge!!
    Ich hab keine Ahnung wieviele Zeichen der Pfad haben darf aber irgendwann ist Schluss. Und wenn du erst ab einer bestimmten Ordnertiefe Probleme hast wäre das naheliegend.
    Lege in dem Problemordner mal eine Datei
    a.txt
    an und überprüfe ob du diese sehen kannst. Falls ja ändere den Namen der Datei derart dass du immer so ungefähr 5 Zeichen zusätzlich in den Namen hängst. Wenn sie irgendwann verschwindet liegts an der Pfadlänge.


    Gruß Babba

    Moin,
    für das was dir da vorschwebt bräuchtest du einen Server, also einen Rechner anstelle eines Routers. Dieser Rechner stellt dann den Mailserver und Anderes zur Verfügung.
    Was über einen Router realisierbar ist ist ein kleines Netzwerk in dem man z.B. Dateien austauschen kann (also von einem Rechner auf den Anderen Zugriff hat). Auch lassen sich kleine Nachrichten gegenseitig zusenden (z.B. mit RealPopUp) oder Drucker gemeinsam Nutzen.


    Gruß Babba

    Hallo Biertrinker,
    das Problem ist schon etwas seltsam. Eventuell hat ein neuer Patch die Sicherheitseinstellungen geändert.
    Oder ist der Dateiname mit dem gesamten Pfad zu lang (hängt ja viel davon ab wie lang der Name der Datei ist).
    Lege eine der Dateien doch mal in den eigentlichen freigegebenen Ordner und sieh nach was passiert.


    Gruß Babba

    Zitat

    Jetzt sieht´s so aus, dass ich die Festplatte komplett gelöscht habe, um Win XP wieder neu zu installieren


    Da wird der NTLDR alleine auch nichts ausrichten :-?


    Gruß Babba

    Moin Sampler,
    HDD0 ist schon die Richtige, die anderen sind für den Fall gedacht dass du mehrere bootfähige Platten im Rechner hast.
    Allerdings sollte als first Bootdevice CD-Rom stehen. Sonst kannst du nicht von CD booten.
    Wenn das Setup nicht korrekt startet oder Kopierfehler auftreten ist meist der Speicher schuld, das kannst du mit dem Programm memtest86 rausfinden.
    http://www.memtest86.com
    Da findest du eine Diskettenversion und ein CD-Image.


    Gruß Babba

    Moin Jamspot,
    solche Tweaker gibt es viele. Einer der mächtigsten ist wohl X-Setup.
    Dazu die TuneUp Utilities und viele mehr.
    Suche mal mit Google nach
    Tweaker für w2k


    Dazu könntest du ja auch mal schreiben welcher Art die Probs sind.


    Gruß Babba