Beiträge von vistafreak46

    Über Netzwerk gehen doch nur Rechner! Mehrere Benutzer an einem Rechner haben endweder Adminrechte oder sind Standardbenutzer mit Einschränkungen. Über den Jugendschutz können noch einzelne Programme gesperrt werden. Adminordner sind als Standardbenutzer nur mit Passwort zu öffnen, also nur dann, wenn das Passwort bekannt ist.

    Bist Du mit dem Notebook in einem Netzwerk, z.B. HEIMNETZWERK? Wenn nicht schau mal unter Netzwerk- und Freigabecenter nach dass Deine Netzwerkkennung abgeschaltet ist.
    Vergebe dem WLAN-Clienten mal eine feste IP.

    Wenn das Notebook so neu ist gehe damit doch einfach zum Händler. Hast doch Garantie.


    Im Bluesreen wird die Adresse angezeigt, die das Problem ausgelöst hat. Das kann ein Registryeintrag sein, oder auch ein allgemeiner Hinweis. Danach musst Du nun suchen.

    Da hast Du die mbr überschrieben.


    Versuch es mal hiermit. Leider nur in english.



    10807 » Windows Vista no longer starts after you install an earlier version of the Windows operating system for dual booting? (13-Sep-06)


    When you install an earlier version of Windows for dual booting with Windows Vista, like Windows Server 2003, or Windows XP, or Windows 2000, Windows Vista no longer starts. If you install an additional copy of Windows XP on a computer that already dual boots Windows XP and Windows Vista, you may receive Disk read error has occurred when starting your computer.
    These issues occur because the startup method or Windows NT-based operating systems and the new Windows Vista startup method is incompatible. Windows Vista uses a new Boot Configuration Database (BCD) store, which contains a boot menu and all the information about operating systems that are installed on the computer. Earlier Windows NT-based operating systems on X86 computers use the boot sequence described here.


    When Windows Vista starts on a BIOS-based computer, the BIOS loads the MBR and then runs the code in the boot sector which loads Bootmgr.exe (Windows Boot Manager). Bootmgr.exe parses the BCD store to enumerate the operating systems and displays the boot menu. If you select an earlier operating system to start, Bootmgr.exe transfers control to the earlier Ntldr.exe.


    When you install an earlier operating system, Setup overwrites the MBR, so the Windows Boot Manager doesn't load.


    To restore Windows Boot Manager:


    1. Log on the earlier operating system as an administrator.


    1. Open a CMD.EXE window.


    2. Type CD-ROM:\boot\bootsect.exe -NT60 All and press Enter, where CD-ROM: is the drive letter that contains the Windows Vista media.


    3. Restart your computer in Windows Vista.


    4. Use Start / Accessories and right-click the command-prompt shortcut, pressing Run as Administrator.


    5. Type the following commands, pressing Enter after each line:


    NOTE: Drive: is the drive letter where Windows Vista is installed and X: is the drive letter of the active partition.


    Drive:\Windows\system32\Bcdedit –create {ntldr} –d “Description for earlier Windows version, like Windows XP”
    Drive:\Windows\system32\Bcdedit –set {ntldr} device partition=X:
    Drive:\Windows\system32\Bcdedit –set {ntldr} path \ntldr
    Drive:\Windows\system32\Bcdedit –displayorder {ntldr} –addlast


    6. Restart the computer.

    Es ist ein Treiberproblem.
    Der Treiber arbeitet im Kernel und führt dort zu Konflikten, sodass ein Bluesreen aus gelöst wird. Ein Bluesreen bedeutet nichts anderes, als dass der PC vor Schäden geschützt wird. Das System wird dabei geordnet und sicher heruntergefahren oder neugestartet.


    Bitte überprüft ob Ihr die neusten und vorallem Vista kompatibelen Treiber installiert habt.

    Ich habe denen schon gemailt und eine Anwort erhalten.
    Ein Erscheinungstermin kann nicht genannt werden.
    TuneUp macht es nicht so wie andere Anbieter, dass Produkt ohne ausgiebige Tests auf den Markt zu bringen.
    Usw.

    Wenn noch was vom PDF Creator installiert ist, deinstallieren.
    Neuinstallation wie folgt: Mit der rechten Maustaste auf die *.exe Datei\Eigenschaften\Kompatibilität\Häkchen bei Programm im Kompatibilitätsmodus für XP ausführen\Bestätigen\Noch mal rechte Maustaste auf die *.exe und als Administrator ausführen anklicken.