Beiträge von Shakermaker

    Hallo,


    ich habe echt ein problem festgestellt, denn immer wieder kommt es vor, das mich meine Freunde ansprechen auf die Frage, was bedeuten denn die ganzen Abkürzungen nach einer Graffikkartenbeschreibung und in welchem Verhältniss stehen sie eigentlich. Meistens kann ich nur LE und SE erklären, aber ehrlich gesagt, die anderen nicht.


    Der Verbraucher wird nur zugeschüttet davon und wenn man mal eine Graffikkarte kaufen will, dann weiss man eventuell wirklich nicht, welche nun besser geeignet ist.


    Deswegen würde ich mich sehr freuen, wenn hier PC Spezis in Hardware mal erläutern würden, was sich die Herrsteller darunter vorstellen.


    Frage also, was bedeuten die Abkürzung und in welchem Verhältniss stehen sie?


    SE
    LE
    Pro
    Pro EZ
    GTO
    XT
    XTX
    GTS
    GTX
    GS
    GT
    GX2
    Ultra 2
    VIVO


    Mir wird ehrlich gesagt sehr bange werden, wenn ich nächstes Jahr meinen Rechner komplett neu gestalte und nicht weiss, was für eine Graka soll ich nehmen.


    Ich danke wie immer allen die sich hierran beteiligen und hoffe, auch anderen damit geholfen zu haben, die ebenfalls vor dem Problem stehen.


    THX
    Shaker

    Hallo,


    ich habe eine ganz klare Frage.
    Wie kann ich es bei Win XP einstellen, das wenn ich eine Internetseite ausdrucke, das im ausgedruckten Papier kein Datum und keine Webseite unten am Rand dargestellt werden.


    Genauer gesagt.
    Wenn wir eine Seite aus dem Internet ausdrucken, steht unten um Fusszeilenbereich immer woher dieser Ausdruck kommt und das aktuelle Datum wann es ausgedruckt wurde.


    Frage ist, wie bekomme ich dieses nicht mehr.
    Ich will keiner Herkuft und Datum haben.


    Vielen Dank.
    Shaker

    Ich wohne in Wesseling. NRW. Das liegt genau zwischen Köln und Bonn.


    Laut der Internetseite von "Lumen", habe ich vollen Empfang und bin für alle Hauptprogramm zu erreichen.


    [Blockierte Grafik: http://nrw.ueberallfernsehen.de/typo3temp/0cf634ee60.gif]


    Nun muss ich schauen ob ich das machen werde oder nicht, denn mir fehlt ein spezieller Sender. Tele5.


    Nun, ansonsten muss ich mir halt alles Digital kaufen und schauen, das ich wie jeder andere Digital Fernsehen haben kann. Dieses wird zwar in der Regel der teuerste Kauf sein, aber wenn es nun mal nicht anders geht, dann muss es so sein.


    Denn 150€ (Satanlage, Karte, Kabel etc. vs. ca. 50€ (DVB-T und Antenne) muss ich mir das überlegen.


    Nun gut, damit ist meine Fragen erledigt, ich bin wieder schlauer geworden und danke allen beteiligten für Ihre Hilfe und Hinweise.


    THX aus Kölle
    Shaker[/url]

    richtig erkannt, ich habe hier als Mieter analoges Satellitfernsehen wie alle anderen 4 Mitbewohner auch.


    die anschaffung mit dem 2. analogen reciever und dem ganzen twin LNB weiss ich alles selbst. Das habe ich als erste Variante auch vorgesehen.


    Nur jetzt habe ich gesehen, das es diese DBV Karten gibt für den PC. Einstecken, installieren, Antenne anschließen, digitales Fernsehen ole.


    Deswegen war ja auch meine Frage hier gewesen, kann ich hier eine DBV-T Karte installieren und dann mir eine Antenne kaufen und anschließen. Und schon habe ich selber digitales Fernsehen am PC. Richig oder nicht?

    Bild Quali hin oder her, 160 Programme oder 1600 Programme interessieren mich nicht, Bandbreite von den Sendern interessiert mich ebenfalls nicht.


    Mich interessiert nur die Anschaffung und ob ich da für vom Haus her ausgerüstet bin was ich brauche.


    Ich bin betone nochmals, ich habe analoges Satellitfernsehen. Kabel gesteckt zwischen Buchse an der Wand und meinen analogen Reciever verbunden. Ran an den Fernseher und gut iss.


    Wenn ich Michael H. richtig verstanden habe, dann kann ich mir das ganze ehrlich gesagt abschminken. Denn unser Haus (bin nur Mieter), hat eine analoge Satellitschüssel.


    Die DBV Karten wollen aber digitales Empfangen. Und ich kann dieser Karte ja kein analoges anbieten, wenn digital Vorausgesetzt wird. Und Schüssel austauschen und gegen eine digitale austauschen ist nicht drin. Das macht der Vermieter nicht.


    Oder gibt es DBV Karten die analog und digital annehmen können??


    Thx
    Shaker

    aahh, wikipedia. das nächste mal muss ich da hin. die haben ja immer alles.


    ok, dann käme für mich DVB-T in Frage oder DVB-S.
    Ich habe nämlich Satelit Fernsehen (analog). Da kann ich doch einen Twin kaufen und dann ein weiteres Kabel an die DVB-S Karte anstecken oder?
    Dann habe ich analoges, satelit Fernsehen am Rechner.


    Oder aber die Variante mit der extra Antenne. Die kommt ja dann wirklich nur an die Karte und der Empfang sollte gesichert sein.


    Was meint Ihr dazu?
    Ist das so richtig wie ich sage oder stimmt das nicht?


    Thx
    Shaker

    Hallo zusammen,


    heute gibt es ja sogenannte DVB-TV-Karten. Einfach einstecken im PC, Antenne drann und man kann Fernsehen. Find' ich Klasse wenn es auch so ist, wie man sagt.


    Mein Problem besteht nun darin, das ich gerne diese neue Technologie haben möchte und habe nun ein Problem, was ich kaufen soll.


    Ich habe bei ebay geschaut und sah schon mal 3 Kategorien dieser Karten.
    DVB-C
    DVB-S
    DVB-T


    Was ist bitte was und was kann der eine besser oder schlechter als der andere? Ich weiss es nicht und bevor ich mir irgendeine für 50€ kaufe, will ich wissen, was gut ist.


    Ich brauche auch also eine Empfehlung von Usern, welche DVB Karte gut iss und verspricht was sie hält.


    Ich bin für jede verlinkte Seite, Tipps & Tricks sowie an Hardwareempfehlungen sehr dankbar.


    Vielen Dank an Euch.
    Shaker

    die Lösung ist folgende:


    A2: =C2*B2


    dann makiert man das Fenster D2, klickt auf:


    Format >>> Zellen >>> Register Zahlen >>> Benutzerdefiniert


    und gibt im Typ folgendes ein: TT " Tage " hh" Stunden "mm" Minuten"


    und fertig ist die Sache.

    Hallo zusammen,


    ich brauche eure Hilfe, da ich irgendwie nicht auf den Lösungsweg komme.
    Ich hoffe daher, das ihr mir wieder weiterhelfen könnt.


    Folgendes.
    Ich spiele das Online-Browserspiel Galaxywars.
    In diesem Spiel kann man Ressourcen sammeln und sichern. Diese sind Eisen, Lutinium, Wasser und Wasserstoff.


    Ich möchte mir mit Hilfe von Excel eine Tabelle anlegen, wo mir Excel helfen soll, indem es mir sagt, wie ich meine Ressourcen sichern kann. Sichern kann man Ressourcen nur durch den Bau von Schiffen.


    Beispiel:
    Ich habe 50k Eisen, 50k Lutinium, 50k Wasser und 50k Wasserstoff.


    Die beste Möglichkeit einen Großteil zu sichern davon wäre, wenn ich es in einem sogenannten Koloschiff einsetze.
    Denn ein Koloschiff braucht folgende Ressourcen: 10k Eisen, 15k Lutinium, 1k Wasser und 15k Wasserstoff.


    Das würde jetzt bedeuten ich kann 3 Koloschiffe damit bauen.


    Nun gibt es natürlich viele Schiffe und alle haben verschiede Ansprüche an Ressourcen und das ist genau das, was ich möchte und will, das mir Excel sagt, du kannst mit den 50k von jeder Sorte diese versch. Schiffstypen X mal bauen.


    Selbstverständlich ändert sich die Ressourcenanzahl wenn ich etwas baue, aber dann ist es mein tun, den neuen Ressourcenstand anzugeben und mir wieder die beste Möglichkeit herauszusuchen.


    So, ich hoffe ich habe das so gut wie möglich erklärt und wie gesagt, ich möchte eine Anzahl haben, von welchen Schiffstyp ich wieviele bauen kann.


    Das muss auch für die Formel dann sicher bedeuten, das sie weiss, ein schiff hat diese Anforderungen an Eisen, Lutinium, Wasser, Wasserstoff und du kannst soviele "Stück" davon bauen.


    Vielen dank an die helfer euren Tipps, Tricks und Hinweise.
    Shaker

    Hallo zusammen,


    auch hier habe ich eine Frage zu einem Spiel und bräuchte auch hierbei Hilfe. Denn ich habe es schon versucht etwas zu erstellen, aber irgendwie schaffe ich das nicht.


    Folgendes:


    Der Bau eines Schiffes, beträgt 00:41:00 min. Nun möchte ich ca. 100 dieser Schiffe bauen. Jetzt müsste man ja die 41min x 100 nehmen und man bekäme die Anzahl der Gesamtstunden oder auch der Tage raus.


    Mir ist wichtig hierbei, wenn ich etwas baue, was wirklich 41min. dauert und ich es mehrfach bauen will, das er mir nicht das ganze in Stunden ausrechnet, sonder er mir sagt, alles zusammen dauert X Tage, X Stunden und X Minuten. Sekunden sind unwichtig hierbei.


    Bsp. 2: 1 Koloschiff dauert 4Std, 7 Koloschiffe brauchen 1 Tag, 4 Std., 0 Sek.


    Auch hier danke ich euch, für eure Hilfe und Lösungswege.
    Shaker


    So stell ich mir das vor:[Blockierte Grafik: http://rgw-forum.de/stefan/bauzeiten.jpg]

    Hallo,


    ich muss mal wieder Hilfe bekommen in MS Access.
    Was habe ich vor und will ich haben.


    Ich habe ein Spiel, dieses Spiel scanne ich durch. Ich bekomme als Informationen Koordinaten, Punkte, Namen der Spieler und der Planeten, sowie ein älteres Datum und ein aktuelle Datum.


    Die Abfrage soll folgendes machen.
    Die Abfrage soll nach Planeten (Koordinaten) suchen und inaktive Spieler finden, die im älteren Datum und aktuellen Datum 7 Tage auseinander liegen.


    Sprich im Klartext, wenn das ältere Datum 7 Tage vom aktuellen Datum auseinander liegt, dann ist dies ein inaktiver Spieler. Dann soll das Programm mir die Liste geben, damit ich dann alle inaktiven Spieler besuchen kann.


    So, ich hoffe man kann mir helfen.
    Frage ist nun, was muss ich machen und welche Formel muss ich eingeben bei Access, um dieses ausgerechnet zu bekommen.


    THX.
    Shakermaker

    Hallo zusammen,


    ich habe heute irgendwie ein Wurm drin.
    Ich weiss nicht, was es heisst und bedeutet, wenn man sagt oder schreibt 5000k bitte. Sind das jetzt 500.000 oder 5.000.000?


    Thx @all
    Shakermaker

    na das hört sich doch gut an. mit solch einen Preis hätte ich auch gerechnet.
    Da ich sowieso umsteigen würde, kann das Netzteil sowieso mit und die Graka, ist auch keine große Sache.


    Ich muss aber sagen, ich werde mal versuchen 250,00€ rauszuholen.

    sieht ganz danach aus, als wenn da einer Versucht Geld zu scheffeln.
    Verbraucherschutzzentrale aufsuchen und die leiten vieles weiter.
    Erst mal den normalen Weg gehen, anstatt die Rechtsmittel einzuleiten.
    Die wollen ja was von einem, also sollen auch sie beweisen, das man diesen Service in Anspruch genommen hat.

    Software braucht man dazu nicht.
    Wenn du einen eigenen Rechner hast, der Windows XP Home oder Pro installiert hat, dann macht man das über die Benutzerrechte.


    Start--->Systemsteuerung--->Benutzerkonten


    Dann die Einstellungen vornehmen und gut iss.

    Jo, wenn du genau weisst, das du dich dort nicht angemeldet hast und dieses 100%ig auch stimmt, dann zahle nicht!


    Meine Freundin hat eine Rechnung von 80,00€ bekommen, von einer Seite, wo sie sich auch nie angemeldet hat.


    Die Email Addy war das einzigste was stimmte, aber Name, Straße, PLZ und Wohnort waren total falsch und stimmten nicht überein.
    Die haben auch die IP Adresse mitgesandt, aber die ist total falsch.


    Den haben wir eine nette Mail geschickt und nun warten wir seit 3 Tagen schon auf Rückantwort. Scheint so, als wenn die sich nicht mehr melden werden. Naja, mal schauen. Genau weiss man das nie.

    Zitat von Haribomaennchen

    warum sollte das MSI Neo 4-F das einzige Board mit PCI-E 16x sein? es gibt
    doch wohl viel mehr


    Sorry, vielleicht habe ich das falsch formuliert. Ich meinte eigentlich damit, das es das einzigste Board ist, was ich gefunden habe, was auch PCIe x4 unterstützt.


    Sicher, alle anderen Boards unterstützen auch x1 und x16. Ohne Frage, aber dieses bietet nun mal auch x4 an. Und man weiss ja nie, wofür die anderen mal gut sein werden.

    Hallo,


    ich habe die Frage von meiner Freundin bekommen, was sie eventuell für diese Komponenten haben könnte.


    Sie möchte CPU+Kühler+Mainboard+RAM loswerden, nur sie kann nicht einschätzen wieviel. Daher erst mal fragen und dann eventuell machen.


    CPU
    Pentium 4 3GHZ Northwood FSB800 L2 512kb --- NP bei Snogard: 179,90€
    Kühler
    Thermaltake TR2-M10 Prescott 478 ~2500u/min --- NP ca. 9,90€
    Mainboard
    AsRock P4VM800, 478 <3,2GHZ --- NP bei Snogard: 39,90€
    Speicher
    MDT 512MB CL2,5 NP bei Snogard: 42,90€


    Zu allen ist eine Rechnung vorhanden, da vieles im Jahre 2005 gekauft wurden ist. Mainboard ist OVP und sämtliches Zubehör dabei.


    Funktionieren tut auch alles einwandfrei und nie Probleme gehabt. Zur Zeit arbeitet sie auch damit.


    Achja, eine GeForce FX5200 und ein XilencePower 350W Netzteil wollen wir auch eventuell verkaufen. Was kann man da noch für nehmen.
    FX 5200 kostet neu 39,90€ und Netzteil 20,90€


    So, nun bitten wir um realistische Preise die man auch zahlen würde.


    THX
    Shakermaker

    Hallo zusammen,


    ich überlege gerade, ob nicht ein neuer PC besser ist, als den ich zur Zeit habe. Und wo fängt man an, an der CPU.


    Ich habe bei meinem Händler diese Preise gefunden.


    AMD 64 3500+ 2200MHz Venice S.939 Preis: 159,91€
    und
    AMD 64 3200+ 2000MHz Venice S.939 Preis: 169,91€


    Ich werde von P4 3GHZ Northwood auf S.939 AMD umsteigen.
    Mainboard was ich holen werde, da es das einzigste Board ist was PCIe x1, x4 und x16 unterstützt ist: MSI Neo 4-F.


    Die Frage ist nun:
    1. Ist der 3500er nicht besser als der 3200?
    2. Snogard verkauft den 3500er Prozessor für 184,90€, sind fast 25€ mehr als wie beim Händler. Ist der anders als beim meinem Händler?
    3. Machen denn die 200MHz die der 3500er hat, wirklich was aus?
    4. Kann ich den 3500er problemlos auf dem genannten MSI Board laufen lassen? Nach genauem lesen, ist dieses kein Problem.


    Ich danke euch für eure Hilfe.
    THX
    Shakermaker