Beiträge von MOON44

    Hallo Sylvia2004. Ja, die Grafikkarte sitzt "unter der Haube"... Da musste mal aufmachen, vielleicht ist sie nur locker. Wenn Du noch Garantie hast, dann aber nicht! Guck erst mal, wie Rolf schon schrieb, nach der Temperatur. Nicht die im Raum...


    MFG, MOON44

    Ja, das mit den Voreinstellungen erlaubt leider nicht, dass alle Einträge gelöscht werden, wie z.B. in Office 07, wo man die Liste auf 0 stellen kann. Der Wert muss zwischen 1 und 10 liegen. Da Speed-Up nicht funzte, hab ich dann die radikale Lösung gewählt und das per RegEdit gemacht...


    MFG, MOON44

    Hi Leute. Ich habe auf meinem Laptop das Problem, wenn ich z.B. Dateien in den Papierkorb verschiebe, dass dann die Ordneransicht im Papierkorb automatisch zurückgesetzt wird. Es sind keine Gruppierungen mehr da und solche Dinge wie Ursprung, Gelöscht am, Größe, Typ und Änderungsdatum sind verschwunden. Dasselbe passiert im Ordner Drucker und Netzwerk, Vista merkt sich einfach die Einstellungen nicht. Ich habe die Einstellungen für die Anzeige des Papierkorbes gerade wieder geändert incl. der Feldgröße und anschließend was gelöscht und schon wieder ist nur der Name sichtbar, alles ist auf Detail gestellt und die anderen Einstellungen sind weg. Klicke ich in Ordneroptionen auf alles übernehmen, sind sämtliche Einstellungen so wie der Papierkorb und bleiben auch so - nur der Papierkorb nicht. Ich krieg noch die Krise... Bei meinem anderen PC hingegen tritt das nicht auf. Das passiert immer, wenn ich meine eigentlich vorher maximierten Fenster (z.B. Papierkorb) neu öffne und sehe, dass diese nicht mehr maximiert öffnen - dann sind wieder mal die Einstellungen hinüber...


    MFG, MOON44

    Hallo, ich hab das Thema nochmal gesucht und gefunden - jedoch betraf das den Reader 8.1.1 und das Programm Adobe Reader Speed-Up 1.36, womit die Dateiliste gelöscht werden kann, ist erstens nicht für Vista und zweitens nicht für den Reader 9 geeignet... Funktioniert bei mir nicht.


    MFG, MOON44

    Hallo Leute. Ich glaube, das Thema war schon mal im Forum, hab es aber leider nicht finden können - wie löscht man (speziell) beim Adobe Reader 9 die Liste der zuletzt verwendeten Dateien? Da sind bei mir mittlerweile zig verweiste Einträge vorhanden. Unter Voreinstellungen kann ich nur die Anzahl auf 1 stellen, nicht aber auf 0, wie z.B. bei Word 2007. Habt Ihr 'nen Tipp?


    MFG, MOON44

    Versuch doch mal, den IE7 (neu) zu installieren von einer Heft-CD oder aus dem Netz herunter zu laden. Bei mir hat das einst geholfen. Versuch ist es wert...


    MFG, MOON44

    Hallo Schwabenpfeil! Hab mal zuerst gegoogelt und habs bei Dr. Vista gelesen. Inzwischen war ich so mutig, mir das Teil von Microsoft herunterzuladen und zu testen - für mein System nicht geeignet. Ich dachte ja eher, dass mein Windows Update defekt sei, weil bisher alle Updates, die für meinen Laptop angeboten wurden - auch die empfohlenen - auch für meinen PC angeboten wurden. Ich versteh das trotzdem nicht, das Vista auf'm Laptop und das auf'm PC (beide Home Premium 32 Bit) ist doch das gleiche BS - da müsste doch das Update den gleichen Fehler patchen, den das Vista bei mir und allen anderen Anwendern hat? Ist ja klar, wenn ich z.B. einmal Ultimate habe und einmal Basic, dass es da Unterschiede gibt - aber beim gleichen System, find ich komisch - zumal ich die gleiche Software auf beiden Rechnern habe. Aber wie gesagt - Windows` Wege sind unergründlich...


    MFG, MOON44

    Hallo Forum. Ich habe einen Laptop und einen PC - beide mit einem eigenen Vista Home Premium 32 Bit. Für beide Rechner erhielt ich immer nach der Suche über Windows Update die gleichen Updates für Vista. Aber heute bot mir Windows Update nur für meinen Laptop das als wichtig eingestufte Vista Update KB953631 an - für meinen PC aber nicht. Die letzte erfolgreiche Aktualisierung war auf beiden Rechnern der Update Agent von Windows Update auf Version 7.2.6001.784. Ich habe Windows Update schon wer weiß wie oft suchen lassen, für meinen PC meint er, Windows sei auf dem neuesten Stand ohne KB953631. Das Update soll wohl einen Fehler mit der letzten funktionierenden Konfiguration von Vista beheben. Man kann es wohl manuell installieren, jedoch kann das zu Fehlern führen. Ich will mein Vista ja nicht versauen mit irgendwelchen manuellen Updates, die dann nicht gehen. Die verfügbaren Updates wurden immer auf beiden Rechnern zeitgleich angezeigt. Wenn das ein wichtiges Update ist, müssten doch alle Vista-PCs dieses erhalten...


    MFG, MOON44

    Ich hab mal wieder die Lösung durch Probieren selbst gefunden: Ich habe die Details ausgewählt, wie sie auf'm Laptop sind, habe unter Eigenschaften auf Anpassen geklickt - "Vorlage für alle Unterodner übernehmen" angeklickt und danach die Ordneroptionen aufgerufen. Dort habe ich "Für Ordner übernehmen" angeklickt und jetzt kam die Frage: "Möchten Sie die Einstellungen für alle Ordner diesen Typs übernehmen?" - in meinem Falle für den Ordnertyp Bilder und Videos - Ich habe dann bestätigt und nun ist es so, wie ich's wollte. Im Vgl. zu XP etwas umständlicher. Ich hätte gedacht, dass man den Ordnertyp ohne die Ordneroptionen sofort ändern kann. Nun sind auch alle Bilder und Videos in allen Ordnern - auch unter Öffentlich - so angeordnet, wie ich es wollte und im Profil des Ordnertyps Bilder und Videos gespeichert.


    MFG, MOON44

    Hallo Forum! Ich habe gerade festgestellt, dass mein PC eine andere Darstellung des Ordners Bilder verwendet, als mein Laptop, d.h. am Laptop sind die Symbole nach Name, Aufnahmedatum, Markierungen, Größe und Bewertungen im Detail angeordnet. Bei meinem PC jedoch nach Name, Größe, Änderungsdatum und Ordnerpfad. Unter Eigenschaften und Anpassen kann man ja den Ordnertyp wählen - z.B. Bilder und Videos. Jedoch bleibt diese Einstellung. Auch wenn ich die Details des Ordnertyps anpasse und unter Eigenschaften auf "Vorlage für alle Unterodner übernehmen" klicke, muss ich dennoch jeden einzelnen Unterordner neu anpassen, weil er die Details nicht übernimmt. Auch unter Öffentlich sind die Bilder und Videos so gruppiert. Ich dachte, wenn ich die Details ändere, anpasse und die Vorlage des Ordnertyps Bilder und Videos übernehme, gilt das für die gesamte Anzeige - aber es ist nicht der Fall. Kennt jemand 'ne Möglichkeit, den Ordnertyp für Bilder und Videos komplett zu ändern, ohne für jeden einzelnen Unterorner die Details zur Anzeige neu zu setzen? Kann es sein, dass jeder OEM-Hersteller 'ne andere Darstellung setzt, obwohl beides Vista Home Premium ist? Nicht, dass ich damit nicht leben könnte, aber es ist schon komisch, eine andere Darstellung auf'm Laptop zu haben, als auf'm PC. Geändert habe ich vorher jedenfalls nichts. Vielen Dank schon mal.


    MFG, MOON44

    Ich hab nochmal den Service kontaktiert, GIS08 bekommt man nur mit dem Programm AVCleaner.exe von der GDATA-Seite herunter. Damit hat's dann geklappt. Und vielleicht nochmal der Hinweis an diejenigen, die GDATA Internet Security 2008 SE, also eine OEM-Version, verwenden: Wenn die Virendatenbank in dieser Version beschädigt ist, muss das gesamte Programm deinstalliert und ggf. neu installiert werden, so der Hotline-Mitarbeiter. Ich hab das Teil jetzt trotzdem nochmal mithilfe des Hotline-Mitarbeiters neu installiert, weil ich noch gut 9 Monate Lizenz habe und ehe ich nochmal in einen Medien-Markt fahre und Geld ausgeben muss, lass ich das Teil erstmal drauf, obwohl ich mit GDATA die bisher schlechtesten Erfahrungen in Sachen Internet Security gemacht habe.


    PS: Auf meinem Laptop werde ich heute nach einem Jahr absolut stressfreier und problemlosester Nutzung mein OneCare für 1 Jahr verlängern. Da das Abo für insgesamt 3 PC's gilt, werde ich mir bestimmt noch überlegen, OneCare auch noch auf meinem PC zu installieren und GDATA entgültig in die Tonne treten, denn schon seit dem ersten Einsatz von GDATA hatte ich immer Probleme mit den automatischen Updates.


    So, damit ist das Problem erstmal erledigt.


    :helfer:


    MFG, MOON44

    Also, ich hab erstmal nach fast 1 Stunde jemanden von der Hotline erwischt. Der hat einfach gemeint, das Programm sei defekt, ich soll's deinstallieren und dann neu installieren. Nur die Deinstallation bleibt hängen. Ich krieg das Sch***-Programm nicht mehr vom PC... So ein schlechtes Security-Programm wie GDATA hab ich noch nie gehabt!!! Ich hab schon die Firewall ausgeschaltet - wie krieg ich den Rotz jetzt von meiner Platte???


    MFG, MOON44

    Hallo Forum. Als ich heute meinen PC hochfuhr, kam in der unteren rechten Ecke eine Meldung von GDATA Internet Security 2008, dass irgendwas mit den Komponenten des Programm nicht stimmt und das Sicherheitscenter von Vista klinkte sich auch gleich ein, dass GDATA IS 08 nicht mehr auf dem aktuellen Stand sei. Ich öffnete also GDATA IS 08 und das Programm sagte mir, dass die Virendatenbank beschädigt sei (AVAST-Engine) - ich soll ein Viren-Update ausführen. Ich tat das natürlich gleich, jedoch sagte mir GDATA, es sei alles auf dem neuesten Stand und die Virendatenbank sei beschädigt, ich soll ein Viren-Update machen... Als ich das ein paar Mal gemacht habe, war die Datenbank immer noch beschädigt. Also, ich muss sagen, ich hab noch nie so viele Probleme mit einem Antivirenprogramm gehabt, wie mit GDATA... Wie kann ich denn jetzt die Virendatenbank reparieren? Neu installieren werde ich GDATA nicht, falls da irgendwas mit dem Programm ist, fliegts runter und ich mach mir wie bei meinem Laptop OneCare drauf - da gab's noch nie Probleme nach fast einem Jahr. Ich hab die Vollversion von GDATA IS 08 zu meinem PC mit dazubekommen mit Lizenz für ein Jahr. Muss ich jetzt abwarten, bis morgen neue Definitionen erscheinen, GDATA zeigt trotz aktueller Definitionen keine Datumsamgaben der Definitionen an - nur dass die Datenbank beschädigt sei und das Sicherheitscenter von Vista erzählt mir, GDATA sei nicht mehr aktuell...


    MFG, MOON44

    Hi Loli und erstmal vielen Dank für Deine Hilfe. Ich glaube, ich hab den Fehler gefunden. Wenn ich über den Rechtsklick im Windows-Explorer (also im Kontextmenü) über den Eintrag von DATA BECKERS TVISTA SHREDDER komme, erscheint der Fehler - umgehe ich den Eintrag, kann ich alles kopieren. Der SHREDDER von TVISTA kann nicht so einen großen Speicher verwalten, deshalb tritt der Stack-Runtime-Fehler mit dem Counter auf. Arbeite ich mit weit weniger Dateien als die 2 GB, schlägt die Debug Library keinen Alarm. Bei mir wird's vermutlich daran liegen, dass ich zum ersten Mal eine 4 GB-Karte benutzt habe und über 700 Bilder geschossen habe, was mehr als 2 GB Daten ausmacht, deswegen ist es mir vermutlich vorher nicht aufgefallen. Ich habe jetzt die Bilder in verschiedene Ordner unterteilt, weil ich sie ja auch beschriften will und da klappt das jetzt. Würde ich TVISTA nicht für einige Einstellungen der Optik brauchen, würde es glatt von der Platte fliegen.


    :helfer:


    MFG, MOON44

    Hallo Loli. Ich hab TVISTA nur für optische Anpassungen kleiner Art drauf, z.B. dass der Internet Explorer wie bei XP als vollständiges Desktop-Icon mit der Möglichkeit der Eigenschaftenzugriffe usw. auftaucht. Bisher hatte ich das Problem nicht, trotzdem TVISTA drauf war, ich hab ja auch schon viel kopieren können. Zum Optimieren oder Verändern von Systemeinstellungen hab ich TVISTA nicht. Wie gesagt, auch ohne TVISTA ist das Problem da...


    Edit: Auch nach dem Zurücksetzen ist der Fehler immer noch da.


    MFG, MOON44