Beiträge von MOON44

    Hi Toppa. Hab ich schon getestet, macht er auch nicht - immer noch Stack-Error. Kann es sein, dass Vista nicht so viele Bilder verarbeiten kann? Ich hab über 700 Bilder auf der Karte à 7 Megapixel. Hab gerade probiert, er nimmt sie einzeln zum Kopieren. Das wär ja der Hammer, wenn Vista den Inhalt einer 4 GB-Karte nicht komplett kopieren könnte....


    MFG, MOON44

    Hallo Forum. Ich wollte heute meine Digicam-Bilder von der Speicherkarte auf den Laptop kopieren mit Hilfe des Windows-Explorers. Also, ich schieb die MS DUO Pro-Karte in den Slot am Laptop, öffne den Explorer über "Computer". Alles soweit okay. Jetzt klicke ich auf "Bearbeiten" und "Alles auswählen" (ich hab die klassische Menüleiste im Windows-Explorer aktiviert) - gehe dann auf meine Bilder und klicke mit der rechten Touchpad-Taste auf die Bilder zum Kopieren - da erscheint die folgende Fehlermeldung, Windows-Explorer wird geschlossen und ich kann keine Dateien auswählen. Hier der Fehler-Text:


    Microsoft Visual C++ Debug Library


    Program: C:\Windows\Explorer.EXE
    Module : C:\Program Files\DATA BECKER\TVISTA\ - Tuning
    Vista\tvshc.dll
    File :


    Run-Time Check Failure #2 - Stack around the variable 'strFileCount' was corrupted.


    (Press Retry to debug the apllication)


    Ich hab dann nach einer Problemlösung suchen lassen - es gab keine. Dann hab ich den Laptop neu gestartet - da hat er beim Start nach dem Ladebalken von Vista überhaupt nicht mehr reagiert. Nach ca. 30 Minuten konnte ich wieder normal starten, dann trat das Problem mit dem Rechtsklick wieder auf - sobald sich das Menü nach dem Rechtsklick öffnet, stürzt der Windows-Explorer wieder mit obiger Fehlermeldung ab.
    Übrigens kann es nicht an der Speicherkarte liegen, auch andere Dateien auf der Platte lassen sich nicht mehr per Rechtsklick verschieben - auch da kommt der gleiche Fehler und der Windows-Explorer stürzt ab. Ich hab auch schon TVISTA (Tuning Vista) deinstalliert und neu installiert, weil es in der Meldung auftauchte - aber auch da keine Änderung an der Situation. Was kann denn das nun schon wieder sein? Erst gestern musste ich mir nen neuen Monitor für meinen PC holen, weil der den Geist aufgab und heute zickt der Laptop rum...


    MFG, MOON44

    Hab gerade ein ähnliches Problem. Bin heute aus dem Urlaub zurück gekommen, da hat mein TFT-Monitor kurz noch das Logo angezeigt und als die Vista-Startmelodie kam, blieb der Gute schwarz. Hab das Teil dann mal an an meinen Laptop angeklemmt - da hat er für ca. 3 Sekunden den Desktop gezeigt, danach alles wieder schwarz. Nochmal versucht - wieder 3 Sekunden ein Bild - danach schwarz. Bei mir liegts definitiv am Monitor, werde mir auch morgen 'nen neuen holen. Ich habe gelesen, dass ein Monitor mehrere PC-Generationen überleben kann - meiner hat in der 2. Generation den Geist aufgegeben. Wahrscheinlich war ich zu lange im Urlaub...


    MFG, MOON44

    Danke Rabe für Deine schnelle Antwort. Ich kann's leider jetzt nicht testen, da sie rund 20 km entfernt wohnt und gerade arbeitet und ich bin zu Hause. Ich geb's ihr aber weiter - hoffentlich zerlegt sie das Teil nicht ganz... Vll zeigt er ja im Bios die 2. Platte an oder man kann sie aktivieren, so dass ich XP richtig installieren kann und das Teil wieder normal bootet. Besten Dank erstmal.


    MFG, MOON44

    Hallo liebe Forengemeinde... Zuerst mal die Vorgeschichte: Ich habe meinen alten "Futsi" (Fujitsu-Siemens-PC, 4,5 Jahre alt) an eine Bekannte für 100 Mücken verkauft. Er lief bis zuletzt einwandfrei. Zum Testen hatte ich noch 'ne 30-Tage-Version von Vista HP draufgemacht (vorher XP MCE 2005 OEM). Nun war ja die Testphase mit 30 Tagen Tagen von Vista vorbei und die Bekannte hat mittels der Original-XP-OEM-DVD wieder das ursprüngliche XP installiert. Nun hat sie allerdings die Installation von XP nicht beaufsichtigt und die XP-Installation lief bis zum ersten Neustart einwandfrei. Jetzt zum Thema: Nach dem Neustart bleibt der Bildschirm bei der Anzeige des "Fujitsu-Siemens-Logos" und der Meldung "Press DEL to enter Setup" hängen. Drückt man jedoch DEL, tut sich nichts - nur, wenn man DEL sofort drückt, erscheint statt dem BIOS das Boot-Menü von American Megatrends und er bleibt nach dem Erkennen von Tastatur, Maus, USB, DVD-ROM, DVD-Brenner und der ersten Platte mit Status OK hängen. Da 2 Platten à 250 GB verbaut sind, zeigt er die 2. Platte nicht an und bleibt stehen. Der PC "beept" beim Start normal 1x. Tastatur und Maus (Funk von MS) funzen auch. Aber ich komm weder mit DEL noch mit F2 ins BIOS und die eingelegte XP-DVD bootet somit erst gar nicht. Wie komm' ich denn jetzt 1.) ins BIOS und 2.) wie krieg ich den "Futsi" wieder dazu, dass XP von der DVD bootet und installiert werden kann? Weiss jemand von Euch einen Rat? Ich weiss ja nicht - und sie ja auch selber nicht, wie sie XP da installiert hat... Vielen Dank schonmal im Voraus für Eure Hilfe.


    MFG, MOON44

    Für XP gibt es das Microsoft Powertoys-Programm Wecker oder so ähnlich. Ich hatte das jedenfalls mal auf meinem XP-Rechner - der war allerdings mit der Media Center Edition ausgestattet. Ob das Programm auch bei Home oder Professional läuft, kann ich nicht sagen. Ist jedenfall ein kleines Gratis-Tool und war auch auf vielen älteren Heft-CD's drauf, wo man viele interne MS-Programme drauf gepackt hatte.


    PS: Hab gerade bei Microsoft.com/downloads nachgesehen - der Wecker ist leider nur für die Media Center Edition...


    MFG, MOON44

    Hallo TG! Vielleicht werden Deine Flash's blockiert. Ich hatte genau dasselbe Problem mit GDATA Internet Security. Der hat alles blockiert, obwohl Adobe Flash Player installiert war. Hab dann bei Benutzung von Flash Videos die Blockade bei GDATA per Hand ausgeschaltet und dann gings.


    MFG, MOON44

    Ich hab OneCare seit ca. 10 Monaten auf meinem Laptop, hatte noch keine negativen Erfahrungen: Läuft alles im Hintegrund ab - sowohl die Prüfung des Systems als auch die Updates, 1x mtl. läuft der Systemcheck auch im Hintergrund, ist völlig ins System integriert, beinhaltet sogar Windows Defender und belastet das System nicht so wie z.B. Norton oder GDATA, 1x mtl. Bericht wird automatisch angezeigt, Sicherungen werden automatisch angelegt - das alles im Hintergrund. Programmupdates funktionieren wie bei Windows Update (z.B. von V1.x auf V2.x) - man muss zwar anschließend neu starten aber ist halt bei Windows-Updates auch so. Ich weiss ja nicht, was passiert, wenn das 1 Jahr vorbei ist - aber wenn OneCare dann anbietet, ohne das Produkt neu zu kaufen, online zu verlängern, mach ich das. Ich bin zufrieden mit OneCare und seit dieser Zeit virenfrei.


    MFG, MOON44

    Danke für Deine schnelle Antwort. Die Treiber sind nicht das Problem, das Teil funzt auch mit Vista einfach über USB und wird dort auch erkannt - nur so 'ne Software für den Tintenfüllstand ist recht komfortabel und die funzt nicht mit Vista.
    Patronen hab ich ja immer 1x Reserve - nur ich kann immer schlecht einschätzen, wenn die zur Neige gehen...


    MFG, MOON44

    Hallo Forum! Mein HP PSC 750 Multifunktionsgerät (Drucker, Scanner, Kopierer - ist aus dem Jahre 2001 und tut es immer noch) wird von Vista erkannt, ich brauche also keine extra Treiber, es gibt auch keine für Vista. Unter XP hatte ich eine Installations-CD mit dem Programm HP TOOLBOX, die z.B. den Tintenfüllstand der Patronen angezeigt hat. Die Software läuft aber nicht unter Vista. Laut der HP-Seite gibt es keine Software für Vista, da das Gerät unter Vista so erkannt wird. Kennt jemand 'ne Möglichkeit, sich das anzeigen zu lassen - ich will nicht immer die "Motorhaube" öffnen und nach größeren Ausdrucken die Patronen hardwaremäßig checken.... Ich merk's nämlich sonst erst, wenn die Patronen leer sind - und man hat ja nicht gleich neue zur Hand. Vielen Dank schon mal im Voraus.


    MFG, MOON44

    Hallo Leute. Meine Kollegin hat sich eine digitale Spiegelreflexkamera zugelegt. Die Software, die es dazu gab, ist nicht gerade so toll. Jetzt sucht sie eine gute Fotobearbeitungssoftware mit vielen, vielen Möglichkeiten. Mir fällt da nur Photoshop CS ein und das ist ja wohl auch gleich mal richtig "gut" im Preis. Was könntet Ihr mir bzw. ihr noch so empfehlen? Schon mal herzlichen Dank im Voraus.


    MFG, MOON44

    Da isser wieder - der Ruhezustand... Ich hab die Lösung bei Vista selbst gefunden: Unter "Energieoptionen" - "Energiesparmodus ändern" - "erweiterte Einstellungen ändern" - "Energie sparen" - "hybriden Standbymodus zulassen" war bei mir der "hybride Standbymodus" standardmäßig eingeschaltet. Als ich den ausgeschaltet habe, erscheint nun auch wieder "Ruhezustand" unter den erweiterten Funktionen beim Beenden.


    MFG, MOON44

    Nur mal als Hinweis: Jede Musik, die öffentlich aufgeführt wird und nicht für den privaten Gebrauch bestimmt ist, ist genehmigungspflichtig. Dadurch wird selbst so genannte "kostenlose" Musik auch nicht mehr kostenlos.... Da sollte man höllisch aufpassen.


    MFG, MOON44

    Also, ich hab mich mal schlau gemacht - die Antenne ist integriert, geht nicht extern. Ist auch kein Anschluß vorhanden.


    Das, was noch helfen würde, wäre, wenn Windows Update ein optionales Update für das integrierte WLAN anbieten würde. Mein Kumpel hatte auch eingeschränkte Konnektivität, bis ein Update angeboten wurde.


    MFG, MOON44

    Hallo Forum. Ich will meinen alten PC verkaufen und mal so "horchen", was der noch so wert sein könnte:


    Fujitsu-Siemens Scaleo T Modell 2003, 1 GB RAM, 2 x 250 GB Western Digital, Graka GeForce 6800 LE, Microsoft Wireless 6000 Laser Mouse und Tastatur, WLAN, Modem, Windows XP Media Center Edition 2005 OEM und alle Treiber sind auf original Datenträgern (CD und DVD) vorhanden.


    Hab sogar Windows Vista testweise für 30 Tage installiert - hat alles erkannt.


    Was meint Ihr?


    MFG, MOON44

    Ich habe kurz nach meinen Problemen einen Haufen Updates für Vista über Windows Update erhalten - danach waren alle Probleme beseitigt. Bei meinem neuesten PC mit Vista gab es keinerlei Probleme seit SP1. Ich fand aber, dass das SP1 hier über Windows Update etwas größer war (69 MB), als bei meinem Laptop (63 MB) (beide Home Premium). Vll is' ja beim Ersten was vergessen worden.......... Bin jetzt komplett auf Vista umgestiegen und froh, dass durch die neuesten Updates alles funzt.


    MFG, MOON44