Beiträge von MOON44

    Hi, michi-w.! Hab mich "getraut" und den Inhalt der Temp-Ordner gelöscht und mein Problem ist behoben!!! In der Datenträgerbereinigung steht nun nichts mehr von "Temporären Dateien für die Microsoft-Fehlerberichterstattung"! :hurra: Einige Dateien waren nicht löschbar, andere hat XP gleich neu angelegt.
    :helfer:


    MFG, MOON44

    Danke, michi-w.. Da ich auch nichts finden kann, z.B. unter Windows\pchealth\helpctr\temp und unter Windows\pchealth\ERRORREP (da ist bei mir auch alles leer), wollte ich mal versuchen, die Temp-Ordner zu leeren (Dokumente und Einstellungen\Benutzername\Lokale Einstellungen\Temp und Windows\Temp). Nachdem ich mal gelesen habe, dass aber bestimmte Programme auch bestimmte temporäre Dateien benötigen (z.B. Updates für Office), traue ich mich da nicht recht ran. Habe schon unter Verwaltung\Ereignisanzeige den Verlauf gelöscht - das ging gut, hat aber den Eintrag mit der Fehlerberichterstattung auch nicht gelöscht. Kann man denn wirklich die Inhalte der o.g. Temp-Ordner bedenkenlos löschen?


    MFG, MOON44

    Hallo Forum,
    habe gestern mal wieder die Datenträgerbereinigung bei XP gemacht. Dabei hatte ich auch den Punkt "Temporäre Dateien für Microsoft-Fehlerberichterstattung" mit einem Haken versehen. Ich habe die Bereinigung ausgeführt und trotzdem findet sich immer noch bei wiederholten Aufrufen der Datenträgerbereinigung der Punkt "Temporäre Dateien für Microsoft-Fehlerberichterstattung" mit Größe von 1KB wieder, obwohl keine Fehler aufgetreten sind. Habe schon gegoogelt, aber nur gefunden, wie man die Fehlerberichterstattung deaktiviert. Das habe ich auch getan und trotzdem taucht der Punkt immer wieder auf. Bisher konnte ich auch keine Errorreports oder User.dmp-Dateien finden. Weiß jemand, wo die Dateien der Fehlerberichterstattung stehen und wie die genau heißen? Dann kann ich diese manuell löschen. Vielen Dank schon mal.
    PS: Bei Vista kann man die Datei "wercon.exe" aufrufen und den Problemverlauf manuell löschen...


    MFG, MOON44

    Hi, ich hab die JRE-Version 1.4.2.05 wieder drauf - und alles ist wieder okay. Übrigens, nach der Deinstallation habe ich keine Reste von Version 6 mehr in der Registry finden können. Lediglich unter Dokumente - Einstellungen - aktueller Nutzer - gibt es unter Anwendungsdaten - Sun... noch einen Unterordner 6.0, der mit zig durchnummerierten, aber leeren Ordnern und leeren TMP- und CACHE-Verzeichnissen noch da ist. Der ist zwar in den kompletten Ordner von Sun mit eingebunden, erfüllt aber keinen Zweck mehr. Den kann ich bestimmt löschen...


    MFG, MOON44

    Hi und "FOHES NEUES"... Ich hab das neue Java 6 Update 3 vorhin installiert, das alte deinstalliert - und schon zeigen die Einstellungen vom IE unter Objekte zweimal Java an mit gelben Ausrufezeichen. Mit der Version 4, die ich damals zu meinem PC bekam, lief alles einwandfrei. Nun das Update und ... Fehler. Passiert seit allen Updates nach Version 4. Die JRE 1.4.2.05 lief ohne Probleme. Das Bedienfeld von Java sagt: Alles okay - aber warum die gelben Ausrufezeichen unter Objekte anzeigen im IE? Soll ich JRE 1.4.2.05 wieder installieren? Das Update ist jedenfalls gut gelaufen und zuerst waren dann auch 3 Symbole für Version 6 da - nachdem ich den IE verwendet habe, nur noch 2 mit dem gelben Ausrufezeichen...


    MFG, MOON 44

    Hey, danke Leute! sea: VoIP funzt bei ihr, nur halt das normale Telefon nicht. Kannst ja trotzdem mal das PDF schicken, schreib mir einfach ne PN. Danke! @michi-w.: Ich werd auf jeden Fall den Link zum Thema noch mal testen. Danke!


    MFG, MOON44

    @ michi-w.: Da hast Du recht, nach 30 Tagen schalten sich die PRO-Funktionen ab, aber das klassische Menü bleibt erhalten und nutzbar.


    MFG, MOON44

    Hi, PPF'ler! Die kurze Vorgeschichte: Ich hatte schon im Forum unter Hardware-Kaufempfehlungen "Fritzbox für ganz wenig...?" darüber berichtet, dass meiner Kollegin die DSL-Hardware gestohlen wurde. Nun hat sie über das PPF-Mitglied TEAMWOLF eine EUMEX 300 IP geschenkt bekommen. Internet (DSL) funzt wunderbar. Das Problem: Während Internet läuft, ist ihr Telefon tot. Hab schon 3 Tage lang gegoogelt aber nur gefunden, dass man das Telefon in die F-Dose direkt am Splitter einstecken soll. Das würde gehen, jedoch müsste sie dann statt ihrer Flatrate für Internet und Telefonie bei dieser Möglichkeit an die T*l*k*m zahlen statt an Fr**n*t. Das analoge Telefon soll ja auch an die EUMEX, funzt aber nicht. Haben bei Fr**n*t angerufen - die kennen sich mit der EUMEX nicht aus, sie soll die Proxy-Daten von Fr**n*t in die EUMEX tackern. Internet geht ja. Irgendwo an der EUMEX muss das Telefon rein und funzen - aber wie und wo? Kennt sich jemand damit aus oder hat das ähnlich auch schon mal so erlebt?


    MFG, MOON44

    Hi Shareef! Versuch mal im abgesicherten Modus in Win reinzukommen und Nokia PC Suite aufzurufen. Im Programm unter Datei den Haken vor "Beim Start ausführen" weglassen - so startet Nokia PC Suite nicht automatisch mit Win. Ist denn auch das richtige "Windows-Treiberpaket" installiert (steht unter Systemsteuerung/Software/Windows Treiberpaket Nokia...) ? und Du siehst unter C:\Programme\Nokia, ob der Ordner "Connectivity Cable Driver" erstellt wurde. Vll hilfts Dir...


    MfG MOON44

    Hast Du bei eventuell ein extra Energieprogramm des Herstellers (serienmäßig) installiert, welches mit dem XP-Verwaltungsprogramm in Konflikt geraten könnte? War bei meinem Laptop genau so. Ich konnte bei XP auf "batterieoptimierte Leistung" stellen, nach kurzer Zeit wurde jedoch auf "maximale Leistung" umgestellt, obwohl das mitgelieferte Verwaltungsprogramm andere Aussagen machte. Ich hab zum Einstellen nur noch das externe Programm genommen und mich nicht mehr an der "Falschaussage" von XP orientiert.

    Hallo, ich bin mit einer guten Nachricht zurück: DANK DER SUPER HILFE VON TEAMWOLF MIT SEINEM GESCHENK (eine EUMEX 300 IP) AN MEINE KOLLEGIN KANN DIESE JETZT ENDLICH IHR DSL NUTZEN, WOFÜR SIE SEIT MONATEN ZAHLT !!! Das einzige, was noch nicht perfekt läuft, ist das Telefon. Das ist immer tot, wenn sie mit DSL im Netz ist. Laut gegoogelten Infos soll man dann aber bei der EUMEX das Telefon direkt in die F-Dose des Splitters stecken, dann müsste's funzen. Werde das am Donnerstag mal probieren.
    Dank TEAMWOLF wurde wieder ein Mensch glücklich gemacht! Dafür ganz, ganz, ganz großen und herzlichen Dank an den Weihnachtsmann!


    Mfg und FROHE WEIHNACHTEN!


    MOON44

    Jo, da haste Recht! Bin bloß gespannt, ob sich das aufklärt... Wenn's was Neues gibt, schreib ich zurück, damit nicht den nächsten DSL-Wartenden so etwas auch passiert. Aber wenn die den zu fassen bekommen, ist es nicht nur Diebstal sondern auch Urkundenfälschung - der brauch dann erstmal kein DSL mehr... Der Täter hätte ja auch noch anonym die Chance gehabt, das Paket zurück zu geben, meine Kollegin hat auch noch nen Zettel an die Haustür gemacht. Aber so - hoffentlich wird er gefasst. Na wenigstens wird sie jetzt bald ihr DSL dank TEAMWOLF nutzen können, sie wär ja aus dem Vertrag erstmal gar nicht mehr rausgekommen und hätte sie woanders nen anderen Vertrag abgeschlossen, müsste sie trotzdem für den ersten zahlen. Immerhin geht das schon seit September, deswegen bin ich sowas von happy, dass ich ihr hier durch das Forum - aber besonders durch TEAMWOLF - so doll helfen konnte!


    MFG, MOON44

    :hut: Hi TEAMWOLF! Zuerst mal 1000 Dank an TEAMWOLF :danke2: - ich hab Dir zurückgemailt :pc: und DAS ANGEBOT NEHME ICH AN! :hurra: DU BIST EIN WAHRER WEIHNACHTSMANN!!! :santa: Ich wußte als Kind schon, dass es den Weihnachtsmann gibt, nur noch nicht, dass er TEAMWOLF heißt. Meine Kollegin wird nun auch wieder an den wahren Weihnachtsmann TEAMWOLF glauben. :santa2:
    @ sacker: Wie gesagt, das Ganze ist an die Polizei gegangen, es hat wohl jemand nach neuesten Erkenntnissen die Unterschrift für den Erhalt gefälscht - ob nun der Nachbar oder der Bote oder die Firma... Deswegen gilt ja die Ware als herausgegeben und ausgeliefert. Sie hat auch selber schon bei der Post, dem Zustelldienst, dem Provider und den Nachbarn nachgefragt, niemand will was damit zu tun haben. Ob und wann die Polizei das klären kann ist, ungewiß. Einen Anwalt kann sich meine Kollegin nicht leisten, sie ist alleinstehend mit Kind und arbeitet nur halbtags, verdient nicht viel. Aber da die Box als ausgeliefert gilt, muss sie den Anschluß eben zahlen und kann ihn nicht nutzen. Aber auch Dir danke für Deine Mühe, sacker.

    Wende Dich an den Verkäufer oder Hersteller, schildere Dein Problem und verlange Ersatz oder aktualisierte und passende Software. Vielleicht gibts auf der Herstellerseite ein Update oder Hinweise. Du hast ja Garantie!


    MFG, MOON44

    Hi. Hast Du mal nachgesehen, welche Systemvoraussetzungen für die Addons gelten? Du schreibst was von 224 MB RAM... Dann gibts bestimmt Probleme... Du meinst sicher 1024 MB RAM, oder? Bei mir waren es die vielen Addons für MS Train Simulator - danach brach das Spiel ständig ab. Dafür gibts allerdings ein Verwaltungsprogramm (Train Store), was immer nur ein einziges Spiel lädt. Da es sicher für CF2 sowas nicht gibt (ich weiss es nicht), versuch mal, nur ein Addon zu installieren und schau mal, ob es dem Rechner dann zu viel wird...


    MFG, MOON44