Beiträge von unamend

    Welches BIOS hast du?


    Aus dem Handgriff, ohne nach zuschauen würde ich folgende Kombis probieren:


    Enf, F2, F3 und F8 :p


    Wenn du kein Bootvorgang siehst, einfach alle Tasten drücken bis Windows Screen kommt, hihi



    gruß

    Ahoi,


    hoffe du hast meinen Beitrag gelesen.


    "Address F99BE9A8 base at F9997000"


    Schreibfehler auf Arbeitsspeicher oder HDD, wenn du generell auf der Festplatte schreiben kannst, liegt es am Arbeitsspeicher


    1. Lösung Ram-Baustein, Slot wechseln, tauschen und wieder Neustarten


    2. Festplatte rausnehmen neu starten, und wiederholt mit Festplatte neustarten.


    3. CD-Rettung mit Formatierung/Partition löschen/Boot



    Gruß

    Wenn die Hardware ok ist und der Fehler ist immer noch vorhanden, besorg die eine CD mit Formatierung(format) Partitionsfunktionen(fdisk und Boot Sektoren(mbr) löschen. Gut geeignet ist CT Boot CD / Disk oder knoppexähnliche boot Cd's.


    Komischer Weise ist das System so klever und speichert Informationen vor der Installation. Wenn irgendwas fehlgeschlagen ist, legt er eine Meldung aus und du kommst nicht weiter. Da ist selbst Formatieren nicht fehlerfrei möglich von der CD.


    Wäre schön wenn du die Fehlermeldung ausführlich hier reinschreibst.



    gruß

    Ahoi!


    Wenn du Verbindung zum Router hast prüfe folgendes:


    TCP/IP Protokoll anschauen, findest du Eigenschaften des Netzwerk und schaue ob dort falsche IP's eingetragen sind. Vergleiche mit den anderen PC ob beide automatische IP zuweisen aktiviert ist. (Proxy raus, wenn aktiv)



    Gruß

    Zitat von ravenheart

    Stell die Einstellungen für die Auslagerungsdatei mal auf "vom System verwaltet".


    Rabe


    Nein, benutzerdefiniert ist besser, weil das System ja nicht weiss wie viel er braucht. Da nimmt er sich ein Teil und gut ist; zum schluss ist es zu langsam.


    Festgelegt solltest du, joha, mindestens 4096 und 4096 Maximal festlegen. Auf das Laufwerk wo dein System liegt. In dem Falle bestimmt C:



    gruß

    Systemleistung anpassen. Findest du bei Eigenschaften Arbeitsplatz Erweitert Systemleistung und Ändern.


    Dort kannst du auf jedes Laufwerk deinen virtuellen Speicher anpassen.


    Rechne dir dein GB aus in im


    1 x 1024


    Festgelegt von - bis: das doppelte von deinem arbeitsspeicher


    Beispie.


    1 gb ram festgelegt von und bis 2048.


    Achte das ca. 1 / 3 deiner Festplatte immer frei ist



    gruß



    [edit]rs :p

    Hallo,


    dessen Problem weisst auf eine "Kennworterstellung" die du nicht festgelegt hast. Reparieren kannst du es nicht, weil es nicht zum System gehört. Wobei ich so etwas noch nie gehört habe :P


    Ich kann dir ein RecoveryPasswort Tool schicken womit du das Kennwort leerstehen lassen kannst. Damit kannst du wieder arbeiten.


    Schicke mir eine PN. Ich werde dir das Tool schicken.



    Gruß

    Ich bin ein Fan von win2k jedoch musste ich vor 3 Wochen umsteigen da sich die Probleme gehäuft haben, denn mit Windows 2000 kann man nicht mehr mitgehen wenn du dich der Vielfalt anpassen möchtest.


    Zu deiner Geschwindigkeit: Hatte mich auch etwas gewundert wieso es plötzlich so lahm ist :p


    Ändere deine XP Konfiguration, so spoju schon erwähnt hatte und etwas Ram macht es auch, wobei bei deiner Anwendung locker 1 Giga Rambaustein ausreicht. Bin auch seh traurig :(


    Problem der Treiberkonfiguration ist Service Pack 2 Schuld, das Archiv der Data Driver Base ist so vielfälltig, dass du erstmal den richtigen "optimalen" Treiber findest :P


    Alte Personalcomputer passen sich nunmal nicht an neue Systeme an, also musst das System an angepasst werden.


    "Als wenn alles automatisch ginge. Ich hab nicht mal ein USB 2 Treiber auf meinen PC (xp sp2), wo SP2 ja schrie: umfangreiche Treiber der USB 2 Controller"


    die spinnen die mikrosofter [Blockierte Grafik: http://www.chatcult.de/cc/chat/emonics/tocktock2.gif]



    gruß