Beiträge von naechi

    Hallo Thomas,


    Dein letzter Hinweis wars!!! :thumbup:


    Muß mann natürlich wissen, dass die Reihenfolge der Bootoptionen so einfach zu ändern ist.


    Wieder was gelernt.


    Herzlichen Dank für Deine Bemühungen - auch noch am Sonntag!!!


    Viele Grüße


    Volker

    Hallo Thomas,


    habe mal Bildschirmfotos mit dem Smartphone gemacht und hoffe, die reichen aus.


    Wenn ich auf Settings klicke, erscheint der Bilschirm mit den div. Optionen. Weiter unten stehen dann die Hard Disk Drive Priorities.
    Wähle ich diese aus, er scheinen drei Möglichkeiten, darunter auch meine ScanDisk SSD 128 G. Wenn ich diese markiere und dann auf Exit gehe, werde ich gefragt, ob ich die Änderung speichern will, trotz Yes, funktioniert das Booten aber nicht.
    Gehe ich auf das Menu "Save and Exit", finde ich die SSD unter der Rubik Boot Overdrive, bei Doppelklick bootet der Rechner mit der SSD, aber nur für ca. 1 Tag.
    Was mich wundert ist, dass die drei angezeigten Harddisklaufwerke angeblich alle "Disabled "sind, obwohl zumindest die SSD doch vorhanden ist und ja auch funktioniert.


    Wie sind Deine Empfehlungen?


    Gruß
    Volker

    Hallo,
    habe mir den Rechner 2013 von einem PC-Shop zusammenstellen und bauen lassen. Das Motherbord nennt sich MSI B75MA-P45
    Füge zwei Fotos der Verpackung mit den Specifications bei.
    Inzwischen weiß ich, dass jedes Mainboard sein eigenes BIOS hat und daher die Ferndiagnose schwierig ist. Vielleicht klappts ja dennoch.
    Ich mache noch ein paar Screenshots von den entsprechenden Menupunkten und werde sie heute Abend online stellen.
    Die Fehlermeldung beim Bluescreen hatte ich leider zu schnell gelöscht.
    Gerade hat der PC aber wieder div. Windos-Updates installiert - obwohl ich in den Einstellungen die vorherige Anfrage zur Installation gewählt hatte !!!


    Aber: bislang läuft der Rechner, auch die erfordrlichen Neustarts hat er erfolgreich volzoegen.


    Allerdings mußte ich heute morgen wieder das Bootmenü mit der Overridefunktion wählen, um ihn zum Starten zu bewegen!Das Problem der Änderungsspeicherung besteht also immer noch. Die Overridefunktion scheint nur 24 Stunden zu funktionieren.


    Vielen Dank schon mal für Eure Hinweise und bis später.


    Volker

    Hallo,


    ich nutze einen PC mit Windows 7 und mußte nach dem letzten automatischen Update ein Backup meiner Partition C aufspielen, da der PC nicht mehr startete ( Bluescreen!).
    Nun habe ich ein Problem mit der Speicherung des Startvorgangs von Partiton C = ScanDisk SSD 128 G.
    Auf dem PC befindet sich eine neue BIOS-Version, mit deren div. Auswahlmöglichkeiten ich - als PC-Laie - nicht klar komme.
    Nach dem Starten glange ich über "Entf" in dieses BIOS - Menü. Auswahl "Boot" zeigt mir div. Möglichkeiten als CD- DVD-Laufwerke an.
    Weiter wird unter einer separten Spalte angeboten: Hard Disk Drive BBS Priorities".
    Nach dem Anklicken werden drei Möglichkeiten angezeigt, darunter auch meine ScanDisk SSD; ein Rechtsklick zeigt dann in einem Popup bei allen drei Möglichkeiten "Disabled" ????
    Markiere ich die ScanDiskSSD und schließe das Feld, werde ich gefragt, ab die Änderung gespeichert werden soll. Wird bestätigt. Aber: Bei Neustart kommt wieder der Hinweis auf dem schwarzen Bildschirm, die Booteinstellung zu ändern.
    Gehe ich auf den Menüpunkt "Save and Exit", wird unter div. Möglichkeiten auch die ScanDisk SSD angezeigt und zwar unter der Überschrift: "Boot Override".
    Wenn ich jetzt die ScanDisk mit Doppelklick aktiviere, startet der Rechner wir gewohnt.
    Spätestens nach einen Tag beginnt das Spiel aber wieder von vorn.
    Auch wenn ich unter dem Menüpunkt "Save and Exit" die SSD nur markiere und dann den Vorgang beende, nachdem ich gefragt wurde, ob der Vorgang gespeichert werden sollte, ist keine dauerhafte Speicherung erfolgt.
    Im alten BIOS-Menü waren die Booteinstellungen auch für Laien verständlicher; es gibt hierzu auch div. Anleiten im Netz. Zu der neuen BIOS-Version habe ich aber keine detaillierten Hinweise finden können.


    Es wäre toll, wenn mir ein Forumsmitglied eine Problemlösung mitteilen könnte.


    Vielen Dank im Voraus.


    Volker

    Habe versucht, mit VLC-Mediaplayer ein video auf meinem Smartphone zu konvertieren. Funktioniert nicht. Die beim Handy ausgewählte Datei wurde nicht dem Programm hinzugefügt. Offenbar gibt es insoweit keinen Zugriff von außen???
    Der Test beim iphone steht noch aus.

    Habe gerade mal mit dem VLC-Player auf meinem PCgespielt und eine als IMG abgespeicherte Videodatei aufgerufen. Das Problem ist, dass er die auf dem iphone als "IMG" benannten Dateien sofort als mp4-Datei erkennt; dann kann ich sie auch nicht als mp4. Datei konvertieren. Oder mache ich da etws falsch?

    Hallo erleperle91,


    meinst Du, den VLC-Player auf dem Handy installieren? Denn die Videos werden ja dort aufgenommen oder empfangen.


    Kann ich die jeweiligen Videodateien zum Konvertieren dann auf dem iphone ebenso finden wie auf meinen PC ?
    Dort ist der VLC-Player installiert und zumeist in Betrieb.

    Hallo,
    seit einiger Zeit kann ich keine Videos von einem iPhone 4s auf einen Windows 7 PC mehr übertragen. Es kommt immer die Fehlermeldung: "Falscher Parameter".
    Habe nun festgestellt, dass das iPhone sämtliche Videos als "IMG_Ziffern" Datei speichert. Unter Eigenschaften wird zwar eine mp4-Datei angezeigt, diese aber nicht im Dateiformat angegeben. Eine Umbenennung zB auf IMG. ++++.mp4 würde das Problem beheben, ist aber nicht möglich???.
    Bislang mußte die kleinen Videosequenzen auf ein Smartphone versandt werden und ließen sich dann - weil nun die Formatangabe richtig war- auch auf den PC kopieren.
    Möglichweise hat das iPhone nach div. Updates einen Fehler beim Abspeichern der Videodateien???. Eine Möglichkeit zur Änderung des Speicherformats habe ich bislang nicht gefunden.
    Hat jemand eine Idee zur Fehlerbehebung.
    Alternativ habe ich die Übertragung der Bild- und Videodateien des iPhones mit den Programm "copytrans foto" versucht; ging zwar, hatte aber auch oft Aufhänger des PC und letztlich müßte ich die Vollversion käuflich erwerben - wäre nicht so tragisch, wenn alles problemlos funktionieren würde.
    Danke für Eure Tipps im Voraus.
    Gruß naechi

    Hallo,


    Problem hat sich erledigt.
    Am nächsen Tag hat wieder alles problemlos geklappt. Ich denke, dass Arcor/Vodafone hin- und wieder ein Serverproblem hat. Hatte in der Vergangenheit bereits mehrfach Probleme mit dem Emailempfang, die aber zumeist nach einigen Tagen wieder von selbst verschwanden.
    Gruß
    naechi

    Hallo,
    ich nutzt auf meinem Windows 7 PC Outlook 2003 mit zwei Profilen. Ein Profil bearbeitet Emails von Yahoo und das andere Emails von arcor .
    Seit gestern kann ich zwar Emails versenden, kann aber keine mehr empfangen. Die Einstellungen wurden nicht verändert. Outlook zeigt in der Taskleiste an, dass Emails empfangen werden, es erscheinen aber keine im Posteingang. Der Prozentsatz der Übertragung, der immer bei 50 % beginnt, reduziert sich nach etlichen Minuten immer weiter. Eine Fehlermeldung wird idR nicht angezeigt. Lediglich einmal kam kurz der Hinweis auf Abbruch der Datenübertragung vom Webserver !!
    Statusabfrage unter "Senden/Empfangen" zeigt an, dass der Empfang von Emails in Arbeit ist ????
    Beim Profil für die Yahoo-Mails klappt aller problemlos!!!
    Habe alternativ noch Thunderbird installiert - gleiche Einstellungen wie bei Outlook - und alles funktioniert einwandfrei!!
    Virenschutzprogramm ein- und ausgestellt, keine Besserung.
    Liegt es evtl. am Webserver von Arcor- jetzt Vodafone? Warum klappt das Herunterladen der Emails dann mit Thunderbird??


    Viele Fragen; vielleicht weiß jemand von Euch eine passende Antwort.


    Danke schon mal im Voraus.


    Gruß
    naechi

    Hallo,
    seit einiger Zeit startet bei meinem XP-Rechner beim Einlegen einer Musik-CD regelmäßig iTunes, obwohl ich dies nicht möchte und unter Arbeitsplatz- CD-Laufwerk - Autoplay- die Eingabeaufforderung per Häkchen aktiviert habe. Dies funktioniert aber nur beim Einlegen von Video-CDs oder DVDs.
    Bei iTunes habe ich keine Einstellung gefunden, die den Autostart einer CD verhindert.Man kann unter Einstellungen -Audio - nur wählen, was das Programm mit dem Inhalt der eingelegten CD tun soll - prima Programm-Trick von Apple.
    Es wäre toll, wenn jemand eine Idee hätte, wie ich iTunes- das ich eigendlich nur wegen meines iPhones installieren mußte, ausbremsen kann.


    Mit Dank im Voraus grüße ich


    naechi

    Hallo,


    habe seit kurzem ein Samsung Tablet GT-P5110 und suche verzweifelt so etwas wie den Explorer bei Windows, um die angelegten Ordner und die belegte Speicherkapazität zu sehen.
    Gibt es so etwas unter Andriod und wie finde ich die Strukturen; im Handbuch steht dazu leider nichts!!
    Es werden zwar alle Funktionen erläutert, aber wie und wo das tolle Teil dies alles hinsteckt, ist ein Geheimnis! Irgendwann müßte dann auch der Speicher voll sein!!


    Ich möchte gern wissen, wo das Tablet alles so speichert, was die diversen Apps produzieren bzw. herunterladen. Ist wichtig zum löschen oder verschieben von Nachrichten/Fotos!


    Danke für Eure Hilfe.


    Gruß


    naechi

    Hallo AHT,


    danke für Deine Antwort.


    Dies könnte eine Erklärung sein. Aber ich verstehe nicht, das Emails vom Server akzeptiert werden, bei denen Buchstaben komplett im Namen fehlen zB lautet die Adresse Dieter.Vogel@.....de, die gesendete Mail weist aber im Kopf als Empfänger Dieter Vgel@...de aus. Dies müßte doch eigentlich zur Zurückweisung führen, oder?
    Ich habe die Vermutung, dass etliche Zeitgenossen, die uns mit Spam usw. vollmüllen, sich Adressen aus öffentlich zugänglichen Quellen nehmen, sich Emailadressen ausdenken und mit diesen auf Verdacht hin losmailen. Wenn dann - wie oben beschrieben - der Empfänger zB mit seiner richtigen vollständigen Mailadresse antwortet, war der Versuch erfolgreich!
    Die Empfehlung von Vodafone, mein Onlinepasswort zu ändern oder nach eine Mailalias zu forschen - habe auch keines gefunden - , geht mE am Problem vorbei.


    Gruß


    naechi

    Hallo,
    seit einiger Zeit erhalte ich Emails, bei denen es sich offensichtlich um Spam oder solche mit Viren im ZIP-Anhang handelt.
    Mich wundert, dass diese Emails überhaupt vom Server meines Providers Vodafone angenommen werden, da zumeist die Adresse unvollständig oder falsch ist; es fehlen zB einzelne Buchstaben -meist ae- und werden durch ein quadratisches Zeichen ersetzt. Eigentlich müssten diese Emails als unzustellbar wegen unbekannter Adresse zurückgesandt werden!
    Vodafone hat auf Anfrage empfohlen, meine Emaildaten zu überprüfen - ist aber alles in Ordnung.
    Die Frage, wieso solche an mich adressierte Mails ankommen, wurde nicht näher erläutert. Gibt es vielleicht eine Art Autovervollständigung der Emailadresse?
    Es wäre interessant zu wissen, ob ähnliche Probleme bekannt sind und wie man diese ggf. beseitigen kann. Die Rücksendung an den Absender würde viel Löscharbeit bei Spams usw. ersparen und die Sicherheit des Emailverkehrs erhöhen.
    Gruß
    naechi

    Hallo SEA,


    danke für den Hinweis. Hatte das dritte Benutzerkonto über die Benutzersteuerung wie beschrieben gelöscht. Es wird auch nicht mehr angezeigt. Meine Vermutung ist, dass irgendwo noch Reste in der Registrierung o.ä. rumschwirren, die Windows dann zum "Eigenleben" ermuntern. Ich bin aber keine PC-Fachmann, um dies zu überprüfen.


    In den vergangenen Tagen ist das Phänomen nicht mehr aufgetaucht!!


    Hoffe, dass es sich damit erledigt hat.


    Gruß


    naechi


    .

    Hallo,
    seit kurzen startet mein neuer Windows 7 PC statt mit der Willkommenseite und der Benutzerauswahl - ich habe 2 - mit einer eigenen Desktop-Darstellung; die Symbole sind völlig anders angeordnet als von mir auf meiner Benutzerseite vorgesehen, etliche Symbole fehlen!


    Nach einem Neustart funktioniert der PC bzw. das Programm dann zumeist, wie es soll - dh. Willkommenseite mit Benutzerauswahl usw.


    Virus oder Malware?? GDate Security Suite und Spybot S & D habe keine Schädlinge erkannt.
    Führt der Rechner ein Eigenleben?? Neue künstliche Intelligenz??


    Ich hatte zu Beginn einen weiteren Benutzer angemeldet, diesen dann aber wieder entfernt. Es sieht so aus, als wäre er doch noch am leben?? Das würde die veränderte Anzahl und Anordnuing der Desktop-Symbole erklären.


    Für einen Abhilfetip bin ich wie immer dankbar.


    Gruß


    naechi

    Hallo, Schwabenpfeil,


    das Problem scheint gelöst.
    Bei den Textverarbeitungsprogrammen gibt es eine Einstellung unter "Extras": URL-Verknüpfungen formatieren. Dort war das Häkchen nicht gesetzt.
    In Outllook habe ich inzwischen neue Emails bekommen, in denen die Links blau angezeigt und auch zu öffnen waren.
    Warum einige Links, die von einer Bekannnten offenbar manuell eingetippt wurden, nicht als solche erkannt wurden, bleibt zwar ein Rätsel,
    aber damit kann ich leben.


    Vielen Dank für Deine Hilfestellung.


    Gruß
    naechi

    Hallo Schwabenpfeil,

    ich habe die InternetSecurity 2014 von GData installiert. Habe dort auch bereits unter Emailschutz nachgesehen, aber nichts passendes gefunden.
    Auch bei Windows Life Mail geht nichts. Daher dürfte das Problem nicht bei den Mailingprogrammen liegen, oder?

    Gibt es unter Windows 7 keine generelle Einstellung, dass Links im Text als solche erkannt werden? Bei der reinen Textbearbeitung - ich nutze die Freeware von Softmaker - werden ebenfalls keine Links oder Emailadressen erkannt.

    Gruß naechi

    Hallo,


    nach Umstieg von XP auf Windows 7 habe ich ein Problem mit der Darstellung und dem Öffnen von in den Text eingefügten Hyperlinks.
    Ich nutze Outlook 2003 als Mailprogramm; alternativ ist auch Windows Life Mail 2013 installiert, wird aber wegen der schwierigen Datenübernahme aus Outlook Express nicht mehr benutzt.
    Mein Problem: in Emails eingefügte Links werden weder blau kenntlich gemacht - so unter XP!! noch kann man sie öffnen, dh per Browser im Netz surfen.
    Der IE ist als Standardbrowser eingestellt.
    Ich habe diverse Vorschläge aus Foren und MS-Hilfen ausprobiert - alles ohne Erfolg.
    Hat jemand einen Lösungsvorschlag?
    Möglichst ohne Eingreifen in die Registry, da ich mich damit nicht auskenne.
    Eigentlich müßte sich dieses Problem durch einfache Einstellungsmaßnahmen beheben lassen, oder ?
    Das MS -Tool Fix,it, das angeblich das Problem automatisch beseitigen soll, war auch nicht erfolgleich.
    Im Voraus breits herzlichen Dank für Eure Tips.


    Naechi